AWSM - es ist angerichtet, frühstücken.... raus aus den Federn

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von silberlocke 29.04.10 - 10:06 Uhr

Guten Morgen ihr alle

wie schon fast 10 und keiner da?

Ok, Frühstückstisch wartet schon auf Euch seit 1H und ich auf Moni, die wohl im Stau durch Stuttgart steht...

Ansonsten gibts etwas ruhigere Nächte bei uns (Dana hat Probiotische Tröpfchen bekommen und die helfen tatsächlich, daß die Blähungen weniger sind, wenn auch nicht ganz weg.)

Erik hat gestern ganze 3H trocken ohne Windel durchgehalten, dann hab ich vergessen ihn aufs Örtchen zu setzen.... doofe Mama....
Aber wir nahmens mit Humor und die verpieselte Wäsche hängt schon unten im Hof und die letzte Maschine wäscht grade.

Ansonsten tigern unser Fellis nun draußen rum, kommen aber öfter noch in die Sicherheit der Wohnung.
Schon süß wie platt die nun immer sind... grins

So, nu verleib ich mir ein Joghurt ein, daß noch Platz für die Brötchen ist...

LG Nita

Beitrag von andrea-sp. 29.04.10 - 11:12 Uhr

Mahlzeit Nita und Mädels,

die genießen wohl alle das schöne #sonne Wetter draußen. Ich auch ;-) Aber ich hab mir grad eine #tasse Tee gemacht und mich gemütlich und ganz ohne Störfaktoren auf meine Terasse gesetzt #cool

Bei uns gibt es nicht viel Neues zu berichten. Christoph und ich waren heute schon in der Werkstatt und haben einen Termin für die Autoreperatur und die Inspektion gemacht. War natürlich sehr interessant für den kleinen Mann. Jetzt schläft er #gaehn nachdem er die halbe Nacht bei Mama und Papa geschlafen hat, was er ja schon lange nicht mehr gemacht hat und ich fand es wirklich schön #verliebt mit dem kleinen Süßen mal wieder richtig kuscheln zu können #schein

Ist doch prima, wenn er schon 3 Stunden aushält ohne sich nass zu pullern #pro das wird #pro solange die Mama dran denkt ihn ab und an mal aufs Töpfchen zu setzen.

Meine Wäsche hängt auch schon. Herrlich. Mittagessen ist auch schon fertig #mampf

So, dann wünsch ich euch allen noch einen schönen Tag.


LG
Andrea mit Schnarchnase Christoph

Beitrag von silberlocke 29.04.10 - 13:10 Uhr

Hi Du Liebe

hach da warst ja auch schon fleisig!! Geniese die Terrasse, ich hab den Balkon mit Moni genossen und schön gemütlich in echt gefrühstückt...

jaa, das ist nett, wenn mal wer zum kuscheln kommt nächtens gelle - nur 2 Kids im Bett ist einfach zu viel, wenn beide rumneschten. Dana hat gebrummt und gepupst und Erik war auch nicht grade still (hat mit Dana geflüstert - drollig der Kerl). Also bin ich mit beiden aufgestanden, damit mein Herr und Meister wenigstens schlafen konnte.
Erik wollte dann (sagte ich ihm aber auch so) dann um Punkt 2 Uhr wieder ins Bett, nachdem er mit mir und Dana ausgiebig auf dem Sofa kuschelte und die Katzen haben auch noch ein paar Streicheleinheiten bekommen.
Hab ihn dann hingelegt, eingekuschelt und Ruhe war. Mit Dana blieb ich dann noch bis sie wieder völlig ruhig war und mit geknorkse und pupsen fertig war noch bis gut 3/fast 4 Uhr auf, dann wieder ins Bett...
War super süß!

Tja also ich hab ihn dann heute auch auf Toi gesetzt, aber naja, da kommt auf Kommando einfach noch nix und jetzt wollte der Zweg doch tatsächlich ohne Windel ins Bett.... ok, dank Sommerwetter durfte er und wenns nachher nass ist, naja, dann wird halt frisch gemacht. Sein Bett ist eh fällig mit frisch überziehen....

Aber so lernt ers wenigstens und er meldet es ja auch inzwischen, wenn er was gemacht hat. LOL - gestern riefs mir in den Hof runter "Mama, ich hab Pipi gemacht!" Netterweise hat er das auf dem Balkon erledigt, sodaß ich die Wohnung nicht nach ner Pfütze absuchen musste....grins

Mittagessen gibt es bei uns heute "was man so findet" und wir kochen dann erst auf heute Abend. Vermutlich werde ich grillen (Backofen) und Salat dazu und dann auf Balkonien abendessen. Freu ich mich drauf.

LG Nita

Beitrag von wilma.flintstone 29.04.10 - 11:21 Uhr

Guten Morgen Nita, guten Morgen Mädels,

#liebdrueck

Süüüüüßßßßß, daß die Puschelpopos nun begriffen haben wie es in die Freiheit geht #freu und das mit dem schachmatt kenne ich ;-) bei uns wird auch abends widerspruchslos der Schlafplatz aufgesucht #schein ...

Ansonsten gibt's bei uns nix Neues (Außer, daß ich mich aufs Treffen freue ;-))

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 29.04.10 - 13:21 Uhr

Ja, ist schon toll, wie zufrieden sie wirken, seit sie raus dürfen, die Katzen. Obwohl Finlay eher hier bleibt, also die Wohnung so eigentlich nicht so verlässt. Ich glaube ihn habe ich noch nie draußen im Hof gesehen, im Treppenhaus schon. Naja, er braucht eben länger, bis er sich traut. Dafür kommt er immer schmusen, ist auch schön.

Ab wann kann man die Katzen eigentlich - "schubs raus" und abends erst wieder "rein lassen" (zb wenn wir wegfahren, Tagesausflug machen, oä... Bzw ich würde sie gerne auch Nächtens raus lassen (sind ja weniger Autos unterwegs, Nachttiere sind sie ja eigentlich ....

LG Nita

Beitrag von wilma.flintstone 29.04.10 - 13:23 Uhr

Liebe Nita,

ich würde sie dann gar nicht rauslassen, aber das ist wohl das Muttertier in mir...

Aber wenn Du es einfach mit immer längeren Zeiträumen versuchst und nicht von jetzt auf gleich den ganzen Tag raussperrst, werden sie merken, daß ihr ja immer wieder kommt.

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 29.04.10 - 13:36 Uhr

so halte ich das momentan auch. da ich ja grade viel zu Hause bin, steht die Tür immer offen seit ca 4-5 Tagen. Und 2x war ich auch ganz kurz - max 1H mal weg einkaufen und die Tür dann halt zu, egal wo sie waren. War dann aber ok für die Katzen.
Wenn wir diesen Sa weg sind, dürfen sie nicht raus, das ist mir schon noch zu gefährlich, da müssen sie mit Balkonien vorlieb nehmen. Aber so in 4 Wochen müsste das sicher gehen, meinst auch?

LG Nita

Beitrag von swety.k 29.04.10 - 12:44 Uhr

Hallo Mädels,

uns geht's immer noch mies. Bei Jule ist Dünnpfiff dazugekommen und ich hänge auch immer noch in den Seilen. Kopfweh, schlapp, kalt ist mir ... Na ja, wie das eben so ist mit ner fetten Erkältung. Mein Julchen sitzt still auf meinem Schoß und macht sonst fast gar nix. Immerhin ißt und trinkt sie ein bißchen.

Kranke Grüße von Swetlana

Beitrag von silberlocke 29.04.10 - 13:12 Uhr

Ach du liebes Lieschen !!!!
GANZ VIEL GUTE BESSERUNG, seid mir blos auf kommendes WE gesund Mädels!

ich schieb mal eben Tee, Zwieback und Salzstängel rüber, nen Quark mit Banane, ist gut fürs Bäuchlein...

LG Nita

Beitrag von allyl 29.04.10 - 13:03 Uhr

Hi Nita, hallo Mädels,

so, dann schnapp ich mir schnell nen Mittagskaffee, #danke.

Nita, schön, dass es inzwischen ein wenig ruhigere Nächte gibt#pro#pro. Das wird schon alles...

Wie süß, Deine Fellis#freu. Unsere verbringt inzwischen leider auch die Nächte gerne draussen und bringt uns ab und zu ihre Beute ans Bett#augen. Aber was solls, so ein Stubentiger ist halt auch en Raubtier;-).

Ansonsten gehts mir wie Wilma - nix zu erzählen, aber ich freu mich aufs Treffen#freu.

Ich hoffe, Moni ist noch eingetrudelt, und Ihr verlebt einen schönen Tag#liebdrueck.

LG Ally#klee

Beitrag von silberlocke 29.04.10 - 13:30 Uhr

Hi Ally
ja, klar wird das. Spätestens wenn diese Drei-Montaskoliken rum sind, ist sie ruhiger. Das war bei Erik auch so extrem "laut" (also er hat immer gebrummt, wie ein Bär)
Hua, nee, also momentan ist die Katzenleiter fürs Reinkommen noch nicht gebaut, daher können sie uns ihre Geschenke nicht bringen, wenn sie mal soweit sind. Momentan wird eher geschnuppert, Gegend erkundet und Fliegen, Bienen,... gefangen.

Jau, Moni ist eingetrudelt. War sehr nett und entspannt. Dafür fängt Dana mit ihrem täglichen Theater an, dh "MAMAAAAAAA, nimmm mich, und alles ist gut"

LG Nita

Beitrag von allyl 29.04.10 - 15:09 Uhr

Hi Nita,

na, dann hast Du noch ein bisschen Schonfrist;-). Ich würde übrigens, was das längere Rauslassen angeht, auch noch ne Weile warten. Lieber über Nacht drinnen lassen, das werden sie auch überleben#schein.

Unsere kann ja rein und raus, wann immer sie will, das finde ich perfekt. Aber manchmal wünschte Mamatier Ally auch, sie würde nachts gefälligst drinnen bleiben und nicht auf die Jagd gehen;-).

#liebdrueck

LG Ally#klee