Soßenideen zu Nudeln

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von fee85 29.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,


ich bin gerade fleissig am Anregungen sammeln #schein Ich hoffe das stört euch nicht


Bin auf der Suche nach abwechslungsreichen Soßen zu Nudeln, außer der klassischen Soße oder Tomatensoße ....

Gerne auch soßen die zu Tortellini passen #mampf

VIELEN DANK #liebdrueck


lg corinna

Beitrag von valerita 29.04.10 - 11:20 Uhr

also, was wir gerne essen:

Käsesauce ganz einfach:
Streichkäseecken in Sahne auflösen, einkochen lassen, abschmecken.

Tomaten-Sahne-Sauce:
Kurz-streifig geschnittenen Zwiebel in Butter anrösten, würflig geschnittene Tomaten dazu, mit Weisswein ablöschen, mit etwas Suppe - dafür mehr Sahne - auffüllen, abschmecken.


Generell kann man ja aus allem eine Sahne-Sauce machen (schinken, Blattspinat...) und die Sahne auch mit Schmand, creme fraiche, Mascarpone ersetzen

lg

Beitrag von lichtchen67 29.04.10 - 11:37 Uhr

Statt Streichkäse mal Gorgonzola nehmen, auch sehr lecker!

Beitrag von lichtchen67 29.04.10 - 11:36 Uhr

Zu Spaghetti mach ich noch gerne Gemüsesauce:

Zucchini, Möhren, Lauch, Champignons, alles in kleine Streifen schneiden, andünsten, mit Sahne ablöschen und aufgießen (ich nehm immer halb Sahne halb Milch) und 2 Ecken Schmelzkäse rein. Würzen halt mit salz, Pfeffer, gekörnte Gemüsebrühe... nach Geschmack eben.

Oder Rinderhack krümelig braten, 2 Stangen kleingeschnittenen Lauch dazu und ebenfalls mit Sahne/Milch aufgießen, Schmelzkäse und geriebenen Parmesan dazu.

Statt klassischer Tomatensauce Penne Arrabiata?
Dazu röhrchen Nudeln kochen. Tomaten häuten und klein würfeln. eine gewürfelte Zwiebel und gewürfelten Schinken oder speck anbraten, die Tomatenwürfel dazu, nach Geschmack zum schärfen Chilischote. schön sämig einkochen lassen und die Nudeln noch sehr al dente dann dazu geben und in der "sauce" ziehen lassen. Das ist halt nicht so richtig mit Sauce überpampt.

Ansonsten find ich zu Spaghetti auch chinesisches Wok-Gemüse lecker.

Spinatsauce:

gekochten Schinken und Frühlingszwiebeln klein schneiden und andünsten, eine Packung würzspinat dazu und Schmand oder saure Sahne.

spaghetti einfach nur mit gewürfelten Tomaten, leckerem Olivenöl und am Ende Rucola untergehoben, Parmesan. Finde ich persönlich sehr lecker, aber "männern" fehlt da oft die richtige Sauce ;-)

Mehr fällt mir auf die Schnelle nciht ein.

Lichtchen

Beitrag von abo55 29.04.10 - 11:38 Uhr

Hallo,

vielleicht ist hier ja was dabei?

Schinken-Sahne Soße

100-200 gr. Schinken
Zwiebel (wer mag)
1 Becher Sahne
40 gr. Parmesan
kl. Dose Erbsen und/oder 150 gr. Champignons (wer mag)

Nudeln kochen. 100-200 gr. Schinken, Zwiebeln (wer mag) anbraten mit einem Becher Sahne löschen, dann ca. 40 gr. Parmesan unterrühren. Schön salzen und pfeffern und über die Nudeln giessen.

Zuchini Bolognese Sauce

300 gr. Hackfleisch
300 gr. Zuchini
200 gr. Cherry Tomaten
1 kl. Glas grünes Pesto
40 gr. Pinienkerne (wer mag)

Hack anbraten, Zuchini und Tomate dazu und dann das Pesto. Einfach, schnell und lecker. Am Schluß mit den gekochten Nudeln mischen und ggf. noch Pinienkerne drüber.

Curry Lauch Nudeln

400 gr. Hackfleisch
1 Stange Lauch
1 Dose Ananas
3 EL Curry
1 EL Brühe
Salz und Pfeffer
6 EL Tomatenketchup
4 EL Tomatenmark
200 ml Sahne oder Cremefine

Hack anbraten, Lauch dazu und stark anbraten. Dann Ananas dazu und mit dem Saft ablöschen Dann Curry, Brühe, Ketchup und Tomatenmark dazu und köcheln lassen. Evtl. noch etwas von dem Ananassaft dazu. Dann die Sahne dazu und sofort über die Nudeln.
Man kann die Ananas auch weglassen (habe ich am WE gemacht und schmeckt auch!)

Brokkoli-Cabanossi- Soße

300 gr. Brokkoli
2 Ecken Schmelzkäse
200 gr. Cabanossi
ca. 250 ml. Brühe

Nudeln kochen. Cabanossi anbraten und mit Brühe löschen. Brokkoli und Schmelzkäse dazu. Kurz köcheln lassen bis alles gar ist.

Grüße Abo55

Beitrag von fairysia 29.04.10 - 12:34 Uhr

Hallo Corinna,

wie waäre es mit Spaghetti Carbonara, das passt auch prima zu Tortellini. #mampf

So machen wir sie immer:
http://www.chefkoch.de/rezepte/814121185712740/Koelkasts-Spaghetti-Carbonara.html

Guten Hunger,
Conny

Beitrag von pingumom 29.04.10 - 19:32 Uhr

Mein Favorit ist eine Nudelpfanne mit italienischem Pfannengemüse (TK): Pfannengemüse nach Anweisung zubereiten, am Schluss etwas Tomatenmark und Wasser dazu. Dann die separat gekochten Nudeln unterheben und noch Basilikum drüber. Mmmmhh!

Oder: 500 g Hackfleisch und Zwiebeln anbraten, dann je eine rote, gelbe und grüne kleingeschnittene Paprika darauf weich dünsten und das ganze mit Ketchup und Schaschlick-Sauce aus der Flasche (die von Kraft ist am besten) verrühren.

Oder: Blattspinat (gerne auch TK) andünsten, Sahne angießen, Schmelzkäse dazu und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Auch super über Gnocchi!

Guten Appetitt!

Beitrag von hasenpups1971 29.04.10 - 20:07 Uhr

Hallo, wenn ihr es etwas schärfer mögt, hier meine lieblingssoße, selber ausgedacht;
1 p. brunch (paprika/pepperoni)
etwas cremefine zum kochen/oder milch
etwas gekörnte brühe
nach belieben mache ich gewürfelte putenfleischwurst, schinkenwürfel oder auch mal garnelen mit in die soße#koch
guten hunger#mampf

Beitrag von l1b2s3f4 29.04.10 - 21:46 Uhr

Ist zwar jetzt keine Soße,aber ich esse es trotzdem gern.Nudeln mit Apfelmus,und nein,ich bin nicht schwanger.Das ess ich schon seit Jahren,aber meist nur wenn ich die Nudeln noch mal erwärme.Meine Lieblingssoße ist: Ketchup(es muss dein Lieblingsketchup sein),Jagdwurst,Zwiebeln und Knoblauch angebraten mit in die Soße geben.Ach ja.Ich brate alles mit Olivenöl an.Das kommt natürlich auch mit in die Soße#mampf

Beitrag von colli26 30.04.10 - 08:40 Uhr

Hallo,

ich mag auch gerne eine Abwandlung der klassischen Carbonara mit Ziegenkäse:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1451631250072754/Spaghetti-mit-Ziegenkaese-Carbonara.html

Essen bei uns auch die Kinder sehr gerne.

LG

Coli
mit Jule und Lena (4J 11M)

Beitrag von daisydonnerkeil 30.04.10 - 13:56 Uhr

Wir haben gestern mal
Erbsen-Schinken-Rahm ausprobiert.

1 Zwiebel und 250 gr gewürfelten rohen Schinken in etwas Butter anbraten, ca. 375 gr TK Erben dazu, eine Weile dünsten. 1 Becher Creme Fraiche dazu. Köcheln, bis Erbsen gar sind. Mit Petersilie, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. War supersimpel und superlecker zu Tortellini.

LG,
Da.

Bacon geht sicher auch, aber mein WG mag leider keinen Speck.

Beitrag von fee85 30.04.10 - 21:17 Uhr

Vielen Dank an euch Alle!!!!!


Jetzt hab ich wieder ganz viele Anregungen

DANKESCHÖÖÖÖÖÖN


#liebdrueck

lg corinna