stuhlgang nach beikosteinführung...?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sandrinchen85 29.04.10 - 10:26 Uhr

guten morgen ihr lieben :-)

ich hab da mal ne frage...stella hat vor 2 tagen zum ersten mal ein paar löffelchen pastinake gegessen...geschmeckt hat es ihr scheinbar auch und danach hat sie dann noch ihre milch getrunken.gestern hat sie dann schon etwas mehr pastinake gegessen und danach wieder ihre milch(ca 100-120 ml).sooo,nun ist ihr stuhl aber nicht mehr so "flüssig" wie vorher(ist ja auch klar...) und sie scheint sich ein wenig zu quälen damit...ist das normal??sie hat gestern zwei mal in die windel geschi...sie quengelt so auch nicht mehr als sonst,ausser gestern nacht,da hat sie schon arg geweint und sich gewunden(bis dann die windel voll war).
kann mir da jemand helfen?
lg

sandra mit stella(5 monate,die gerade noch etwas schlaf nachholt)

Beitrag von kula100 29.04.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

vielleicht verträgt sie die Pastinake nicht? Meine Hebi sagt das man schon fast wieder von der Pastinake weggeht weils halt eine Mischung von Möhre und Rettich ist und letzterer kann wohl Blähen. Mein Sohn bekommt seit Montag Möhren und sein Stuhl ist zwar auch etwas fester als normal aber er hat keine Probleme mit Blähungen. Vielleicht probierst Du einfach mal ein anderes Gemüse?

lg kula100

Beitrag von sandrinchen85 30.04.10 - 07:13 Uhr

danke schön für deine antwort :-)
mit karotten sollte ich wg des allergierisikos nicht anfangen...gestern war es auch schon wesentlich besser.sie hat nicht geschimpft und keine probleme gehabt mit ihrer verdauung....werd das aber mal im auge behalten ;-) vielleicht musste sich ihr kleiner darm auch erstmal dran gewöhnen..
lg

sandra

Beitrag von spotzal-81 30.04.10 - 12:54 Uhr

Hallo Sandrinchen,

wir haben auch immer wieder mal Probleme mit dem Stuhlgang.
Hast Du schon Kürbis probiert? Damit klappts bei unserer Maus mit'm Kackern wieder ganz gut und es ist viel "weicher" als wie mit Karotten oder Pastinaken.

Schöne Grüße
Spotzal

Beitrag von sandrinchen85 03.05.10 - 10:14 Uhr

hey spotzal,

danke für deine antwort :-)
nein,kürbis hab ich noch nicht versucht...wir haben mit pastinaken angefangen und sind noch nicht mal ne woche dabei...gestern ging es aber scheinbar ganz gut...zumindest hat sie 3 mal in die windel geschiddert ;-) hab aber auch mal meine hebi angerufen und sie meint ich soll drauf achten,dass stella genug trinkt(also wasser oder tee)zusätzlich zu ihrer milch.
mal schauen wie es weiter geht :-)
lg

sandra