Schwanger in den Swinger-Club?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von swingerin 28.04.10 - 20:48 Uhr

Hallöchen zusammen,
mal eine Frage an alle diejenigen, die auch gerne mal in den Swinger-Club gehen. Wie würdet ihr es finden, wenn jemand hochschwanger in den Swinger-Club geht? Würdet ihr das abstoßend finden?

Ich gehe eigentlich ganz gern in den Swinger-Club (mit meinem Mann). Nun war ich schon die ganze Schwangerschaft nicht mehr, weil die Lust hierzu einfach irgendwie nicht da war. Jetzt bin ich inzwischen kugelrund, aber die Lust auf den Club ist extrem gewachsen und im Moment riesengroß. Ich würde so gerne mal wieder. Auch im Hinblick darauf, weil ich weiß, dass ich in der Stillzeit die ganze Zeit wieder nicht hingehen kann.

Was meint ihr? Wie würdet ihr es finden, wenn euch dort eine Schwangere über den Weg läuft? Würdet ihr das tolerieren?

Ganz liebe Grüße und ich hoffe auf ehrliche Antworten.

Beitrag von mathildarosine 28.04.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

ich kann mir vorstellen, dass du dort entweder auf völliges Unverständnis oder auf totale Begeisterung stoßen wirst.
(Ich selber war noch nie in so einem Club)

Aber es gibt bestimmt Männer die das gerne mal ausprobieren würden.

Aber geh nur, wenn es für deinen Mann okay ist.

Simone

Beitrag von mummy26 28.04.10 - 21:00 Uhr

Hallo

Wir gehen auch gerne in Pärchenclub`s ...

Meine 3 Schwangerschaft wurde erst im 6 Monat festgestellt und so bin auch ich schwanger in den Club gegangen , natürlich unwissend dessen und noch rank und schlank ...

Allerdings sind wir von dem Zeitpunkt an wo die SS festgestellt wurde nicht mehr hingegangen ...

Im Club ist es ja so das du alle möglichen Leute dort siehst ... dick , dünn , hübsch , hässlich und und und ... aus dieser Sicht ist es eure Sache ob ihr hingeht oder nicht ... andere Leute schauen auch dicke oder extrem dünne Menschen blöde an so wie andere dann eventuell blöd gucken würden wenn sie dort eine hochschwangere sehen würden ... nun und dann gibt es ja auch noch die Sorte die schwangere runde Frauen erotisch finden ...

Entscheidend ist was du für eine Einstellung dazu hast und ob du dich dabei wohlfühlst ...

Allerdings würde ich vorher beim Clubbetreiber mal nachfragen wie die das handhaben mit Hochschschwangeren ... nur um sicher zu gehen ...

Wenn du deinen Bauch nicht zeigen möchtest könntest du dich ja auch dementsprechend kleiden und um Sex zu haben könntet ihr statt der grossen Spielwiese eine kuschelige ruhige Ecke nutzen ...

Viele Club`s haben ja auch eine eigene HP mit Gästebuch oder Forum , vielleicht kannst du dort ja auch mal nachhaken wie die Besucher das finden würden ...

Wo kommt ihr denn her und welche Club`s bevorzugt ihr ?


Viel Spass :-)

Beitrag von die3fragezeichen 28.04.10 - 22:04 Uhr

Mein Lieblings-Club ist das "Le Coq" in Wörrstadt, aber wir wohnen leider nicht mehr da. Ich mag eher die großen Clubs, wo wirklich viele Leute sind.

Beitrag von swingerin 28.04.10 - 22:11 Uhr

Mit dem Bauch habe ich eigentlich gar kein Problem, der sieht wirklich toll aus. Ich werde wohl mal in dem Club vorher anfragen, wie die das finden würden, nicht dass sie mich gleich wieder nach Hause schicken #hicks

Wir sind bisher in noch keinem Club öfter als einmal gewesen, deswegen kann ich gar nicht sagen, welchen wir bevorzugen. Es gibt so viele... Und es gibt überall Vor- und Nachteile. Aber die Kleinen finde ich meistens auch nicht so gut, weil man sich nie sicher sein kann, dass genügend "ansprechende" Menschen da sind.

Beitrag von mummy26 28.04.10 - 22:13 Uhr

Tu das :-)

Sicher sein kann man sich nie ...

Was ich dir empfehlen kann sind die Hot`n`Dirty Party`s ...

Dort sind immer äusserst attraktive Paare vorhanden ...

Wie alt seid ihr ?

Beitrag von swingerin 28.04.10 - 22:18 Uhr

27 und 33

Beitrag von ekelhaft--- 28.04.10 - 21:30 Uhr

***

Beitrag von grafzahl 28.04.10 - 21:39 Uhr

> weil man sowas wie swingen usw jawohl ausleben kann bevor man eine familie gründet
> das solche leute überhaupt kinder bekommen
> und sich dann in 15/16 jahren noch wundern wenn das kind gestört ist , falls es das mal mitbekommt

Respekt.

So viel Schwachsinn in so wenig Text.

Beitrag von sandycheeks 28.04.10 - 23:33 Uhr

2000 Jahre Katholizismus haben so ihre Spuren hinterlassen.

Beitrag von lilimore 29.04.10 - 14:04 Uhr

Oh mein Gott, wie herrlich und wir haben Jahr, Jahrzente, Jahrhunderte nach dem Bösen gesucht...

Es lebt im Swingerclub!!!

Wie konnten wir das nicht sehen? Waren Adam und Eva hatten ja auch nur liebe Söhne....

Ich bin dafür das die Nacktheit schuld ist!

#heul;-)

Beitrag von mummy26 28.04.10 - 21:45 Uhr

Warum sollte ein Kind verhaltensgestört werden nur weil die Eltern swingen ???

Das verstehe ich nicht so ganz ...

Und wieso sollte man so etwas "ausleben" bevor man eine Familie gründet ???

Sobald Kinder da sind ist für dich also nur "Blümchensex" erlaubt ???

Wenn Swingen für dich so ein "Verbrechen" ist was ist denn dann mit den Menschen die zum Beispiel auf BDSM , Natursekt , Kaviar , Dildospiele etc. stehen , und das nur mit dem eigenem Partner im eigenen Schlafzimmer ? Werden da die Kinder auch verhaltensgestört ? Denn das könnten die Kinder ja noch viel eher mitbekommen als das die Eltern in den Swingerclub gehen ...

Warst du schonmal dort ? Weisst du was dort läuft ?

Glaube mir , in so manchen Schlafzimmern geht es "versauter" zur Sache als in einem Swingerclub ...
Und im heimischen Schlafzimmer ist das Risiko das plötzlich das Kind "mitten drin" steht grösser als das es im Swingerclub auftaucht und sagt : Mutti was machst du da ?

:-)

Wenn meine Kinder mal davon erfahren sollten dann sind sie in einem Alter in dem sie damit umgehen können ...

Viel zu viele Leute haben einfach eine ganz falsche Vorstellung von Swingerclub`s ... hatte ich auch bevor ich dort war :-)

Beitrag von diva82 29.04.10 - 21:24 Uhr

#promeine eltern und ich sind soo offen wir tauschen sogar erfahrungen aus welche swingerclubs gut sind..muss dazu sagen meine eltern sidn auch noch ziemlich jung:-D

Beitrag von unilein 29.04.10 - 01:22 Uhr

Na wie gut, dass deine Kinder nicht gestört sein werden, da sie ja bestimmt dein gesundes Verhältnis zur Sexualität erben ;-)

Beitrag von mummy26 29.04.10 - 08:20 Uhr

Wie genau meinst du das ?

:-)

Beitrag von diva82 29.04.10 - 21:22 Uhr

ich glaub du bist gestört...#augen du siehst es also so wenn man Kinder in die Welt setzt darf man sein sexleben ect nicht mehr ausleben ?

am besten nur noch zu hause sitzen und nichts machen wah#contra

Beitrag von luka22 28.04.10 - 21:40 Uhr

Ich weiß, dass man bei diesem Thema wohl geteilter Meinung sein kann. Und auch wenn das Gebot unserer Zeit heißt, jeden Hennenfurz zu "tolerieren" - ich finde solche Einrichtungen f u r ch t b a r. Ich persönlich kann den Wunsch mit fremden Menschen intim zu werden und dann noch quasi in der "Öffentlichkeit", überhaupt nicht nachvollziehen. Nicht nur das - mich ekelt dieser Gedanke einfach an! Aber das mein Partner dabei ist, während ich hochschwanger mit einer fremden Person xxx - ich bin mehr als sprachlos und angesichts solcher Anfragen wohl hoffnungslos prüde!
Zu deiner Frage: Natürlich wirst du im Kreise deiner Swinger sicherlich Männer finden, die einen fetisch hinsichtlich Schwangeren haben.

Verständnislos,
Luka
...und...du wolltest ehrliche Antworten!

Beitrag von mummy26 28.04.10 - 21:50 Uhr

Das man in einen Swingerclub geht heisst nicht zwangsläufig das man Sex mit einem anderen Mann haben wird ...

Beitrag von swingerin 28.04.10 - 21:57 Uhr

Bingo!! Danke, denn du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Ich finde es zum Beispiel unheimlich toll meinem Mann zuzusehen und ich selbst bin eigentlich eher an den Frauen als den Männern interessiert ;-) #schein

Wir zehren oft noch wochenlang nur von der Erinnerung an diese Abende, sodass es noch im Nachhinein unser eigenes Sexleben "aufpoliert"

Beitrag von mummy26 28.04.10 - 22:07 Uhr

Hallo

So ist es bei euns auch :-)

Ich persönlich interessiere mich auch mehr für die FFM-Variante oder nur FF und er schaut zu :-)

Einen anderen Mann brauche ich nicht zwangsläufig ...

Und bei uns ist es auch so das die Errinnerung einfach unheimlich scharf macht :-)

Beitrag von Unmöglich 28.04.10 - 21:47 Uhr

Ich finde schon alleine den Gedanken daran nicht ekelhaft, aber unmöglich. Du wirst ja wohl die SS durchhalten können. Wenn du Lust auf Sex hast, dann nimm doch deinen Mann. Ich finde zu Hause kann man mit seinem Partner auch geilen Sex haben. Muss es denn der Club sein? Finde es einfach deinem ungeborenen Kind gegenüber verantwortungslos. Denke an dein Kind und nicht nur an dich!

L.G.

Beitrag von stellamarie99 28.04.10 - 22:15 Uhr

hallo,

das kannst nur du entscheiden und dein Partner.

LG

Beitrag von binnurich 28.04.10 - 22:43 Uhr

ich war noch nie in einem Club, ist nicht mein Ding

sicher gibt es Meinungen von schwarz bis weiss dazu.
ich finde es nicht so toll, wenn man den Club zu Aktivitäten mit anderen Männern nutzen würde, nur mit dem eigenen ist grenzwertig, würde bei mir aber noch durchgehen

andere Männer nicht, weil ich das irgendwie respektlos dem Kind gegenüber empfinde - ich mochte aber auch in der fortgeschrittenen Schwangerschaft keinen Sex mehr haben - insofern bin ich da auch etwa prüde

Beitrag von freyjasmami 28.04.10 - 23:11 Uhr

Zunächst:

Weder mein Mann noch ich stehen auf Swingerclubs.:-p

Was andere machen ist mir eigentlich egal.

Aber als Schwangere in den Club und Sex mit anderen Partnern?(egal ob w/m)
Nee.
Du bist eben momentan nicht allein. Dein Körper gehört während der SS irgendwo auch Deinem Kind.
Und Dein Kind kann sich ja nun nicht dazu äußern, ob es gern von anderen, sprich Fremden, angetatscht werden möchte.

Für mich ist das in der SS ein NoGo. Einfach schon aus Respekt vorm Ungeborenen.

Und ja, ich hatte während den SS Sex und das bis einen Tag vor der Geburt allerdings mit dem Vater meiner Kinder. Ich meine also nicht den Sex als solchen ;-)

Beitrag von jill1979 29.04.10 - 08:22 Uhr

ja,das seh ich genauso wie du..mein Körper gehört auch nur mir,meinem baby und meinem Mann...nun kommt aber das große aber..wir besuchen Pärchenclubs,aber dort hat weder mich,noch meinen Mann jemals ein anderer Mensch angefasst..das sind leider immer wieder diese Vorurteile,die man solchen Clubs gegenüber hat.
Siehe auch mein Beitrag weiter unten in dieser Diskussion.