Könnt ihr mir einen Rat geben?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tama907 28.04.10 - 18:51 Uhr

Hallo!

Ich hatte nun schon meine 2.FG in Folge. Eine im Oktober letzten Jahres ( 12.ssw mit AS)und eine letztes Wochenende ( 7.ssw ohne AS)..
Wir hatten überlegt, dass wir nicht verhüten und es einfach darauf ankommen lassen, ob es wieder klappt. Bei der letzten FG haben wir 3 Zyklen abgewartet. So lange wollte ich nicht schon wieder warten. Zum einen werde ich ja auch nicht jünger ( 37) zum anderen wird der Altersabstand zu meiner Tochter ja immer größer :-( Sie ist im Dez. 4 geworden.
Ich denke ja eigentlich, wenn der Körper wieder bereit ist zum schwanger werden, wird es es auch, ansonsten würde es ja sowieso nicht klappen, oder?
Was würdet ihr denn tun??

Liebe Grüße, Tama mit 2 #stern#stern und einer wundervollen Tochter#herzlich

Beitrag von sabi12 28.04.10 - 19:03 Uhr

Hallo Tama,

erstmal eine Kerze #kerze für Deine #stern-Kinder!!

Ich kann Dir nur raten: Höre erstens auf Dein Herz und zweitens lass Dir Zeit für Deine Trauer!!

Ich denke, Du bracuhst keine Panik zu bekommen wegen Deines Alters, und auch nicht wegen des Altersabstands...
Die hauptsache ist, dass es Dir erstmal wieder gut geht!!! Alles andere ist nicht so wichtig auch wenn man seine Vorstellungen von Familienplanung anders im Kopf hat!!

Ich selbst habe bereits zwei Kinder, die im Herbst 4 und 7 Jahre alt werden. Leider hatte ich aber im Februar dann eine fehlgeburt und ich musste das alles verarbeiten und nehme im Moment auch wieder die Pille. Trotzdem wünschen wir uns noch ein Baby...wann das kommt weiß ich nicht, die hauptsache ist, dass es uns soweit gut geht und ich hoffentlich nicht nochmal eine Fg erleben werde....

Ich habe auch vor mich vor einer erneuten SS untersuchen zu lassen (Schilddrüse spielt ja oft eine Rolle). Dann fühle ich mich sicherer...

Ich wünsche Euch nur das Beste und hoffe, dass Du bald wieder ss bist und alles gut geht!!

LG sabi mit zwei Kids und einem #stern

Beitrag von tama907 28.04.10 - 20:54 Uhr

Ich danke dir ganz herzlich für deine liebe Antwort! Dabei brauchst du selbst auch Zuspruch!!#herzlich
Ich wünsche euch auch alles Liebe und Gute und ganz viel Glück für die Zukunft!
Wir werden auch bald wieder Glück haben! Da bin ich ganz sicher#pro#klee
Ich denke, ich werde auch mal meine Schilddrüse untersuchen lassen!


Ganz liebe Grüße, Tama

Beitrag von esha 28.04.10 - 20:03 Uhr

Hallo,
also ich kann nur raten, höre auf dein Herz und deinen Körper. Wenn du dich bereit fühlst, dann ist das in Ordnung so...
Plane nicht zu viel...der Altersabstand ist kein Kriterium :-p
LG Esha, mit zwei Engeln im herzen

Beitrag von supermarion 28.04.10 - 20:51 Uhr

Hallo Tama! Mir geht es recht ähnlich, ich versteh Dich sehr gut. Wir wollten auch schnell ein Geschwisterchen für Jakob haben, er wird im Juni 2. Valentin sollte am Freitag in 2 Wochen zur Welt kommen, musste aber schon im Jänner kommen - chancenlos. Ich fühle mich auch schon alt (36) und wollte Jakob auch einen Spielgefährten bieten, so schnell wie möglich. Hat leider nicht ganz geklappt. Nun merke ich selbst aber, dass sowohl mein Körper nach allem noch nicht bereit ist, und im Kopf bin ich mir auch noch nicht sicher. Wir wollen auf alle Fälle noch ein Geschwisterchen für Jakob, aber WANN weiss ich nicht. Jeder sagt, wir sollen uns nicht stressen - aber im Kopf hat man den Stress ja doch. Wir werden uns einfach das halbe Jahr lt. FÄ Zeit lassen, und es dann wieder versuchen. Zumindest denken wir im Moment so darüber. Und wieviele Frauen bekommen denn mit 40 ihr erstes Kind, und die sind auch alle gesund? Meine Hebamme meint, dass ich mit über 40 auch noch ein Kind bekommen kann (was ich mir im Moment aber auch nicht vorstellen kann, ehrlich gesagt). Mach so, wie Dir / Euch vorkommt. Wenn es der Körper nicht will, dann wird es auch nicht funktionieren, denke ich mir. Und wenn es der Körper doch will - dann passt es auch und Du wirst schwanger! Alles Gute! M.