Oh mein Gott !!! Schwarze Wäsche und Zellstoff

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von jendare 28.04.10 - 21:57 Uhr


was mach ich jetzt bloß ??????

meine Waschmaschine steht im Abstellraum, darüber ein Regal . In dem Regal befinden sich Haushaltsartikel, wie Putzzeug, Zewa, Toilettenpapier usw.

Ich habe die schwarze Wäsche in der Waschmaschinentrommel gesammelt, bis sie voll ist und ich sie waschen kann.

Und irgendwie ist im Laufe der Tage vom Regal .......EINE ROLLE Toilettenpapier in die Trommel gefallen ohne das es einer gemerkt hat. Und ich hab die Wäsche gewaschen.....SCHWARZE WÄSCHE !!!!!! wohlgemerkt .............heulllllllllllllllllll

der anblick ist grauenhaft gewesen, als ich die Trommel nach dem Waschgang öffnete.
Ich hab bald geheult.

habe dann alle sachen in der badewanne ausgespült und habe währenddessen einen Leerlauf durchgeführt. Also waschen ohne wäsche.

dann hab ich die schwarze kleidung nochmal gewaschen...........aber die fusseln sind immer noch alle zu sehen, zwar nicht so krass, aber so das man die Kleidung so nicht anziehen kann :-(


was mach ich denn in so einem Fall ?? Habt ihr paar Tipps für mich. Ich könnt verrückt werden.

Flußensieb hab ich bereits gereinigt.


ich bin total verzweifelt........

was mach ich jetzt nur....


Beitrag von sanne2209 28.04.10 - 22:05 Uhr

Hast du einen Trockner? dann rein damit

Beitrag von jendare 28.04.10 - 22:13 Uhr

habe leider keinen Trockner :-(

Beitrag von claudi242 28.04.10 - 23:42 Uhr

Ohje du arme...ich bin schon immer genervt, wenn ich nur ein Taschentuch in den Hosen übersehen habe...

Naja, mein ultimativer Tip wäre auch der Trockner gewesen. Warum auch immer, aber die Fusseln bleiben dann nicht an den Klamotten hängen. Da ihr den ja nun nicht habt, wird dir wohl oder übel nur die alte Fusselbürste bleiben. Ob das bei ner Ladung Wäsche allerdings Spaß macht, ist fraglich... alternativ zur Fusselbürste sollte auch normales Klebeband gehen...also Tesafilm nur in breiter Form.

Viel Erfolg beim Entfusseln,
Claudia

Beitrag von knuddelschaf 29.04.10 - 07:55 Uhr

Guten Morgen!

Hast Du eine Freundin, die einen Trockner hat? Vielleicht wirst Du so die Fusseln los.

Viel Erfolg!

LG
P.

Beitrag von loonis 29.04.10 - 15:13 Uhr




Da hilft wohl nur die Wäsche in d. Trockner zu schmeissen...
Wenn Du keinen hast ,frag ne Freundin ,Family etc.
Oder geh in einen Waschsalon ...

LG Kerstin

Beitrag von .roter.kussmund 29.04.10 - 16:10 Uhr

vielleicht hilt es, die fusseln per handbürste zu entfernen.