Selbstbefriedigung so schlimm?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von malinblack 28.04.10 - 21:32 Uhr

Guten Abend, ich war am Wochenende mit einigen Freundinnen feiern. Wir sprachen über Sex und irgendwann kam auch das Thema Selbstbefriedigung.
Alle ausser mir sagten, die würden sowas nie tun!
Laut den Damen sei Selbstbefriedigung unschön, die Beziehung zum Partner sei schlecht und man macht das eben als Frau nicht! Also ich war etwas geschockt.

Das wäre dann nämlich meine Frage an Euch - befriedigt ihr Frauen Euch nicht mal selber?

malinblack

Beitrag von nicht schlimm 28.04.10 - 21:39 Uhr

....keine Ahnung unter was für Leute du da geraten bist, ich halte Selbstbefriedigung für beide Seiten für ziemlich normal.
Ich tu's selber und kenne auch genug Freundinnen....warum auch nicht!

Bin übrigens glücklich verheiratet, von wegen die Beziehung zum Partner wäre schlecht, ich liebe meinen Mann, im Bett und auch sonst!

Beitrag von !!!!!!!+++++++!!!!!! 28.04.10 - 21:41 Uhr

Logisch mach ich's mir selbst. Und von den meisten meiner Freundinnen weiß ich, dass das bei denen genauso ist. Keine Ahnung, in was für eine Truppe du da hineingeraten bist.

Beitrag von binnurich 28.04.10 - 21:43 Uhr

:-) bin konservativ:

Nein, ich mach sowas nie nicht ;-) keinesfalls und meine Freundinnen auch nicht ;-)

keine Ahnung was die treiben, kann sein sie machen es, kann sein sie swingen, o.ä. ich will das aber nicht wissen und von mir wird es keiner erfahren, ein wenig Privatsphäre darf ruhig sein

Beitrag von dumdidumidum 29.04.10 - 08:36 Uhr

<Laut den Damen sei Selbstbefriedigung unschön<
Warum soll es unschön sein?
Man selber kann sich eben auch den optimalen Orgasmus beschaffen, weil man es zu 100% und in Ruhe steuert.
Warum sollte man das nicht mal genießen?


<, die Beziehung zum Partner sei schlecht und man macht das eben als Frau nicht! <
Die Beziehung zum Partner und auch die Qualität des Sex hat rein gar nichts damit zu tun! Rein gar nichts!.

Ach weißt du, ich glaube, sie sind völlig antiquierte und sexbravegesteuerte Weibchen solche Frauen.
Nein, dafür habe ich kein Verständnis.


Eine Frau

Beitrag von bluehorizon6 29.04.10 - 10:47 Uhr

Also eher glaube ich, das die Damen nicht zugeben es zu tun. Die Gründe seien manigfaltig, aber SB zählt zu Sexualität wie Milch zur Kuh.

Und das SB ein Gradmesser der Beziehung ist, ist vollkommener Blödsinn.

Da solltest du einfach deiner inneren Stimme folgen. Das ist schon okay.

blueH6

Beitrag von was für themen 29.04.10 - 13:27 Uhr

Abgesehen von deiner eigentlichen Frage: ihr redet unter Freundinnen über SB? Ich red mit meinen Freundinnen ja auch über vieles, ja auch über Sex, aber eher allgemein. Was zwischen mir und meinem Mann passiert oder ob wir uns selbst befriedigen, ist und bleibt privat und geht sie nix an.

Beitrag von hihi ich bin gesund 29.04.10 - 16:34 Uhr

also ich denke wer es sich nicht selber macht hat keinen gesunden menschen verstand!sex mit seinem partner ist wunderschön aber nicht alles!ich erzähle meinem auch wenn ich es mir selber gemacht habe und er meint hey dann nimm das doch bitte mal auf:-)sex ist die schönste nebensache der welt sagt man doch also gehört für mich auch selbstbefriedigung dazu:-p und ich denke wer es sich nicht selbst macht hat ein riesen problem mit sich und seinem körper!

Beitrag von s.klampfer 29.04.10 - 16:54 Uhr

Ich würd mit dir Wetten das alle diese Frauen es machen!
Nur zugeben tuh´n sie´s nicht! ;-)

Beitrag von durcheinander80 30.04.10 - 09:24 Uhr

Also diese Aussagen sind aber auch echt von vorgestern....

Ich mache es gern mit meinem Partner, und auch gern mit mir selbst, das sind zwei paar Stiefel, die man nicht miteinander vergleichen kann.

Es wäre schön, wenn ich öfters mal wieder Zeit für mich alleine hätte, momentan ist mein Partner viel zu zu Haus...

Außerdem, eine Frau, die es sich selbst macht, weiß viel viel mehr über ihren Körper, ihre Wünsche und ihre Reaktionen und kann dem Partner viel mehr helfen/unterstützen und sagen, was ihr gefällt.

Ich erinnere mich sehr gut an eine heiße Affäre, dieser Mann hat mir ganz offen gesagt, wie Männer geblasen und angefasst werden wollen...sowohl ich als auch mein Partner (hab ihm das natürlich nicht erzählt) profitieren sehr davon ;-)