Sonnenbaden...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibimaus2701 29.04.10 - 08:38 Uhr

hallo,

inwieweit ist sonnen in der ss schädlich?
ich liege gern viel und lange in der sonne und sonne mich. meint ihr das ist schädlich für´s baby? auch mit sonnencreme 30 auf dem ganzen körper?

lg und danke

Beitrag von loerchen88 29.04.10 - 08:44 Uhr

huhu,
ich bin auch viel in der sonne.....achte aber darauf das der bauch die meiste zeit bedeckt ist.....
lg
laura mit aaliyah 3 und #ei 11ssw

Beitrag von stefika1982 29.04.10 - 08:44 Uhr

Guten Morgen!

Also man sagt ja, dass man Solarium und Sonne im extremem meiden sollte, da wir als Mami´s anfällig für Pigmentstörungen sind in der SS.

Ich liebe es auch in der Sonne zu liegen.

Lag letzten Sonntag ca. 6 Std. in der Sonne mit Sonnencreme LSF 30 ( hab mich sonst immer nur mit Sonnenöl eingecremt! ) und alles ist gut.

LG Steffi 12+6

Beitrag von stefika1982 29.04.10 - 08:45 Uhr

...ach ja und mein Bauch war ständig bedeckt...

Beitrag von bibimaus2701 29.04.10 - 08:48 Uhr

aber dann hab ich ja nen weißen bauch? sieht bestimmt lustig aus. obwohl die strahlen eigentlich nicht bis zum baby durchdringen dürften, die bauchdecke ist doch dick oder?

Beitrag von stefika1982 29.04.10 - 08:51 Uhr

...das denke ich auch nicht.
Aber du solltest deinen Bauchi nicht unbedingt 6 volle Stunden in die pralle Sonne halten!!!
So meinte ich das!!!

Beitrag von 19jasmin80 29.04.10 - 09:32 Uhr

Hey

Ich bin auch gerne und viel in der Sonne; mein Zwerg meldet sich wenns zu warm wird und ich geh dann in den Schatten.

Hör einfach auf Dein Körpergefühl - Du wirst merken wenns zu warm/unangenehm wird.

Gruß Jasmin (36. SSW)

Beitrag von verzweifelte04 29.04.10 - 09:33 Uhr

hallo!

das hätte ich gestern versucht.. sonnenbaden.. als das is nix für meinen kreislauf...

und ich bin zum schonen/liegen verdonnert.. dachte, schön, die sonne scheint.. hahaha.. nix.. mir wurde im liegen schwindlig, mein herz bumperte wie verrückt :(

..wünsch dir viel spaß beim sonnenbaden!

lg
Claudia

Beitrag von bubbles2010 29.04.10 - 09:53 Uhr

Ich denke so lange es dir gut geht und gut tut, spricht nix dagegen. Mich entspannt es z.B. auch total wenn ich in der Sonne dösen kann und den Vöglein zuhöre. Und wenn ich entspannt bin, kann es dem Kind sicher nicht schaden. Dein Kind und dein Körper werden dir sicher Signale senden, wenn es zu viel ist. Und so lange man auch ausreichend trinkt und sich schützt mit Sonnencreme dürfte da nix dagegen sprechen.