welche binden fürs wochenbett???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von babe-nr.one 28.04.10 - 21:50 Uhr

hallo:-)
frage steht bereits oben;-)

Beitrag von assteit 28.04.10 - 21:55 Uhr

Meine Hebamme hat mir die billigen empfohlen, da die ohne Plastik sind. Ich hatte dann auch die billigen und dann nahm ich mal Always und da ist es wirklich noch unangenehmer, als es eh schon ist. So war es bei mir.

Alles Gute
assteit

Beitrag von herthawomen 28.04.10 - 22:10 Uhr

Hallo,

so billige dinger von rossmann.die waren echt super.

lg sabrina

Beitrag von adonia1984 28.04.10 - 21:58 Uhr

Hey,

ich empfehle dir auch dringend die billigen zu nehmen (Camelia). Wollte auch erst nicht auf meine Hebi hören und habe die always benutzt und mir prompt einen Pilz eingefangen, weil da so viel Chemie und Plastik drin ist.
Mit den günstigen war es dann kein Problem mehr.

LG,

Conny

Beitrag von matzzi 28.04.10 - 22:09 Uhr

Camelia Nacht...

ich glaub die haben sich bewährt:-)

Lg matzzi

Beitrag von coco1902 28.04.10 - 22:10 Uhr

Hallo,

ja, die einfachen ohne Plastikzeug ist auf jeden fall erstmal angenehm. auch wenn die verrutschen, da muss man durch ;-) Aber gleube mal, ein Pilz ist unangenehmer als als einfache Binden ;-)

Beitrag von getmohr 29.04.10 - 06:46 Uhr

ich hatte auch so dicke billige wie die die im Krankenhaus verwenden, hab meinen üblichen dünnen Binden erst verwendet, nachdem der Wochenfluss schon ganz gut abgeklungen war.

Beitrag von lachris 29.04.10 - 08:02 Uhr

Es gibt in Drogeriemärkten entsprechende Einlagen, wie die auch im KKH verwendet werden. "Petzi" oder so ähnlich heißen die. Ich hatte meine vom DM.

Die sind zwar ewig groß und können auch verrutschen, aber vom "Hautkontakt" her, waren die noch die freundlichsten...

VG lachris

Beitrag von superschatz 29.04.10 - 09:05 Uhr

Du meinst "Pelzy", die hatte ich auch. :-D Die stehen bei DM bei den Windeln. #schein

Beitrag von kuschel_maus 03.05.10 - 09:18 Uhr

Die Surfbretter brauch man doch nach paar Tagen schon nicht mehr!!!
Ich hatte die Hausmarke von Netto und Camelia (die dünnen mit Flügel)

Beitrag von -lullaby- 29.04.10 - 08:35 Uhr

Hallo,

ich hatte zu Anfang Pelzy (sind so dickere Einlagen), hab meine von Rossmann und als der Wochenfluss weniger wurde, hab ich Camelia genommen.

Beitrag von nici.c.v. 29.04.10 - 09:31 Uhr

Ich hatte Camelia und die vom Aldi waren beide super prima wirklich ohne ein Problem..

Beitrag von babe-nr.one 29.04.10 - 09:31 Uhr

#danke für die ganzen antworten#huepf...werde mir wohl die rossmannnmarke holen:-)

Beitrag von nordseeengel1979 29.04.10 - 09:34 Uhr

Camelia Nacht für die erste Woche, dann billige Nachtbinden von Schlecker.

Nur nicht die, die man auch im Krankenhaus bekommt, denn die sind soooo lang, das braucht man nach 3 Tagen nicht mehr, da reichen die Nachtbinden vollkommen aus.

Lg Nordseeengel & Kira Marie 24.03.2010

Beitrag von tama92 29.04.10 - 11:32 Uhr

Aber nich tbei jeder Frau;-)

Beitrag von jessi273 29.04.10 - 20:48 Uhr

hey,

nach 3 tagen, aber vielleicht will sie ja direkt heim;-)

*lg*

Beitrag von rotihex 29.04.10 - 09:53 Uhr

Erst Pelzy, dann Camelia Nacht

Beitrag von lilaluise 29.04.10 - 13:17 Uhr

Pelzy fand ich persönlich schrecklich....da war bei meinen plastik drin...ich hatte so ökobinden von dm und die waren total super angenehm!

Beitrag von fr.mahlzahn 29.04.10 - 18:37 Uhr

Also ich hab die Cosmea Nacht, die sind super ganz ohne Plastik. Die Camelia Super hab ich auch ausprobiert, aber die sind von Unten komplett mit Plastik, das fand ich sehr unangenehm.

Lieben Gruß

Caro mit Kiara Sofie 8Tage

Beitrag von erdbeerchen88 30.04.10 - 23:54 Uhr

Ich empfehle wärmstens Pelzy für die erste Zeit. Musste davon teils 2-3 Einlagen nehmen... Sie sind weich, halten viel ab, sind auch lang,...

Danach hab ich beide Male herumexperimentiert. Irgendwann kam mein Mann mit extra dicken Binden wieder, die waren auch toll. Weiß nur nicht mehr, von welcher Firma die waren.

LG
erdbeerchen mit den beiden Rabauken (21 Mon. & 8,5 Mon.)

Beitrag von 19jasmin80 02.05.10 - 10:49 Uhr

Ich hab wieder dicksten von Camelia #pro