Unternehmungen mit Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von trishelle1981 28.04.10 - 21:10 Uhr

Hallo ihr Mamis!

Mich würde mal interessieren, was ihr mit euren Babys so unternehmt.

Bei so tollem Wetter wie heute möchte ich mit meinem Dicken (fast 5 Monate alt) nicht zuhause sitzen, aber meine Freunde und mein Freund arbeiten und ich weiß nicht so recht, was ich mit dem Kleinen alleine so machen kann.
Park und sowas mache ich schon, aber alleine wird das auf Dauer langweilig und shoppen geht nicht, mir geht langsam das Geld aus ;-)

Her mit euren Ideen, ich freu mich drüber!

LG,
Trish+Tayo #verliebt

Beitrag von adventicia 28.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo...
Ich bei dem schönen Wetter immer mit den beiden rauß, weil das dann auch mal einbisschen erholung für mich ist:-D und frische Luft tut ihnen auch mal ganz gut!!!
An manchen Tagen treffen ich mich auch mit Freundinen zum Frühstücken, oder zum spazieren gehen... so kommt man auch rauß und man hat abwechslung...
Morgen fahren ich zum ersten mal alleine mit den Zwergen zu einer Freundin, hoffe das klappt gut denn das ist schon immer eine Weltreise;-)...

Lg
Nicole und die Twins#verliebt

Beitrag von katzejoana 28.04.10 - 21:16 Uhr

Huhu,

wir gehen oft in den Zoo, oder auf Spielplätze (unsere ist 7 Monate, sie freut sich immer über andere Kinder), Park, oder ich fahre bei schlechtem Wetter in ein Möbelhaus und schau mich ein wenig um, mache lange Spaziergänge durch unsere Stadt, und dann mal wieder Zoo...

Mir fällt immer was ein.

LG Joana

Beitrag von bine3002 28.04.10 - 21:20 Uhr

Ich würde dir empfehlen, irgendeine Krabbelgruppe, PEKiP oder Babyschwimmen zu besuchen und dort Kontakte zu anderen Mamas zu knüpfen.

Beitrag von marion0689 28.04.10 - 21:24 Uhr

Hallo!!

Ich bin auch fast den ganzen Tag allein mit meinem Kleinen ( 8,5 Monate ) allein, da mein Freund viel arbeitet und um 6.00 aus dem Haus geht und erst gegen 17 Uhr wiederkommt.

Mir fällt aber auch immer was ein. Mache auch meistens alleine was, da vormittags bzw mittags nicht sooo viele Zeit haben.

Heute waren wir zb 4 Stunden durch die Stadt bummeln ( habe bis auf eine süße Hose + Shirt bei Ernstings auch nix gekauft ), hab ein Eis gegessen usw.

Heute mittag waren wir dann nochmal auf dem Spielplatz, bisschen schaukeln, den anderen Kindern zu schauen usw.

Dann wiedermal nehm ich den Hund meiner Eltern mit und lauf aus der Stadt raus an die Felder.

Also mir fällt immer was ein :D

Beitrag von giftiii85 28.04.10 - 21:35 Uhr

Halli Hallo!!

Bei uns läuft das so, dass wir eigentlich den ganzen Tag lang draussen sind!

Gerade bin ich dabei mir bei meinen Schwiegereltern einen Gemüse- und Blumengarten anzulegen... Dazu kommt denn noch reiten, Kühe füttern, kilometerlange Spaziergänge machen, Freunde und Familie besuchen fahren, einkaufen, Flohmärkte, Tierpark, VW-Treffen, Jahrmarkt, Wochenmarkt.... usw usw usw Mir fällt eig immer was ein. Und wenn ich mal keine Lust habe und einfach mal nen Tag zu Hause bin dann wird hier gespielt und gekuschelt was das Zeug hält :)

LG Giftiii

http://www.john-lukas.unserwirbelwind.de

Beitrag von misslila 28.04.10 - 21:39 Uhr

Hi

meine Maus ist fast 9 Monate und wir sind sehr häufig unterwegs ;-)

- Babyschwimmen
- andere Kinder besuchen ;-) und die Mamas haben auch ihren spass :-)
- Kinderwagen schieben mit Freundin zum Tratschen, aber auch mal ohne
- Auf den spielplatz gehen, denn meine Maus liebt andere Kinder, da kann man auch Mamis kennenlernen ;-)


naja und ab und zu halten wir meine Kollegen auf Arbeit mit dem Arbeiten auf :-)

vlg
misslila mit Jasmin

Beitrag von la1973 28.04.10 - 22:07 Uhr

Lucy schläft am besten an der frischen Luft, wenns schön schaukelt.
Ich war heute vormittag fast 2 h spazieren und heute nachmittag auch noch mal über 2 h.
Wenn sie wach ist, gehe ich immer an der Uferpromenade lang, da gibt es viel zu sehen. Springbrunnen ist grade der Renner.
Bei dem schönen Wetter habe ich ne Decke dabei, wo ich sie im Park in der Wiese drauflege. Sie erkundet dann die Blümchen ringsrum.
Wenn sie dann einschläft, habe ich immer ein gutes Buch dabei. Setz mich auf ne Bank und lese.

Ich habe super drauf geachtet, dass Lucy schön eingecremt ist und das Gesicht keine Sonne abkriegt.
Den Sonnenbrand habe ich - im Nacken!!!!

Beitrag von trishelle1981 28.04.10 - 22:37 Uhr

Danke für eure Antworten!

Werd mich für eine Babykrabbelgruppe anmelden, leider fangen die hier erst ab 6Monaten an.

Ansonsten schnapp ich mir einfach den Lütten und werd mir eure Tipps zu Herzen nehmen.

LG