letztes Jahr Karten gelegt bekommen, SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nickel-79 28.04.10 - 18:33 Uhr

Hallo Ihr,

ich hatte letztes Jahr in meiner Fortges. Kiwu Zeit von einer aus dem Forum Karten gelegt bekommen, da kam raus, : Schwanger bis August mit einem Mädchen.
Schwanger bin ich, Mädchen stimmt, August könnte auch klappen, Termin ist Anfang September, mein Sohn kam auch zu früh :-)
ich finds krass je mehr ich darüber nachdenke.
Und ich weiß nicht mehr, wer mir die Karten gelegt hatte, habe die Nachricht irgendwann gelöscht.
Ich doofe Kuh!

Glaubt ihr auch an sowas?

LG
Nicole 21. SSW mit Mia und Ben an der Hand 6

Beitrag von angeleye1983 28.04.10 - 18:36 Uhr

Hi,

auch falls ich hier gleich wieder kritisiert werde, weil ich Geld fürs Kartenlegen nehme. Aber ja, ich glaube daran und mach das beruflich und professionell in Kombination mit Runen, Nummerologie und Pendel.

Leider kann ich mir selbst nicht die Karten legen, weshalb ich auch immer wieder auf Kolleginnen zurückgreife :-)

LG
angeleye 31. SSW

Beitrag von nickel-79 28.04.10 - 18:40 Uhr

Ich habe damals geleich geweint, aber als ich letzten August nicht schwanger wurde dachte ich mir das es nicht stimmt.
Im Nachhinnein : sie hat geschrieben : BIS August und nicht AB August.
Ich glaube auch daran , denn ich glaube auch an Osteopathie und was mit Synergismus zu tun hat, und das tun auch nicht viele.
Und: wenn du dein Geld damit verdienst finde ich das nicht mehr als legitim.

Also weiterhin viel Erfolg damit.

Beitrag von angeleye1983 28.04.10 - 19:01 Uhr

ja stimmt, bis August und ab August sind zwei verschiedene Sachen und die Zeiten können teilweise auch etwas variieren, da das Universum nicht an Zeiten gebunden ist *gg*


Naja, nachdem ich meine Reiki-Praxis eröffnet habe und so auch immer öfters Karten gelegt habe, musste ich irgendwann Geld dafür verlangen, denn keiner arbeitet den ganzen Tag umsonst *gg*

LG
angeleye

Beitrag von lilly7686 28.04.10 - 18:44 Uhr

Darf ich fragen, warum du dir selbst die Karten nicht legen kannst?
Ich leg sie mir nur selbst (siehe auch meine Antwort an die Fragestellerin). Hab bisher allerdings nie versucht, jemand anderem die Karten zu legen. Ich bin mir einfach zu unsicher, ich möchte nicht, dass ich jemandem Blödsinn erzähle. Außerdem brauch ich immer mein Bedeutungs-Buch dazu... Ich merk mir die Bedeutung nämlich nicht wirklich...

Beitrag von lilly7686 28.04.10 - 18:42 Uhr

Hallo!

Natürlich glaub ich an sowas! Ich leg mir selbst ab und zu die Karten, wenn mich was wirklich arg beschäftigt.

Letztes Jahr im Februar hatte ich einen starken Kinderwunsch. Mein LG dagegen wollte noch nicht. Deswegen hab ich mir die Karten gelegt und raus kam, dass ich noch 2009 schwanger werden würde und mein LG auch KiWu haben würde.
Im Mai hat mein LG dann gemeint, ich könnte doch mal die Pille absetzen und wir würden ja sehen, wie schnell ich schwanger werden würde. Ende September hab ich dann positiv getestet. ET ist nun Anfang Juni ;-)

Also JA!!! Ich glaub total dran! Man sollte sich halt nicht allzu fest dran klammern und keine zu direkten Fragen stellen, denn sonst kann es sein, dass man sich in etwas reinsteigert. Und vorallem: die Karten verraten nur soviel, wie man wissen sollte. Sie können einem sowieso nicht sagen, was sie dir nicht sagen wollen.

Man muss mit sowas nur vorsichtig sein. Man darf sich nicht zu sehr drauf verlassen. Und man sollte nicht dauernd wegen jedem Pups die Karten fragen. Ich persönlich frag wirklich nur, wenn was wichtiges bzw. für mich wichtiges ist, das mich sehr beschäftigt. Also ich hab die Karten das letzte Mal eben im letzten Februar befragt. Seitdem nicht mehr. Aber mal sehen, ich werd langsam ungeduldig. Vielleicht frag ich sie diese Woche noch, wann mein Baby wirklich kommen wird. Vielleicht krieg ich eine Antwort, mal sehen. ;-)

Alles Liebe!

Beitrag von nickel-79 28.04.10 - 18:45 Uhr

:-)

habe auch nur dieses eine Mal gefragt, aber das es im Endeffekt so passt, das finde ich so krass, auch das mit dem Mädchen...
und der Zeitpunkt.

LG Nicole

Beitrag von jasmin0801 28.04.10 - 18:44 Uhr

Hallöchen,

hatte mal vor Jahren eine Astrologin befragt,sie meinte das mein sohn mit großer Liebe an einer kleinen Schwester hängt,da wäre er allerdings schon 8 Jahre alt-da war er ca. 2 Jahre alt bei der Aussage.

Ich bekomme ein Mädchen,ET ist der 12.10.2010-mein Sohn wird am 2.10. 2010 8 jahre alt...krass oder!!!Also ich glaube da schon dran,hier in einem Club wurden mir auch die Karten gelegt das ich ein Mädchen bekomme-was ja dann auch stimmt.

LG,Jasmin

Beitrag von nickel-79 28.04.10 - 18:47 Uhr

Hammer, oder?

und dein Sohn wird auch gróßer Bruder?
meiner auch und er freut sich so.
Er geht im Sommer in die Schule und freut sich das er dann seiner kleinen Schwester vorlesen kann, ich bin so glücklich, das glaubt mir keiner...

Nicole

Beitrag von dackie79 28.04.10 - 18:45 Uhr

Ich hab mir auch voriges Jahr Karten legen lassen hier im Forum.
War auch im Fortgeschrittenen Kiwu Forum.

Da wußte ich aber noch nicht das ich Schwanger war. Mir wurde gesagt das ich dieses Jahr Im September ein Mädchen bekomme. die SS war aber nicht intakt und es hätte somit ja niciht gestimmt.

Aber nun bin ich wieder schwanger und erwarte im September einen Jungen.
Also teilweise stimmts doch!
Ich glaube schon so n bißchen dran hab mich aber nicht drauf versteift

lg doreen 21 SSW

Beitrag von lavy 28.04.10 - 18:52 Uhr


Huhu,

dran glauben?
Nunja, auch ich habe mir hier bei urbia die Karten per Telefon legen lassen.
Mir wurde eine geburt im Okt.´10 mit einem Jungen vorrausgesagt.

Mein ET ist der 17.09.10 und das kleine wird Anfang September per KS geholt.
Zeitrahmen find ich da ok :-)

Welches Geschlecht das Kind hat, weiß ich nicht und möchte es auch gar nicht wissen.
Mein Gefühl sagt mir Mädchen. Ich habe halt schon 3 Mädels :-)
Habe aber diesesmal wieder "pendeln" lassen, die Neugier war doch irgendwie größer und da wurd mein Verdacht bestätigt - Mädel.

Nun lass ich es halt auf mich zukommen und werd in 18 Wochen ca. wissen wer von beiden recht hatte :-)

LG

Beitrag von mama.ines 28.04.10 - 19:15 Uhr

ich glaube drann denn ich lege sie mir gern mal selbst!und bis jetzt war alles richtig