Abstillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von energizer 28.04.10 - 22:27 Uhr

Hallo,

bin gerade dabei, ganz in Ruhe abzustillen. Habe die Vormittags- und Nachmittagsmahlzeit bereits durch Pre-Milch ersetzt und jetzt angefangen, mittags Brei zu füttern. Sarah ist jetzt 23 Wochen alt.

Wie mache ich jetzt am besten weiter? Wenn ich so lange warte, bis die Maus mittags zum Brei keine Milch mehr braucht, zieht sich das ja noch ganz schön lange hin. Und dann gibt es ja abends in 4 Wochen ca. den Milch-Getreide-Brei.

Stille mom. also noch morgens, mittags und abends. Nachts trinkt sie i.d.R. auch noch 2x.

Wie habt ihr das gemacht? Habe meine Gründe, warum ich nicht länger stillen möchte. Das Abstillen soll sich aber jetzt auch nicht wochenlang hinziehen. Habe schon etwas Probleme mit den Brüsten gehabt und dann Salbeitee getrunken und Phytolacca genommen. Dann hatte ich keine Probleme mehr, aber auch viel weniger Milch.

LG energizer