Wie oft habt ihr denn FA Termine am Anfang ?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lipstickjungle 29.04.10 - 11:11 Uhr

.... ich nur alle vier Wochen ... ist das nicht ein bissel wenig ??? Bin jetzt in der 8. SSW.
LG #herzlich

Beitrag von daisy90 29.04.10 - 11:13 Uhr

Hallo,

das normal solange du keine riskoschwangere bist gehst du alle 4 wochen... ausser du hast beschwerden oder so.

ich muss jede woche zum fa aber auch nur wegen meinem nierenstau und einer infektsion.

lg daisy

Beitrag von axaline 29.04.10 - 11:13 Uhr

Das ist völlig normal !

Erst ab der 32 SSW werden die Untersuchungen im 2 Wochen rhytmus durchgeführt.
Bei Risiko-SS werden die termine individuell gesetzt, manche einmal die Woche, manche alle zwei Wochen.

Gruß Janine (ET-9)

Beitrag von lilaluise 29.04.10 - 11:15 Uhr

hallo
bis zur 13ssw alle 2 Wochen. Meine Ärztin hat da die Einstellung, dass sonst alle Patientinnen zwischen drin ohne Termin auftauschen, weil sie sich Sorgen machen und deshalb vergibt sie Termine für alle 2 Wochen- das find ich super!#huepf Es hilft mir total, weil ich erst eine FG hatte!
lg

Beitrag von ann_1982 29.04.10 - 11:15 Uhr

Hallo lipstickjungle....

also ich habe auch Anfangs nur alle 4 Wochen einen Termin beim FA gehabt und dann ab der 35 SSW (glaube ich) zweimal im Monat (also alle zwei Wochen)......

LG Ann

Beitrag von tama92 29.04.10 - 11:18 Uhr

Ist ganz normal hab ich auch so gehabt.

Beitrag von sabriina 29.04.10 - 11:23 Uhr

bei mir ist es so das man bis zum dritten monat alle 3 wochen geht und danach alle 4 wochen.

Ich würde aber am anfang auch viel lieber alle 2 wochen gehen :(

Kann man das eigentlich mit der ärztin so absprechen?
Oder was meint ihr?

Beitrag von qrupa 29.04.10 - 11:27 Uhr

Hallo

also die Vorsorge wird nur im 4 Wochentakt von der KK bezahlt solange keine Beschwerden oder eine Risikoschwangerschaft vorliegt. Wenn dein FA sich darauf einläßt (Fragen kannst du natürlich) dann ist das Beschiß an der KK, weil er dann irgendeinen Grund ausdenken muß warum sie die häufigen Untersuchungen bezahlen sollten.

LG
qrupa

Beitrag von sabriina 29.04.10 - 11:29 Uhr

achso... naja dann halt ich die eine woche mehr auch noch aus :D beschwerden oder ähnliches hab ich ja nicht!
aber danke trotzdem für deine antwort :)

Beitrag von lipstickjungle 29.04.10 - 11:25 Uhr

#danke !!!!!!!!!!!! Dann bin ich ja beruhigt..... man macht sich doch immer vieeel zu vieeeele Gedanken ;-)

Beitrag von tinaschatzi 29.04.10 - 11:32 Uhr

wenn du keine Probleme oder Vorgeschichte hast, dann ist alle 4 Wochen normal.

Ich musste alle 2 Wochen bis zur 12. SSW, aber nur weil ich bereits eine ELSS und 4 FG hatte.

Solltest du keine Probleme haben, ist der 4-Wochen-Rhythmus absolut ausreichend.

Klar, ist doof, ist schon ne lange Zeit, man ist natürlich unsicher. Aber mach dir nicht so viele Gedanken.

schöne Kugelzeit
LG
Tina