Wo habt ihr eure Babyklamotten her?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anni-lein 29.04.10 - 10:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

so langsam bricht die Shoppingsucht bei mir aus #huepf
Ich weiß allerdings nicht mehr, wo ich noch hingehen kann.
Also wo ich Qualitative und relativ preiswerte Babybekleidung herbekomme.
Ciska und Anna sowie Hasi und Mausi hab ich schon komplett durch.
War auch schon in einigen anderen Läden und bei uns in den Babygeschäften.
Ich seh es aber echt nicht ein, für Bodys und Strampler, die die Kleinen ein paar Wochen an haben, 30 Euro zu bezahlen #aerger
Habt ihr noch ein paar Vorschläge? Oder auch ein paar Internetseiten die ihr empfehlen könnt?

Ich bin euch für eure Hilfe schon einmal sehr dankbar #verliebt
Wünsche allen noch einen schönen Tag
Anna mit Muckelchen (15+6)

Beitrag von wunschmama1988 29.04.10 - 10:34 Uhr

kik ist gut und preiswert sowie auch zeemann

Beitrag von schnuppell 29.04.10 - 11:33 Uhr

Oh ne, da darf man echt nicht einkaufen. Die produzieren unter ganz schlimmen Bedingungen, damit unterstützt man die Ausbeutung anderer Menschen... Dann lieber ein Teil weniger und ein paar Euros drauf legen. Aber bloß nicht bei Kick einkaufen...

Beitrag von yale 29.04.10 - 10:35 Uhr

C&A , H&M die Qualität ist spitze.

Beitrag von babylove05 29.04.10 - 10:37 Uhr

Hallo

finde Hundm aber schweine teuer...

Aber schöne sachen haben sie und von der qualität auch top

Lg Martina

Beitrag von fyluc 29.04.10 - 10:37 Uhr

Ebay oder auch Zeeman auch C&A hat mal angebote .

Beitrag von snoopy86 29.04.10 - 10:37 Uhr

Hallo.

Ich bin jetzt in der 29. SSW und habe noch nichts daheim.
Ich werde aber bei H&M C&A und Kik einkaufen gehen. #freu.

glg Kristina mit Simon und Hannah im Bauch 28+4

Beitrag von stern2010 29.04.10 - 10:37 Uhr

Ernstings family

Beitrag von sterni2008 29.04.10 - 10:37 Uhr

Hey Du,

beim Kaufhof gibt es einige schöne Schachen die nicht ganz sooo teuer sind. Qualität müsste auch passen.


LG

Beitrag von babylove05 29.04.10 - 10:46 Uhr

Hallo


Ich hab viel bei ebay gekauft , ausserdem auf den Kinderflohmärkten ( da bekommst du oft gute günstige Markensachen sehr gut erhalten )

Ausserdem kauf ich bei H&M aber nur wenn mal was im angebot ist ansonst seh ich nicht ein für eine Hose die des kind mal 1-2 monate anhat ( lasse ed mal 3-4 sein ) 14 euro oder mehr zuzahlen .

Ausserdem hat Nkd, Kik , Zeemann , auch schöne sachen ( find sie aber von der quali nicht so wie h&m aber wie gesagt lange tragen die kleinen das eh nicht und von daher kauf ich auch dort ein ... vorallem wenn dann ein fleck nicht merh raus geht macht es mir auf ein 2 euro shirt net soviel aus wie auf eins für 10 euro )

Wer auch immer schöne sachen hat ist erslings Family ...

Lg Martina

Beitrag von babylove05 29.04.10 - 10:48 Uhr

Meinte natürlich

Ernstings Family

Lg Martina

Beitrag von sadohm1008 29.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo,

ich habe noch nichts gekauft, aber ich habe auf jeden Fall vor mir bei KiK oder Takko schnmal ein paar Body zu holen. Die gibt es wohl dort relativ günstig.
Weiter gibt es bei uns im Ort einen Kindersecondhandladen. Dort war ich schonmal drin und weiss das sie dort super Klamotten haben.
Ich werde mir mit sicherheit nicht die super teuren Sachen holen gehen, die dann eh nur 2-3 mal angezogen werden.

LG

Beitrag von laufendermeter 29.04.10 - 11:15 Uhr

Ich werde mir das meiste gebraucht zulegen, das ist auch viel besser, dann ist es nämlich schon ein paarmal gewaschen und die Schadstoffe sind raus. Die Sachen sind ja nicht schlecht, nur weil sie ein Baby schon ab und zu anhatte, die Kleinen wachsen da so schnell raus!

Kik und Co. sind ziemlich verrufen, was Schadstoffe in den Klamotten angeht. Das gilt übrigens auch für H&M. Auf jeden Fall sollte man die Sachen vor dem ersten Tragen mehrfach waschen.

Ebay wird also in nächster Zeit meine liebste Internetseite sein, und ein paar Babybasartermine habe ich mir auch schon ausgeguckt! #huepf

Beitrag von schnuppell 29.04.10 - 11:36 Uhr

Ich werde ab Juni auch mit dem Shoppen loslegen. Natürlich v.a. bei uns im Shop ;-) http://www.biobay.de/shop/babys/

Die Sachen sind qualitativ super, allerdings häufig auch ganz schön teuer, da alles 100% Bio ist. Das ein oder andere Teil werde ich mir aber auch jeden Fall gönnen.

Toll in unserem Shop sind z.B. die Sachen von Living Crafts, die sind auch 100% Bio, sind preislich aber voll ok. Damit hat sich meine SChwägerin komplett ausgestattet und ist damit super-zufrieden.

GLG

Beitrag von blackcat9 29.04.10 - 11:38 Uhr

Hallo Anna,

ich hatte Colins Klamotten damals:
- geschenkt bekommen (von der Familie und von Freunden)
- bei C&A gekauft
- bei H&M gekauft
- bei Ernsting's Family gekauft
- auf Babybasaren gekauft (da hab ich echt reichlich günstige Klamotten bekommen)
- bei 3-2-1 gekauft

Niklas (13 Monate) und Colin (22 Monate) tragen die gleiche Größe und wechseln sich ab. Bekommen ab und zu Klamotten vom großen Bruder Justin (5 Jahre). Wenn ich irgendwann schwanger bin, bekommts Mäusl viele KLamotten von den großen Brüdern. Hab viel aufgehoben. :-D

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin