wie war das in der schwimmhalle u. infektionen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibimaus2701 29.04.10 - 08:40 Uhr

... tampon mit olivenöl oder mit naturjoghurt um infektionen und pilze zu vermeiden?

ich hatte vor kurzem einen pilz und muss aber nächste woche zum babyschwimmen. hilft das mit dem tampon?

lg und danke

Beitrag von pantherd 29.04.10 - 08:50 Uhr

Hallo!

Mein FA meinte, dass ich ganz dick Vaseline rumschmieren soll. Tampon ja nicht - der saugt sich ja mit Wasser voll.
Da gibt es aber wohl auch unterschiedliche Meinungen.

VG
pantherd (36. SSW)

Beitrag von sf1606 29.04.10 - 09:01 Uhr

IM Schwimmbad auf keinen Fall einen Tampon rein, aus genanntem Grund, der begünstigt eher Infektionen.

HINTERHER kann ein Tampon mit Naturjoghurt hilfreich sein. Etwas hygienischer und weniger "schmierig" ;-)sind aber vermutlich Milchsäurezäpfen (vaginale Tabletten, z.b. Eubiolac Verla) aus der Apotheke. Wenn Du regelmäßig schwimmen gehst, lohnen die sich auf jeden Fall. Kosten um die 8 Euro/10 Stk. - nicht gerade geschenkt, aber die zusätzliche Sicherheit ist es mir wert.

LG
Silke