Muss mir mal Luft machen ... bin so eifersüchtig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miss_d 29.04.10 - 09:51 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin normalerweise nicht sehr eifersüchtig, aber in dieser Schwangerschaft vermute ich hinter allem und jedem ein Verhältnis/ Seitensprung meines Mannes.

Ich schiebe das auf die Hormone, bin aber trotzdem total genervt davon (und mein Mann erst...). Eifersucht ist ja furchtbar...

Kennt Ihr das?

Danke fürs zuhören.
Dorit

Beitrag von piga 29.04.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

ja kenne das.. denke auch immer, sobald mein LG nach 'ner Anderen guckt und vergleiche dann direkt *lol*
aber eigentlich auch nur deswegen, weil man ja im Laufe der Schwangerschaft aussieht wie'n halber Elefant..

Man findet sich selbst nicht mehr so attraktiv und denkt auch dass man dem Mann oder Freund nicht mehr so attraktiv rüberkommt...

Naja, ich ignoriere das einfach ;)

lg

Beitrag von margarita73 29.04.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

nein, das kenne ich nicht. Ich war die ersten paar Monate ziemlich eklig zickig zu meinem Mann, aber eifersüchtig war ich eigentlich nicht. Wahrscheinlich wirken die Hormone sich bei jeder Frau anders aus. Ich bin auf jeden Fall froh, wieder ausgeglichener zu sein und hoffe, das hält auch nach der Geburt weiter an.

LG Sabine

Beitrag von angi1987 29.04.10 - 09:56 Uhr

Hallo,

also ich war zu Beginn unserer Beziehung etwas eifersüchtig,hat sich aber seit Jahren gelegt und war Null eifersüchtig.

Jetzt in der SChwangerschaft merke ich auch, dass es wieder kommt. Aber er merkt nix dabon,also ich sag nix.

Er musste letztens 2 Tage an einem Workshop teilnehmen und kam spät nach HAuse und ich dachte nur, woher weiß ich, dass er nicht bei einer anderen Frau war?! Dann hab ich mich ermahnt und dachte ich bin bescheuert...

Ich denke das liegt vielleicht bisschen in der Natur der Dinge, wir bekommen ein Kind von ihnen und wollen schließlich nicht alleine dastehen am Ende!

Beitrag von babe2006 29.04.10 - 10:06 Uhr

Hallo Mädels,


mir fällt dazu nur ein Spruch ein...


„Eifersucht ist die unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.“



schönen #sonne igen Tag euch alles....

Beitrag von binecz 29.04.10 - 10:26 Uhr

Ne, das kenne ich nicht.
Mein Mann guckt nicht nach anderen Frauen wenn wir zusammen untwergs sind. Das würde ich mir auch verbitten da ich es äußerst respektlos mir gegenüber fände.
Und wenn er alleine unterwegs ist, dann sagt er mir immer wo/mit wem und wann er ungefähr kommt oder ob er länger weg ist.
Natürlich gibt es mal Momente mit "komischen Gefühlen" wenn mein Mann mit Kollegen/innen weggehen will und ich hinterher erfahre das alle bis auf "Alexandra" oder "Petra" oder wer auch immer abgesagt hatten und die dann alleine losgestiefelt sind. Aber das ist sein gutes Recht! Ich muss meinem Mann vertrauen können, sonst könnte ich keine schöne Beziehung mit ihm haben.
Also ich würde versuchen mehr mit meinem Mann zu kommunizieren an deiner STelle, dann wird das schon wieder!

Beitrag von elea 29.04.10 - 13:04 Uhr

Hihi - sowas ähnliches kenne ich auch.

Allerdings artete das bei mir in einen grauslichen Alptraum aus. Mein Mann hat mir da gestanden, das er was mit ner andren hat. Ich konnte die beiden zusammen sehen *grusel* und sie war ein blondes, zierliches Elfchen.

Grauenhaft. ich bin zwar soooo im Alltag gar nicht eifersüchtig, aber in dieser Nacht war ich total verzweifelt und hab im Schlaf geweint.

Vermutlich hab ich da meine zuvielen Kilos`s kompensiert, denn an eine Elfe erinnere ICH bestimmt nicht ;-)

Lg

Alex