Weit ausfallende Mädchensachen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yozevin 29.04.10 - 08:55 Uhr

Huhu

Welche Mädchenkleidung fällt weit aus?

Unsere kleine Pummelfee hat scheinbar einen bauchumfang, der nicht in alle sachen reinpasst.... :-p habe am wochenende gemerkt, dass die sachen von ernstings nicht gehen, gestern saßen die sachen von kik auch sehr eng (presswurst lässt grüßen ;-)), esprit fällt irgendwie auch recht schmal aus..... heute trägt sie name.it, das geht!

gibt es denn auch günstigere sachen, die weiter ausfallen? ich will ihr nun nicht nur teure sachen kaufen, das übersteigt unsere finanzen!

wie sind eure erfahrungen?

LG Yoze

Beitrag von elephant3 29.04.10 - 09:07 Uhr

Hallo,

war die Tage bei C&A, die haben ziemlich viele schöne Sachen, allerdings schaue ich eher für Jungs. Aber vielleicht findest Du da was?

LG
elephant3

Beitrag von yozevin 29.04.10 - 09:17 Uhr

C&A geht, allerdings kaufe ich da auch eine nummer größer.... habe ich bei Jaron auch schon so machen müssen, allerdings braucht er das in der Länge :-D

Beitrag von sanni68 29.04.10 - 09:19 Uhr

Meine Maus ist eine ganz zierliche, da habe ich ein ähnliches Problem, ihr sind die Sachen dann nämlich zu weit.

Ich denke nicht, dass man pauschal sagen kann, die sachen sind weit und von der Marke sind die eng.
Wir haben C&A und H&M Hosen, wo die einen zu weit und die anderen zu eng sind.

H&M ist immer völlig unterschiedlich. Entweder superschmal oder richtig weit.
Vielleicht schaust du da mal :-)

Beitrag von 04.06-mama 29.04.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

also meine Erfahrung mit 2 Kindern sagt mir jetzt das die Sachen bei H&M meist sehr weit ausfallen. C&A hingegen sind immer sehr eng geschnitten.

Lg 04.06-mama

Beitrag von miriamama 29.04.10 - 11:51 Uhr

Nee!! Garnicht!

Ich war gestern erst neue Klamotten kaufen. Ich musste bei H&M eine Hose in 98 nehmen, damit sie passt und bei C&A passt die 92 super!

H&M hatt derzeit viiiiele Röhrenjeans und auch die Verkäuferin meinte, dass die Hosen grundsätzlich immer eine Nr größer gekauft werden müssen.

Blöde ist allerdings auch, dass H&M die Babyabteilung nur bis 86 geht und bei C&A bis 92. Die Babyklamotten bei H&M sind aber auch schon seeehr eng. Ich musste auch da immer eine Nr größer nehmen. Wären bei Ernstigs und C&A immer die aktuelle Größe passte.

Beitrag von cherry19.. 29.04.10 - 12:03 Uhr

hallo,

ich hab ja auch so n dickerchen. ich hab die schönen sachen gekauft und sehr oft passte sie dann nich rein, bzw. hab ich ihr dabei fast die arme gebrochen. ich kaufe jetzt einfach zwei drei nummern größer und schlag die ärmelchen um. meine maus is 67 chm groß und wiegt 9,8 kg. wir tragen durchschnittlich gr. 80/86 ;-)
pullis sehen dann halt eher wie kleidchen aus, was ja bei mädchen passt ;-)

Beitrag von selaphia 29.04.10 - 12:42 Uhr

Hi,

genau so machen wir das auch. Einfach ein paar Nummern größer und schon passt es. Gerade das, das Shirts wie Kleider aussehen...wovon es verdammt süße gibt....finde ich super schön.
Ich musste nun Bodys in Größe 98/104 #schock kaufen, weil die in der 86/92 zu klein sind...oh man wo soll das noch hin führen?!?!?

Beitrag von yozevin 29.04.10 - 12:56 Uhr

naja, ich hab bei meiner pummelmaus jetzt mit 3 1/2 monaten größe 68.... allerdings habe ich auch noch ein paar kleidchen aus gr. 62, die sie als tunika tragen kann, weil die weiter ausfallen! aber grade jetzt die sommersachen fallen irgendwie enger aus.... sie hat jetzt knapp 7 kilo, gemessen habeich sie länger nicht mehr, aber so 63-65 cm ist sie bestimmt groß!

mein großer ist ja auch groß, aber der ist jetzt grad mal bei 9,5 kilo auf ca 86 cm..... da habe ich das gegenteilige problem, wir finden nie schmale hosen, H&M fällt zum glück schmaler aus und die günstigen hosen von lidl sitzen perfekt....

aber scheinbar sitzt bei der modeindustrie jemand, der nur ein bild vor augen hat, was kinderkleidung angeht.... Jungs müssen weite sachen tragen, die möglichst auch noch von unter den achseln bis über die füße reichen und mädels enge sachen, die möglichst im babyalter schon bauchfrei sind und bis zum bauchnabel ausgeschnitten! #augen

werd mich wohl mal bei einigen läden umsehen und vergleichen!