wie Kinderwagen reinigen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von franni128 28.04.10 - 18:29 Uhr

Hallo. Gestern haben wir den Kinderwagen von meinen Eltern vom Dachboden geholt. Er ist nun ca. 30 Jahre alt und riecht sehr muffig. Wie kann man den Muff-Geruch wegbekommen? Ich hab ihn über Nacht draußen stehten gehabt und heute tagsüber in der Sonne stehen lassen. Aber der Geruch ist noch nicht viel besser. Habt ihr den ultimativen Tipp für mich?

Lg
Franziska mit Moritz *19.08.2007 und Sophia *19.02.2010

Beitrag von angeleye1983 28.04.10 - 18:39 Uhr

Hi,

versuchs doch mal mit Febreze oder so... Damit hab ich zumindest immer die Pipi-Gerüche von unseren Katzen aus dem Katzenbett bekommen...

LG
angeleye

Beitrag von redrose2282 28.04.10 - 18:52 Uhr

Hallo

vielleicht mit Polsterreiniger? Der riecht ja auch nicht schlecht... so bekommste auch noch den Dreck weg, sollte welcher vorhanden sein.

Oder eben Febreeze...

Viel Erfolg!!!

lg red

Beitrag von augustmami2010 28.04.10 - 19:45 Uhr

vielleicht ein Päckchen Kaffee reinlegen und nen großen Sack drüber ziehen.... Kaffee hilft ja selbst bei stark verqualmtem Automief...

Beitrag von binecz 28.04.10 - 19:51 Uhr

Also bei den Neuen kann man ja alle Bezüge abnehmen. Sonst würde ich alles feucht abwischen und ihn dann noch ein paar Tage draußen stehen lassen wenn du ihn nicht sofort brauchst.

Beitrag von hoernchen123 29.04.10 - 00:02 Uhr

Ganz ehrlich...da muffiger Geruch Schimmelgeruch ist und Schimmel krank macht, würde ich den Kinderwagen nicht nutzen, weil ich Angst hätte, dass das Kind eine Schimmelpilzallergie entwickelt.

Beitrag von franni128 29.04.10 - 08:12 Uhr

Der kinderwagen ist nicht schimmelig. Wenn ein Kinderwagen 30 Jahre alt ist, riecht er sicher nicht mehr fabrik neu! Er stand viele Jahre auf dem Dachboden, da ist nirgendwo Schimmel.

Beitrag von gussymaus 29.04.10 - 10:42 Uhr

entweder gruchsentferner, also febreze oder den von K2, der riecht finde ich 20x besser...

oder auf der terasse mit ordentlich essig(reiniger)wasser einschäumen und abduschen. muss nur schön warm sein, damit alles schnell trocknet bevor was rostet oder aufweicht (sind ja meist irgendwo pappen oder bretter eingearbeitet die man nicht so rausenehmen kann)

Beitrag von kampfschnucke 15.06.10 - 22:59 Uhr

Hallo!

Deine Frage ist ja schon einige Monate alt, aber mich interessiert, ob und wie den Geruch wegbekommen hast.

Ich habe auf dem Flohmarkt einen total schönen Kinderwagen von 1960 für recht wenig Geld erstanden. Zustand an sich ist super, bißchen Flugrost und leichte Macken am Verdeck. Allerdings duftet der Wagen recht streng nach Dachboden...

Er steht nun draußen zum Lüften, aber das allein macht's wohl nicht.

Ich habe noch Zeit, bis er zum Einsatz kommen würde, aber falls Du mir meine Hoffnung nimmst und sagst, Dein Wagen ist den Muff nicht losgeworden, dann verabschiede ich mich lieber frühzeitig von dem Teil und verkauf es weiter an einen Sammler, der kein Baby darin schieben wird.

Danke für Deine Hilfe!

Beitrag von franni128 16.06.10 - 14:30 Uhr

Hi.
Ganz ist der Geruch noch nicht weg, aber mich stört es nicht weiter, da ich ja weiß woher der KiWa ist.
Ich hab ihn zuerst mit Wodka ausgewaschen und anschließend mit Desinfektionsspray eingesprüht. Danach hab ich ihn 2 Tage in der Sonne stehen gehabt. Nun liegt meine Kleine da jeden Tag drin :-D

LG

Beitrag von kampfschnucke 16.06.10 - 20:47 Uhr

Danke!