Welche Sonnencreme für die Mäuse?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von redblackcat 29.04.10 - 09:12 Uhr

Hallo,
was nehmt ihr für Sonnencreme?
Ich hab welche von ASS LSF 50, aber die lässt sich superschlecht verteilen, meine Motte macht jedesmal nen Riesen Aufstand wenn ich ihn eincremen will.
Die Creme will einfach nicht einziehen #schmoll

Wie schauts bei euch aus ?

Jeannette mit Marlon 11 Jahre und Leon 8 Monate#verliebt

Beitrag von canadia.und.baby. 29.04.10 - 09:27 Uhr

Wir haben die und ich bin super zufrieden!
Riecht nicht und lässt sich super leicht verteilen!


http://www.yatego.com/pharmashopping/p,480f36f03b6f4,479744df2e3977_2,roche-posay-anth%C3%A9lios-dermo-kids-lsf-50--milch

Beitrag von sathi 29.04.10 - 09:43 Uhr

Die ist vollgepumpt mit Konservierungsstoffen, die könnten wir gar nicht verwenden. Probieren jetzt mal die von Bübchen, da mein Kleiner alle Produkte des Herstellers gut verträgt. Ich denke, dass man da nur probieren kann. Das ist wie mit der Milch, jedes Kind kann eine andere gut vertragen.
LG
sathi

Beitrag von canadia.und.baby. 29.04.10 - 09:45 Uhr

wir kommen mit der super zurecht und selbst ich die normal auf jegliche Sonnencreme reagiert .

Beitrag von sathi 29.04.10 - 10:14 Uhr

Das ist doch klasse! Hab schon die teuersten Cremes probiert und immer wieder Allergien gehabt. Ich selbst nehme die Ladival. Hab aber auch schon mit dem Billigprodukt von DM oder Rossmann #kratz gute Erfahrungen gemacht. Teuer ist echt nicht immer gleich gut und ich bin froh wenn ich dann mal was gefunden hab, das geht. Mein Mann übrigens auch, denn der muss immer die Reste aufbrauchen #rofl
LG
sathi

Beitrag von canadia.und.baby. 29.04.10 - 11:04 Uhr

So gehts mir aber auch , nur das bei mir dadurch neben einer allergie die neuro gleich mit hochkommt bzw verstärkt wird.

Beitrag von kathrincat 29.04.10 - 09:39 Uhr

nimm kein creme sonder ein lotion eine rein mineralische in dem alter, aus der apo.

Beitrag von magic84 29.04.10 - 09:39 Uhr

Bei Öko-test haben die hier mit "sehr gut" abgeschnitten:

Elkos LSF 30 (gibts beim Edeka)

und

Ladival LSF 30 (Stada, aus der Apotheke)

Ich hab die Ladival für meinen Kleinen (9Monate) und bin super zufrieden. Is zwar etwas teurer, aber lohnt sich.

LG, Magic

Beitrag von schwilis1 29.04.10 - 09:47 Uhr

in stiftung warentest haben die günstigen zum teil besser abgschnitten wie die irre teuren Apotheken produkte da diese voll sind mit wer weiß das so genau.
noch haben wir gar keine...

Beitrag von e-milia 29.04.10 - 11:34 Uhr

Also Ladival ist bei Stiftung Warentest durchegefallen.
Hält wohl den Lichtschutz nicht, den es verspricht.
Haben die von Eucerin auf Anraten der Apothekerin. Hat auch beim Test gut abgeschnitten.
LG

Beitrag von dustpuppy 29.04.10 - 11:51 Uhr

Hallo,
jeder GUTE Apotheker wird Dir zunaechst einmal empfehlen, Dein Kind bis zum Alter von 1 Jahr nicht einzucremen und aus der Sonne herauszuhalten (meine Schwester ist Apothekerin). Sonnencremes - auch die mineralischen - sind fuer Babyhaut nicht getestet ! Wenn es denn sein muss, nimm eine gute mineralische Creme - z.B. Eucerin, oder auch die guenstige von DM. Der Sonnenschutz muss garnicht so hoch sein, 25 bis 30 reicht dicke, denn Du willst Dein Baby ja nicht den ganzen Tag in der Sonne lassen. Und je hoeher der Lichtschutz, desto dicker und schlechter aufzutragen ist die Creme ! Also mein Sohn (jetzt 7 Monate) bekommt noch keine Creme, sondern Sonnehut, langaermlige UV-Kleidung und Aufenthalt moeglichst im Schatten ! Das haben wir beim Grossen auch so gemacht.

Gruss
dustpuppy

Beitrag von trudi-jule 29.04.10 - 12:11 Uhr

ombra von aldi!!!! zieht gut ein und läßt sich schön verteilen

Beitrag von schnee-weisschen 29.04.10 - 12:18 Uhr

Hey,

wir fliegen bald nach Ibiza, unser jüngster Sohn ist dann 6 Monate alt.
Er wird nicht mit Sonnencreme eingeschmiert, sondern konsequent von der Sonne ferngehalten (Schirm, Mütze, dünnes, langärmliges Oberteil).
Bei mir kommen Chemieschleudern nicht an Babyhaut.

LG

sw