Unter dem Fenster schlafen?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fraufee3110 29.04.10 - 09:58 Uhr

Hab mal eine dringende Frage....Und zwar hab ich bei dem Aufbau des Kinderzimmers nicht wirklich gut nachgedacht ( im Nachhinein ist man ja immer schlauer). Alles hat seinen festen Platz, alles ist verschraubt, etc...

Und das Bettchen von meinem Kleinen steht direkt neben dem Fenster.....

Im Winter war das ja nicht so schlimm, da hatten wir das Fenster eh zu, aber jetzt bei den warmen Temperaturen würde ich es schon gerne nachts angekippt lassen.

Geht das? Oder kriegt mein Kleiner dann Zug?
Wir haben jetzt schon 21° C drin.
Wie soll ich das erst im Sommer machen?

Würde mich über ein paar Antworten freuen!

LG Anja und Thilo (morgen 6 Monate#schein)

Beitrag von dresdnerin 29.04.10 - 10:04 Uhr

hej anja,

ja hab das selbe problem. tja ich denke wenns draußen windstill ist wirds nicht so schlimm sein. hab mir auch vorgenommen, gardinen dranzumachen, die nehmen noch bissl den wind. hoffe auch er kriegt dann nicht ständig schnupfen.

liebe grüße, die dresdnerin

Beitrag von mausebaer86 29.04.10 - 10:11 Uhr

Aus Platzgründen geht es bei uns im Schlafzimmer auch nicht anders-Alea's Stubenwagen steht an meiner Bettseite unterm Fenster. Hab seit einiger Zeit jetzt auch nachts wieder Fenster offen und es zieht Gott sei Dank nicht. Zur Sicherheit hab ich noch den Himmel vom Stubenwagen weiter vorgezogen.


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)