Schlafen im Sommer?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von correy-angel 28.04.10 - 17:29 Uhr

Hallo.

Endlich ist es schön warm draußen.
Da macht es richtig Spaß raus zu gehen.

ABER jetzt bekommt man leider auch
gar nicht mehr die optimale Schlaftemperatur
für die Kleinen hin (16-18°). Im Schlafzimmer
hat es jetzt 22°. Was zieht ihr den Kleinen
jetzt an zum schlafen?

Marlon ist jetzt 8 Wochen. Und er hat einen
dünnen Schlafanzug und trotzdem immer einen
Schlafsack an. Ist das in Ordnung auch wenn
es so warm ist?

Und dann habe ich noch eine doofe Frage.
Wie ist den das wenn auf den Babygläschen
steht "ab dem 4. Monat". Heißt das wenn die
4 Monate alt oder sind sie schon im 4. Monat
sobald der erste Tag anbricht nachdem sie
3 Monate alt sind. Ich hoffe jemand versteht
was ich meine :)

Beitrag von mokli 28.04.10 - 17:33 Uhr

Huhu...

Letzten Sommer hatte Mathis zum schlafen einen Langarmbody und einen dünnen Schlafsack an.
Bisher ist es bei uns im Schlafzimmer Gott sei Dank noch nicht wieder so warm...

AB dem vierten Monat heißt wenn die Babys drei Monate alt sind.
Aber eigentlich steht da doch überall NACH dem 4. Monat, oder? #kratz
Früher soll man doch gar nicht zufüttern.

LG, Monika

Beitrag von kleenerdrachen 28.04.10 - 18:31 Uhr

Dünner Schlafsack und lieber den Schlafanzug weglassen, bissl zugedeckt muss schon sein, vor allem warme Füße.

Auf den Gläsern steht nach dem 4. Monat- also wenn kalendarisch 4 Monate vorbei sind. Warte aber bis dein Kleiner von selbst Interesse am Essen zeigt, er wird interessiert schauen was du tust und mit dir kauen und anfangen zu schmatzen, dann kann man mal probieren.

Beitrag von schnabel2009 28.04.10 - 19:39 Uhr

Huhu,

gegen die Temperatur kann man grad nicht viel machen, nachts lüften ist auch schlecht, da es nachts zu kalt ist.
Alex hat einen dünnen Schlafi an und einen Sommerschlafsack, wenn es noch wärmer wird, dann kommt der Schlafanzug weg und nur Body.
Auf den Gläschen steht nicht AB sondern NACH dem 4. Monat drauf, also ab dem 5. Monat kannst Du mit der Beikost beginnen (wenn Dein Zwerg es so will).

LG schnabel

Beitrag von crazydolphin 28.04.10 - 21:26 Uhr

nach dem 4. moat heißt doch wenn das kind 4 monate al ist #kratz meine kleine ist 3 monate alt und im 4. monat!

Beitrag von schnabel2009 29.04.10 - 09:34 Uhr

Ja genau! Du kannst also frühstens in 1 Monat mit der Beikost starten.

LG schnabel+Babyboy (heute genau 4 Monate alt :-)