Geburt vor SSW 38 mit Vorwarnung oder spontan ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herrminchen 28.04.10 - 16:01 Uhr

Hey Mädels,

mich würde mal interessieren ob welche von euch vor der 38. Woche (also vor 37+6) ihr Kind vollkommen überraschend also spontan (wie z.B. zum ET) bekommen haben oder ob es dann schon vorher in der SS Probleme oder Andeutungen für eine frühere Entbindung gegeben hat und wenn ja welche ??

Vielen Dank und liebe Grüße,

Herrminchen

Beitrag von yorkijaylee 28.04.10 - 16:04 Uhr

Huhu
ich habe meinen ersten sohn auch in der fast 39 woche bekommen,die fruchtblase ist einfach geplatzt und ab ins KH.
Vorher war alles super,keine beschwerden und nichts.

Beitrag von nully 28.04.10 - 16:18 Uhr

Ja bei meiner Freundin war das auch so. Eine ganz normale ss, ohne jegliche Komplikationen. Sie hat dann, ich weiß nicht ob das wahr ist, öfters mit ihrem Mann geschlafen, damit das Baby schneller kommt, weil sie nicht mehr konnte, der Bauch war so groß. Und schwups, ET war 15.03., Lian kam am 26.02. Ein gesunder Junge, alles supi ....:-)

Beitrag von nele27 28.04.10 - 16:27 Uhr

Hi,

habe meinen Sohn bei 37+3 bekommen und es war überraschend. Der Mumu war zwar schon seit ner Woche 2 cm auf, aber laut meiner Gyn hat das nichts zu sagen...

Als ich morgens so komische Unterleibsschmerzen bekam, fuhr ich zur Gyn, weil ich dachte, es stimmt was nicht. Bin nicht drauf gekommen, dass das Wehen sind #schwitz

Die SS war völlig unauffällig, bis heute ist unklar, warum Anton zu früh kam.
Ich musste im Kreißsaal spontan meine Geburtstagsparty zwei Tage später absagen :-)

LG, Nele
10. SSW

Beitrag von amelie488 28.04.10 - 18:13 Uhr

mein kleiner kam in der 37.ssw. hatte seit morgens um sieben leichte schmerzen in den beinen, ab ca. 10.30 uhr hat angefangen mein bauch weh zu tun, um ca. 14.00 uhr ist die fruchtblase geplatzt und um 14.30 uhr war mein kleiner da. hatte eine tolle ss. keinerlei komplikationen. mein kleiner wog 2630 gramm und war 45 cm groß. konnten nach 2 tagen kh nach hause

Beitrag von carolinsche1978 28.04.10 - 19:34 Uhr

hallöchen,

mein sohn kam bei 38+0. total überraschend, mittags war die hebi noch da, ctg war nichts zu sehen. ich hatte aber schon 2 tage wehen, leichtes ziehen. hebi meinte es wären senkwehen, abends nach der wanne gings dann los, morgens um 7.00uhr war er dann da. 2,7kg, 47cm. alles bestens gelaufen, schnelle und gute geburt.

lg

Beitrag von spyro82 28.04.10 - 19:39 Uhr

Hey...

meine kleine kam bei 38+1,ich hatte vorher schon immer mal ein paar kleine Wehen (habe sie aber nicht gemerkt,der Bauch wurde nur hart),uns sonst nix weiter...#kratz

An ihrem Geburtstag war ich morgens zum CTG beim Fa und da waren wieder Wehen drauf,alle 5 minuten...naja und er hat mich dann untersucht und meinte MUMU 2-3 cm auf,ich sollte mal ins KH fahren!;-)

Tja gesagt getan,und nach öffnung der Fruchtblase und Wehentropf kam die Maus dann ENDLICH um 23:20 Uhr!!!#verliebt


Glg sandra mit Pepe,Enie & Nike