Vor dem Mann mit Dildo selbstbefriedigen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von würdetihrdastun 28.04.10 - 21:25 Uhr

Guten Abend,

zwischen einem Bekannten und mir ist immer eine gewisse "Anspannung im Raum", wenn wir zusammen sind. Ich meine sexuell. Wir flirten etc.

Jetzt sind wir mal auf das Thema Dildo gekommen. Da meinte er, er würde es toll finden, wenn ich mich mit einem Dildo selbst befriedige und er mir zuschaut.

Würde es gerne machen, traue mich aber nicht so richtig. Weiß auch nicht wie ich es am besten anstellen soll.

Soll ja auch Erotik in der Luft liegen.

Könnt ihr mir Tips geben?

Würdet Ihr Euch schämen vor einem fremden Mann es zu machen, also mit einem Mann, mit dem ihr nicht zusammen seid?

Gruß

Beitrag von elfatale 28.04.10 - 21:32 Uhr

Du überlegst jetzt ernsthaft vor irgend einem Bekannten die Hosen runter zu lassen um irgendwelchen intime Dinge zu tun die ihm dann gefallen? #schock

Ich glaub manchmal ich versteh die Welt nicht mehr, was geht hier nur ab....!

Beitrag von wiesonicht 28.04.10 - 21:35 Uhr

Also wenn beide sich sexuell anziehend finden, sie auch Lust dazu hätte und beide keine Partner haben,

WIESO DENN NICHT?

Würde o.g. auf mich zutreffen, würd ichs auch machen.

Beitrag von elfatale 28.04.10 - 21:41 Uhr

Finde es halt befremdlich zu hören/lesen dass ein "Bekannter" dieses und jenes gerne hätte, und ja ok, dann mache ich das halt mal für ihn.
#augen

Naja, dann viel Spaß, ihr macht das schon.

Beitrag von naundwas 28.04.10 - 21:40 Uhr

Was ist denn daran das Problem?

Wenn beide Spaß daran haben.

Beitrag von elfatale 28.04.10 - 21:47 Uhr

Wie gesagt, ihr macht das schon, viel Spaß.
Wie gut dass ich nicht für alles Verständnis haben muss. ;-)

Beitrag von morgenstern66 29.04.10 - 09:17 Uhr

#pro

#kratz geht mir auch so

Beitrag von binnurich 28.04.10 - 22:36 Uhr

hätte ich eine Bekannten bei dem eine gewissen Anspannung im Raum läge, mit dem aber noch nie mehr gewesen wäre, würde ich sehr darauf achten, das sich Aktionen auf Gegenseitigkeit beschränken


Was ich nie tun würde ist SB vor einem "Fremden", das setzt doch wohl ein gewisses Maß an Vertrautheit voraus

Beitrag von gunillina 29.04.10 - 05:23 Uhr

SB kommt für mich bisher nur für mich selbst, mit mir selbst in Frage. Wenn ich es mir selbst mache, geht das niemanden etwas an. Ausserm meinen Fingern oder meinem Dildo.
Ich könnte mich dann nicht gehen lassen.
Wenn er mitmachen wollte, wäre das schon etwas anderes...
:-)

Beitrag von bäääh 29.04.10 - 19:43 Uhr

seh ich genau so .....#kratz



Beitrag von MeinMannliebtes 29.04.10 - 08:20 Uhr

Also ich muss sagen das ich das sehr gerne mache und meinen Mann das auch verdammt anmacht.
Vor einem fremden hätte ich warschelinlich auch scheu, aber das muss jeder für sich wissen.
Ich kann dir nur sagen das wenn du es machst ich mir ziemlich sicher bin das es dir gefallen wird.
Damit meine ich den Akt an sich, vor wem auch immer.

LG

Beitrag von ich würde es machen 29.04.10 - 09:16 Uhr

hallo,

ich würde es machen...ich finde die vorstellung einfach nur geil....dann ihn auch zappeln zu lassen,denn er wird dich anspringen.


habe das immer mit meinem ex freund gehabt.und wünschte es mir heute auch.

Beitrag von s.klampfer 29.04.10 - 16:56 Uhr

Ich find den Gedanken als Frau ja schon "erotisch".
Also ich würd toll finden (natürlich als single ;-) )