Keine Mens seit 10 Wochen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bodon85 28.04.10 - 20:55 Uhr

Halloooo !!!

Habe Anfang Feburar die Pille abgesetzt. Seit dem (10 Wochen)warte ich auf meine Mens, schwanger bin ich nicht!!!

Jetzt habe ich übernächste Woche einen FATermin. Ich gehe davon aus, dass die Ärztin mir was gibt, womit meine Mens ausgelöst wird... sind das dann Hormone die ich bekomme??

Und vor allem, was ist danach? Bekomme ich danach meine Mens wieder regelmäßig oder nicht?? Hat von euch jemand Erfahrung damit??
Hab irgendwie Angst das da bei mir etwas nicht stimmt...!!

Danke für Eure Antworten

Beitrag von 725 28.04.10 - 21:22 Uhr

hallo,

meine Freundin hat ihre tage 6 monate lang nicht bekommen einfach so, schwanger war sie nicht.sie hat dan medikamente genomen und bis jetzt ist es immner noch nicht regelmesig.

Da musst du am besten mit dein FA besprechen bei jeden ist das anders bei sie qürde das durch stress ausgelöst ...


Mit freundlichen grußen

Arpo

Beitrag von rotes-berlin 28.04.10 - 21:24 Uhr

ich glaube nicht das deine FA deine Mens auslöst, mir wurde mal gesagt das wird erst ab 150 ZT gemacht und da bist du ja grade mal bei der hälfte...

aber hingehen und durchchecken lassen schadet nie

Beitrag von bodon85 28.04.10 - 21:28 Uhr

Schätze auch das ich einfach abwarten muss...
Hab außerdem das Gefühl, dass ich seit dem ich mit der Pille aufgehört habe mind. 3-4 kg zugenommen habe.... schrecklich!!!
Wobei das ja nix damit zu tun hat, dass ich jetzt schon ewig auf meine Mens warte...!!! #gruebel

Beitrag von schweschda-eschda 28.04.10 - 21:30 Uhr

Hallo Bodon,

meine Mens hat auch schon auf sich warten lassen. Meine Mens wollte und wollte nicht kommen, schwanger war ich auch nicht. Bei mir war es der Stress usw. Mein Dad lag mit Krebs in der Zeit im sterben und unsere kirchliche Hochzeit lies sich nicht mehr verschieben.... Nach dem aber der ganze Druck von mir abgefallen war kam sie wieder.

Als wir dann letztes Jahr unseren ersten Kryo-TF machen wollten, sollte es mit der nächsten Mens losgehen... wir konnten es kaum abwarten. Doch sie kam wieder nicht... dann würde sie mir Utrogest in die Wege geleitet. Ich sollte es 10 Tage nehmen, dann absetzen und nach 3-4 Tagen war sie da.

Also versuch dich zu entspannen, um so mehr du darauf wartest verkrampfst du dich und sie lassen auf sich warten.

Liebe Grüße
schweschda eschda