Frage zu rückwärtsgerichteten Kindersitzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von femalix 28.04.10 - 23:50 Uhr

Hallo,

unser Nesthäkchen ist zwar erst 4 Monate, aber ich mach mir allmählich einen Kopp um den nächsten Kindersitz, da das mit drei Kindern im Auto geplant sein will...
Jetzt finde ich die rückwärtsgerichteten Kindersitze gut - die kannte ich vor 5 Jahren noch gar nicht. Die Großen fahren in Recaro-Sitzen.

Nun fahre ich einen alten Fiat Ulysee (Eurovan, wie Peugot 806 oder Citroen Envasion) und der hat hinten in der Mitte zwar drei vollwertige Sitze, aber der mittlere davon hat nur einen Beckengurt.

Nun meine Frage: gibt es einen guten rückwärtsgerichteten Sitz, den man mit Beckengurt festmachen kann oder geht das gar nicht???
Sorry, wohne total in der Pampa, der nächste größere Babyfachmarkt ist gute 100 km weg, bei unseren kleineren in der Umgebung hab ich keine solchen Sitze gesehen und das Personal hatte auch null Ahnung.

Hier sind aber doch bestimmt ein paar Experten!

Danke schonmal!!!

LG

femalix

Beitrag von dragonmother 29.04.10 - 01:06 Uhr

Es gibt leider keine Sitze die nur mit Beckengurt befestigt werden.

Lg

Beitrag von femalix 29.04.10 - 01:35 Uhr

Hi,

kämpf mich grad durch Google und da hab ich andeutungsweise was gefunden, daß manche Hersteller einen Stützfuß für ihren Reboarder anbieten, so daß dieser mit Beckengurt befestigt werden kann - finde nur weder Hersteller noch Bezeichnung von so einem Sitz.

Wo kann man sich denn über Reboarder informieren? Es muß da ja auch so Fahrzeuglisten geben, weil wohl nicht jeder Reboarder in jedes Fahrzeug paßt.
Mann, ist das alles kompliziert...

lg

femalix

Beitrag von tusnelda20 29.04.10 - 07:36 Uhr

Schau sonst hier mal,


http://www.kvw-mhm.de/autokindersitze/fragen/119-welche-kindersitze-koennen-mit-dem-beckengurt-befestigt-werden.html



die seite ist auch mit ein paar bildern

Beitrag von femalix 29.04.10 - 18:23 Uhr

danke nochmal,
die fotos sind echt klasse, dann seh ich doch gleich mal, was alles möglich ist und wie das aussieht - bis jetzt ist ja alles graue theorie.

lg

femalix

Beitrag von wollschaf 29.04.10 - 08:43 Uhr

Hallo,

es gibt auf jedenfall einen sitz, der wohl passen würde, aber den kriegst du leider nicht im Babyfachmarkt.

Das wäre der Duologic II, der ist sowohl mit Isofix, mit 3-Punkt und mit Beckengurt zu befestigen.

Zu beziehen wäre der über http://www.carseat.se

Die haben sehr viele Reboarder, kann sein, das da noch mehr bei sind die geeignet sind für Beckengurt.

Du kannst dich dort beraten lassen, per Mail. Sowohl auf Englisch als auch soweit ich weiß in recht ordentlichem deutsch.

Wenn du Fragen hast, hier ist eine Userin unterwegs "Elistra" , die ist der absolute Kindersitzprofi, die kann die sicher weiterhelfen.

LG, Das Wollschaf

Beitrag von femalix 29.04.10 - 10:03 Uhr

Hallo,

danke, mit Links kann ich was anfangen.

Elistra dürfte mir gestern nacht im Eltern.de - Forum aufgefallen sein, da ist eine Lady Elistra, die sich top mit Reboardern auskennt und von mir gleich eine PN bekam.
Tippe mal drauf, daß es dieselbe ist, die Namensähnelung wäre ja mehr als Zufall #kratz

lg

femalix

Beitrag von wollschaf 29.04.10 - 10:38 Uhr

Ich denk schon, das es dieselbe ist. ;-)

Bei Eltern.de gibts auch eine Liste geordnet nach Postleitzahlen, wo welcher Reboarder "zu Besichtigen" ist, vielleicht ist ja was in eurer Gegend dabei.

Bei MeinVZ gibts auch ne Gruppe, da ist auch so eine Liste.

LG, Das Wollschaf

Beitrag von femalix 29.04.10 - 18:18 Uhr

Ja, die Liste hab ich gefunden und die war mit der Grund, mich gestern nacht noch extra bei eltern.de zu registrieren und eine PN an LadyElistra zu schicken, nur um festzustellen, daß ich gar nicht so weit hätte suchen müssen#rofl

will die tage dann unbedingt mal die 100 km nach gersthofen, da die einiges an auswahl haben sollen. geht mir mal um die prinzipielle funktion.

die britax teile der engl. hp sind auch prima. denke, damit komm ich schon weiter.

danke nochmal an ALLE.

lg

femalix, mit dem lütten im arm, für den der ganze aufwand ist - und der ahnt gar nichts davon.
aber er ist es wert#verliebt

Beitrag von femalix 30.04.10 - 23:59 Uhr

Hallo,

so, ich hab nun mehrmals mit den Schweden hin und hergemailt und falls es jemand interessiert:

fast alle der schwedischen Reboarder sind Beckengurt geeignet (lediglich 2 von der HP nicht) und uns wurde für den alten Eurovan der Britax Hi-Way empfohlen, den ich sogar preislich ganz okay finde (kann ihn ja 4 - 4,5 Jahre nutzen), geht von 0 - 25 kg.

Danke, Wollschaf, für den Link, den hätte ich beim Googeln bestimmt nicht so schnell gefunden.

lg

femalix