Schaukelpferd vs. Rody mit Schaukelschale

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nunataka 28.04.10 - 20:57 Uhr

Hallo zusammen!

Zum ersten Geburtstag meines Sohnes soll es entweder das eine, oder das andere sein. Ich bin mir nur nicht sicher, ob Rody schon für die ganz Kleinen geeignet ist. (Zum hüpfen nicht, das ist mir klar, aber zum schaukeln?) Außerdem hatte ich irgendwo gelesen, dass Rody mit Schaukelschale zum umkippen neigt - auch eher nicht sooo ideal für den kleinen Zwerg.
Nun hab ich mir gedacht, ich frag mal hier bei Urbia, da gibts auf alle Fragen eine Antwort #freu! Hat jemand von euch einen Schaukelrody für nen ganz kleinen Zwerg und kann mir dazu was sagen? Wie würdet ihr euch entscheiden?

GLG und schon mal danke für eure Antworten,
nuna

Beitrag von agrokate 28.04.10 - 21:33 Uhr

Hallo Nuna,

wir haben das Rody mit der Schaukelbrett und sind super zufrieden!
Kira hat ihn kurz nach ihrem 1.Geburtstag bekommen
und kam von Anfang an gut damit zurecht!
Umgekippt ist sie noch nie, obwohl sie recht wild galoppiert:-p!
Gegenüber dem klassischen Schaukelpferd finde ich, daß diese Variante dem Kind längeren Spielspaß garantiert.

GLG,agrokate!