Was essen eure kleinen so mit 10,5 Monaten

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gluecklich08 28.04.10 - 20:56 Uhr

Hallo zusammen,

bin zurzeit ein bißchen verunsichert, weil mein kleiner Mann ziemlich schlecht isst und wollte mal hören wie das bei Euren Krümeln so aussieht.

Muß dazu sagen, dass er schon immer ein schlechter Esser (Milchtrinker) war.

Also im Moment sieht das bei uns so aus

zwischen 05:30 und 06:00 Uhr - max. 170 ml 2-er Milch
zwischen 08:30 und 09:00 Uhr - ein bißchen Joghurt und ein Keks
zwischen 11:30 und 12:00 Uhr - ein Gläschen (ab 8. Monat)
zwischen 15:00 und 15:30 Uhr - ein paar Löffel Obstbrei
gegen 18:30 Uhr - ein wenig Milchbrei und eine viertel Scheibe Brot mit Käse, Butter oder Streichwurst
dann braucht er manchmal zum einschlafen noch ca. 100ml Milch

zwischendurch knabbert der gern Reiswaffel oder Brötchen

Freue mich über Antworten

Beitrag von dentatus77 28.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo!
Stina ist ähnlich wie dein Kleiner, allerdings wohl deutlich mehr:
Morgens gegen 5:30 stille ich sie
vormittags ein Gläschen Joghurt mit Frucht o.ä., manchmal auch ne Scheibe Brot
mittags ein Gläschen und 100gr Obst
nachmittags 200gr GOB
abends 220gr Milchbrei und ca. 100gr Obst (oder ne Banane)
Ein Fläschen braucht sie dann allerdings nicht mehr.
Und zwischendurch gibts Reiswaffeln oder Babykekse, und wenn ich selbst was esse, will Stina meist etwas ab.
Liebe Grüße!

Beitrag von abarbaras 28.04.10 - 22:29 Uhr

Hallo,
Paul wird morgen 11 Monate aber der Essensplan sieht seit ca. 1 Monat genauso aus wie Eurer, nur zeitlich etwas nach vorn verschoben, da er erst so 7.30-8.oo Uhr aufwacht. Und er schafft kein Gläschen ab. 8. Monat, sodass ich noch die ab 4. gebe, selbst da bleiben manchmal ein paar Löffe über. Nachmittags mach ich GOB selbst aus Hirse, 1/2 Banane und Obst vom Mittag, meistens Birne, dabei haut er richtig rein, den mag er.
WAs mich interessiert, wieviel trinkt Dein Kleiner Mann so nebenher an Wasser, Tee etc. Da haben wir nämlich mächtig Probleme, denn ich krieg nichts in ihn rein. Hab schon 5 Sorten Tee im Schrank und etliche Saftschorlen probiert. Jetzt wo's wärmer wird hab ich Bedenken, dass er zu wenig Fküssigkeit bekommt.
LG Antje

Beitrag von gluecklich08 29.04.10 - 08:11 Uhr

Hallo,

das mit dem Trinken ist ganz unterschiedlich. Mal nur 50 ml und mal 200ml.
Versuch mal ihm das Trinken aus nem Becher zu geben. Eric mag manchmal auch nicht aus der Flasche trinken, aber aus nem Becher findet er das ganz toll. Ist zwar ne kleine Sauerei, aber wenn man ein Handtuch darunter hält geht das schon.
Hab aber auch noch ne Frage, wie oft schläft Paul denn tagsüber noch?
Eric schläft Mittags nochmal 1-2 Stunden und das wars. Aber er ist den ganzen Tag ziemlich nörgelig, so das ich denke das das zu wenig ist, aber ich krieg ihn tagsüber einfach nicht zum schlafen.

LG

Beitrag von abarbaras 29.04.10 - 09:38 Uhr

Hi, danke für Deine Antwort. Hab ich schonmal versucht, Becher geht etwas besser als Flasche aber wenn er nicht will, ist nicht szu machen, #augen Dickkopf wie Papa eben.
Paul schläft noch vormittags 1-2 Std. (zwischen 10.30 und 12 Uhr) und nachmittags auch nochmal wenigstens 1,5 bis 2,5 (zwischen 14.00 und 16.30 Uhr) je nachdem was gerade anliegt, ob wir noch wegfahren müssen. Wenn er nicht ausreichend Schlaf hat, dann ist Paul auch nörgelig. Abends legr ich ihn seit Beginn der Sommerzeit auch erst um 8 Uhr hin (früher 7-7.30) weil wir oft noch lange draussen im Garten sind.
Ich denke, die Kleinen brauchen noch ihren Schlaf. Man merkt bei Paul genau, wenn er am späten Nachmittag anfängt anzubauen.
LG Antje

Beitrag von rennmausi 29.04.10 - 08:42 Uhr

Mein Kleiner ist zwar schon fast 12 Monate, aber der Essensplan ist ähnlich zu eurem.

7 Uhr Frühstück: bisschen Brot mit Butter und ein wenig Obst mit Joghurt

10 Uhr: 1/2 Banane, manchmal 1-2 Kekse

12 Uhr: entweder ein 4-Monatsgläschen oder vom Familientisch

zwischendurch: Reiswaffeln oder eine Fruchtschnitte von Alnatura, die er heiß und innig liebt

16 Uhr: GOB (selbstmacht aus Hirse und Obst)

17:30: bisschen Brot mit Schinken

19 Uhr: 170 ml 1er Milch

22:30 Uhr: 170 ml 1er Milch

Habe schon überlegt, ob ich auf 2er Milch umsteigen soll, damit er die Flasche um 22:30 Uhr nimma braucht...