Nochmal wichtige Frage bezüglich Entwicklung!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schanina 28.04.10 - 16:45 Uhr

Jetzt habe ich noch was vergessen:

Meine beiden Süßen sind ja nun 8 Monate alt (korrigiert 4 Monate alt). Um Leon mache ich mir momentan eigentlich rein entwicklungstechnisch weniger Gedanken, denke er entwickelt sich altersgemäß,-bisher zumindest! (wenn man das Alter natürlich korrigiert). Doch Kimberly kann nach wie vor noch nicht einmal ihren Kopf heben.. Sie legt ihn immer wieder auf meiner Schulter ab wenn ich sie hoch nehme etc.. Irgendwie mache ich mir schon Sorgen um sie.. Ich weiß zwar das ihr Kopf natürlich auch schwerer und größer ist als normal, aber das sie so gar keinen Versuch startet es zu probieren? Und das sie nichts sieht, macht es natürlich in diesem Fall nicht einfacher,..

LG NIna

Beitrag von fruehchenomi 28.04.10 - 18:12 Uhr

Stimmt, der Reiz, was sehen zu wollen, fehlt dann. Habt ihr es schon mal mit Geräuschen versucht, sie zum Kopfheben zu motivieren ? Spieluhr, Rassel usw ?
Aber richtig beurteilen kann das wohl sicher nur ein Arzt.
Habt ihr KG ? Dann mal die Physio fragen, die kennen sich ja auch super aus.
LG Moni

Beitrag von minkabilly 28.04.10 - 18:56 Uhr

Bekommt ihr KG? Macht ihr Frühförderung?
Würde ich mal beim KIA nachfragen...wir bekamen 18 Monate KG und es hat meinen Sohn sehr viel in seiner Entwicklung unterstützt...meine Erfahrung ist, daß je früher man den Defiziten entgegenwirkt, desto besser lassen sie sich ausgleichen /bessern...

Beitrag von gille112 28.04.10 - 19:51 Uhr

Hallo,
ich denke, sie wird viel Förderung brauchen, und eben Zeit.Sie hat ja doch einiges hinter sich...das mit den reizen setzen finde ich auch gut.Vielleicht reizt es sie dann den Kopf in Richtung Geräuschquelle zu drehen...
Und zur Beruhigung.Lara hat damit auch noch so ihre Probleme...Manchmal gehts gut, aber oft packt sie es auch net.
Ich denke, sie wird es alles aufholen.

LG Gille