10 monate - was sollte sie können?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cherry19.. 28.04.10 - 20:51 Uhr

hallo,

sagt mal, was können eure mit 10 monaten schon alles?

wenn ich an meinen sohn denke, der hat da seine ersten schritte gemacht. unsere nayla macht in der hinsicht null anzeichen. sie schafft es noch nicht mal, sich stets und ständig von bauchlage in den sitz zu bringen. zweimal glaub ich hat sie es zufallsweise gepackt. krabbeln kann man ganz vergessen. motorisch is sie sehr gut drauf. sie kann jeden krümel fassen und in den mund befördern. sprachlich: babysprache und mama und papa.

winke-winke und nein-nein übe ich schon wochen mit ihr. kannste alles knicken

sollte ich mir sorgen machen????

so macht sie jedoch nen fitten eindruck, wie ich finde

Beitrag von magixmueller 28.04.10 - 20:58 Uhr

Hallo!

Wenn sie doch einen fitten Eindruck macht, ist doch alles gut. Die einen sitzen früh, die anderen nicht. Die einen krabbeln mit 'nem halben Jahr, die anderen später oder auch gar nicht.

Wenn es ihr gut geht und sie nicht ständig heult (evtl. durch Blockaden o.Ä.), wird schon alles von allein kommen.

Liebe Grüße
Kerstin #blume
#schrei#schrei Konstantin + Leonard (04.08.09) + Franziska (08.07.07) + (04.08.09)Alexander (08.07.05)

Beitrag von engel-pati 28.04.10 - 21:01 Uhr

Hai

lass mich mal überlegen..

Also mit 10 Monaten konnte Naomi schon: sich alleine hinsetzten ,bye bye machen , nein machen also den kopf hin und her, hinstellen, an der Hand laufen an sachen hochziehen mehr fällt mir jetzt nicht ein.

Und Mama kann sie noch immer nicht.


Ich hab mir auch total die Sorgen gemacht mit 9 Monaten fast 10 Monate. Und dann ging das alles aufeinmal (laufen hochziehen krabbeln)

das kommt alles von heute auf morgen

Beitrag von jessi273 28.04.10 - 21:16 Uhr

hey,

mach dir mal keine sorgen, henri war auch spät mit allem. er fing mit etwas über zehn monaten an zu krabbeln, mit 11 zog er sich in den stand, dafür lief er dann mit 12,5 monaten los. am freitag hatte er ja seinen 3. geburtstag. er setzte sich auf sein neu geschenktes bmx-fahrrad und fuhr los, als hätte er nie etwas anderes gemacht#gruebel#verliebt
pekka ist etwas flotter. drehen mit 4 monaten, robben mit 5 monaten. krabbeln, hochziehen und an möbeln entlang hangeln seit er etwa 8 monate ist#schwitz
er "sagt", bzw. äfft mich nach, wenn ich mein "neineinein!" sage. sagt "mamamamama" wenn ich ihn auf den arm nehmen soll, weil er getröstet werden möchte und spielt am liebsten mit den matchbox-autos seines bruders#verliebt
es gibt aber einige freunde von pekka, z.b. aus dem pekip, die können auch nicht mehr als robben. alles ganz normal;-)

*lg*

Beitrag von froehlich 28.04.10 - 21:23 Uhr

Köstlich, was manche Mamis für einen Heiopei veranstalten....Du, versteh mich nicht falsch: aber was soll denn dieser Ehrgeiz?! Ist doch eigentlich völlig egal, ob Deine Maus dies oder jenes noch nicht kann. Mein Sohn ist auch 10 Monate alt - ich mach mir da überhaupt keinen Kopf!!!! Ich freu mich, wenn er sich freut und fit ist er sowieso, genauso wie Deine Kleine....Er ist glücklich wie ein Schnitzel, wenn er was Neues kann (wie jetzt zum Beispiel sitzen, hat aber auch gedauert, na und?). Aber daß ich mit ihm trainiere?! No way. Ehrlich gesagt: ich finde diese winke-winke-Überei und "nein-nein" und den anderen Kram, den Omis und Mamis (interessanterweise fast nie die Väter) mit ihren Kindern einstudieren irgendwie albern. Soll ich mein Kind zum dressierten Affen machen? Der Kleine ahmt schon von selbst das nach, was ihm gefällt - und das ist vielleicht ganz was anderes, als das, was mir so passen würde. Jedes Kind ist anders! Meine beiden Buben haben auch ganz unterschiedliche Entwicklungsschritte zu unterschiedlichen Zeiten gemacht. Entspann Dich doch einfach und genieße Dein Kind!! Und viel Glück!