Wassereinlagerungen vor Periode, Heißhunger....

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von kuschl23 29.04.10 - 08:27 Uhr

Guten Morgen,

was macht ihr gegen die Wassereinlagerungen vor eurer Periode?
Habe gelesen dass es da Tees geben soll, die entschlackend wirken.

Weiß jemand, wie die heißen?

Gibts da was pflanzliches, was auch hilft bei unterstüzung der Diät und bei Heißhunger?


LG Kuschl

Beitrag von galeia 29.04.10 - 09:40 Uhr

Ich lagere 2 - 3 tage vor der Periode immer 1,5 - 2 L Wasser ein. Mich stört das nicht mehr, ich weiß ja, es geht von alleine wieder weg.

Ich mache derzeit zur Gewichtsreduktion einen Bodymed-Kurs. Dabei wird wöchentlich beim Arzt gewogen und die Körperzusammensetzung (Fett, Wasser und fettfreie Masse) mittels Bioimpendanzmessung ermittelt. Vor zwei Wochen hatte ich bei der Messung (vor der Periode!) 0,8 kg auf der Waage zugenommen. Tatsächlich hatte ich aber 1 kg Fett abgenommen und 1,8 kg Wasser eingelagert.

Das was auf der Waage steht ist nicht immer das Maß aller Dinge. Akzeptiere den Hormonhaushalt deines Körpers, das Wasser ist nicht wirklich störend.

Gegen den Heißhunger hat mir die Ernährungsumstellung auf sehr eiweißreiche Kost geholfen. Ansonsten: Wenn ich mal Heißhunger hab, geb ich dem nach! Offensichtlich will mein Körper das dann so, dann gibt es eben Schoki!

LG H. #klee