Abführmittel=Wehen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mohnblumee 28.04.10 - 20:43 Uhr

Hallo...ich habe mal ne frage meine Freundin ist in der 32 ssw und leidet total unter Verstopfung,sie hat es schon mit etlichen Hausmittelchen versucht,aber sie leidet immer noch.
Heute waren wir Spatzieren und sind in die Apotheke weil sie ein Abführmittel ahben wollte,aber ide Apothekerin meinte das dürfte sie nicht,davon würde man Wehen bekommen????!!!!!

Stimmt das,ich habe das noch nie gehört?????

Beitrag von saya82 28.04.10 - 20:48 Uhr

Hallo!
Ja das ist bei einigen Abführmitteln so.
Allerdings sollte man es keinesfalls zum Wehen herbeiführen nutzen.
Das ist gefährlich
LG

Beitrag von axaline 28.04.10 - 21:10 Uhr

Ja das stimmt.
Viele nehmen sogar kurz vor Ihrem ET Rizinus um die Geburt in gang zu bringen !
Ich auch , gleich nächste Woche ;-) !


Gruß Janine (ET-10)