Kostenplan ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dreamgirl30 29.04.10 - 10:52 Uhr



Hallo,

wir haben heute unseren Kostenplan für die ICSI zugesendet bekommen, von der Kinderwunschklinik. Mein Mann und ich sind beide gesetzlich KV.
Jetzt weiß ich nicht mehr was meine Ärztin gesagt hatte, durch die Aufregung. Muss ich jedetzt den Kostenplan nur an meine KK senden oder bekommt meinem Mann seine KK auch einen Kostenplan? (Müsste dann eine Kopie für seine KK machen, denn ich habe ja nur ein Original hier).

Hofe jemand kann mir helfen. Ist mir echt peinlich.

LG

Beitrag von kedi711 29.04.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

das ist nur 1 Plan für beide. Erst zu deiner KK und dann zur KK deines Mannes. Sind oben 2 Kästchen aufgeführt mit euren Daten.

LG kerstin

Beitrag von dreamgirl30 29.04.10 - 11:11 Uhr



Ah ok. Danke. (Ja sind 2 Kästchen). Also warte ich bis der Plan an mich zurück kommt und dann damit zu meinem Mann seiner KK.

Danke dir.

LG

Beitrag von 444444444444444 29.04.10 - 11:11 Uhr

Hallo
und wenn es möglich ist am besten persönlich vorbei gehen.
Ich durfte meinen Antrag nach einer Stunde wieder genehmigt mitnehmen..

Am besten erst zur Frau und dann zum Mann..

So was muss dir nicht peinlich sein.

Alles Gute

Beitrag von dreamgirl30 29.04.10 - 11:13 Uhr



Ja hatte ich auch ans vorbeigehen gedacht, aber meine ist in Düsseldorf, ich wohne in Nürnberg:( bei meinem Mann ist es besser, denn seine ist vor Ort.

Danke, alles Gute

Beitrag von 444444444444444 29.04.10 - 11:37 Uhr

Hallo
Bei mir ist es andersrum (:
Naja mit dem wohnen..
Ich komme aus Nürnberg und wohne bei Düsseldorf ^^
Was ist mit Zweigstelle oder vielleicht rufst du mal an und fragst ob es Vorab per Fax geht.

Es ist halt so das so eine Bearbeitung schon mal etwas länger dauern kann und die meisten Kliniken erst anfangen wenn sie das OK von der Krankenkasse haben..

Ich hatte Stress mit der Klinik überhaupt den Schein vom zuständigen Arzt zu bekommen das ich zur Krankenkasse gehen kann.. Vor allem ist es doof wenn die Ärztin sagt sie können nächstes Monat gleich beginnen und trotz über 14 Tage Wartezeit meine Tage kamen ohne das ich die Genehmigung hatte.

Da aber mein Mann Stress gemacht hat und gesagt hat so gehts nun mal gar nicht wurde mir alles vorab von der Klinik gestellt. (Spritzen für Stimu) 10 Tage später hatte ich dann endlich den Schein und danach wurde mir alles von meinem Konto eingezogen..

Aber wenn es dir nichts ausmacht deswegen noch "Wartezeit" einzuplanen dann mach es nur per Post..

lg

Beitrag von dreamgirl30 29.04.10 - 12:12 Uhr


Habe gerade bei der Zweigstelle nähe Nbg angerufen, die meinten ich kann zwar auch bei ihnen vorbei kommen aber die werden es dann auch an Düsseldorf weiter leiten, also schicke ich es heute direkt an Düsseldorf:)
Das Gute ist, dass meine Ärztin in der Klinik sagte, wir könnten die Behandlung auch beginnen, auch wenn die Unterlagen von der KK noch nicht da wären (also der Kostenplan). Bin gespannt wie lange die sich Zeit lassen. Ich war noch nie so richtig zufrieden mit meiner KK aber bin durch meine Arbeit da rein, war davor bei einer anderen KK.

Wünsche euch auch alles Gute.

LG

Beitrag von via165 29.04.10 - 11:19 Uhr

Hallo

wir sind zuerst zu meiner KK gegangen, hatten nach 10 min. die Unterschrift und anschl. gingen wir zur KK meines Mannes mit dem selben Ergebnis.

3 Versuche stehen euch zu, darum geht das relativ schnell wenn der Unterzeichnungsbefugte vor Ort ist.

Viel Glück#klee
Via