Gibt es hier frauen die einen kaiserschnitt hatten???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 87katja 29.04.10 - 11:41 Uhr

Huhu....

Bekomme sehr wahrscheinlich nen kaiserschnitt ...#zitter

Gibt es hier frauen die einen bekommen haben und mir ein bisschen die angst davor nehmen können???

LG katja

Beitrag von 19jasmin80 29.04.10 - 11:42 Uhr

Hi Katja

Ich hatte 2006 einen Not-KS mit Vollnarkose. Für mich war dieser KS eine positive Erfahrung, da ich weder Schmerzen noch Probleme hatte.

Da er aber ungeplant war, waren die Stunden zuvor nicht so schön da ich lange in den Wehen lag und nichts voranging.

Beitrag von dominiksmami 29.04.10 - 11:43 Uhr

Hallo,

ich habe einen bekommen, vor 9 Jahren.

Und ich werde auf Grund einiger dummer Umstände zu 90% wieder einen bekommen.

Die Angst....das ist so eine Sache, ich würde dir gern was positives erzählen, aber mir macht der Gedanke auch ganz schön zu schaffen.

lg

Andrea

Beitrag von 4kinder 29.04.10 - 11:45 Uhr

Ich hatte auch einen!

Ich kann dir sagen so schlimm wie das hier immer alle hinstellen ist es nicht!
Angst musst du wirklich nicht haben!
Auch sind die Schmerzen danach, nicht schlimmer als Muskelkater.

lg

Beitrag von mami71 29.04.10 - 11:46 Uhr

Hallo,
ich hatte 2006 einen KS wegen meines Leistenbruches.
Ich habe damit nur pos. Erfahrung gemacht, weil ich nach der Geburt keine Schmerzen vom Bruch her hatte und mir ging es auch ganz schnell gut.
Habe keine Probleme mit dem Ks gehabt.

Es wird diesmal zu 90% wieder ein KS, da der Bruch wieder rausgekommen ist.

Brauchst keine Angst davor zu haben.
Es kommt auch immer darauf an, wie Du selber darauf eingestellt bist.

LG
jana

Beitrag von puddel 29.04.10 - 11:50 Uhr

hi katja,

hatte vor 3 jahren auch einen ks mit teilnarkose, da meine maus in bel lag.
war natürlich ziemlich aufgeregt, aber die aufregung war umsonst. das ganze ging total schnell und bei mir waren die schmerzen nicht im geringsten schlimm. das ist aber eben bei jedem unterschiedlich - jeder hat ein anderes schmerzempfinden. es gibt mit sicherheit auch frauen, die totale probleme mit der narbe hatten und bei denen die wundheilung sehr langwierig ist. also auf die leichte schulter würde ich einen ks nicht nehmen - ist immerhin ne op.
aber versuch dich ganz entspannt auf die situation einzulassen, dann wirst du das schon meistern!

alles gute.


LG Sarah mit Lina (*04.04.07) & Leif 29+0

Beitrag von nisivogel2604 29.04.10 - 11:51 Uhr

Ich hatte einen,sollte auch beim zweiten einen kriegen und habe diesen verweigert und mich durchgebissen. Kind 3 kam dnan zu Hause.

Warum bekommst du einen KS?

lg

Beitrag von babe2006 29.04.10 - 11:53 Uhr

Hallo,

hatte 2006 nach 18 std im Kreissaal... einen Not Kaiserschnitt unter Vollnarkose...

war ehrlich gesagt richtig froh drüber... werde im September auch wieder einen bekommen (Wunsch)

hab nur positive erfahrungen gemacht...

bin nach paar stunden aufgestanden und nach 2 tagen nach Hause, hatte weder Schmerzen noch sonstiges... alles perfekt...


mach dir keine Sorgen, alles wird gut :) lg

Beitrag von linda1983x 29.04.10 - 11:59 Uhr

hallo

ich hatte schon zwei und bekomme anfang august wieder einen ,
also ich persönlich fiende es nicht schlimm und konnte auch am nächste tag wider rum laufen ,natürlich nur schnecken tempo aber es ging und konnte mich auch ums baby kümern ,der schmerz fühlt sich an wie starker muskelkater,aber jeder ist da anders schmerzendfiendlich ... mach dir bitte nicht so viele sorgen auch ein geplanter ks kann sehr schön sein :-)

Beitrag von nina1511 29.04.10 - 12:00 Uhr

Hallo Katja,

auch ich hatte 2006 einen KS weil unser Sohn in BEL lag und auch dieses mal muss ich mich wohl wieder auf einen einstellen da ich letztes Jahr noch eine größere OP an der Gebärmutter hatte und diese daher einfach nicht mehr so belastbar ist.

Ich muss sagen im Nachhinein fand ich den KS gar nicht so schlimm. Hatte auch wahnsinnigen Bammel davor. Aber das war unbegründet.

Der KS an sich ist absolut harmlos, man spürt echt nichts ausser eben nen gewissen Druck und Ziehen wenn das Kind entwickelt wird. Das fühlt sich maximal unangenehm an, aber ist garantiert nicht schmerzhaft.

Die ersten 2 Tage NACH dem KS waren nicht gerade angenehm, aber schmerzhaft war es auch nur beim laufen/stehen. Wenn man gelegen hat wars nicht so wild.
Und um so mehr ich mich bewegt hatte um so besser wurde es auch von mal zu mal.
Das ist echt absehbar und aushaltbar. Ganz ohne Schmerz geht halt keine Geburt ab, egal ob natürlich oder per KS, aber man wird ja belohnt.

Mach Dich nicht verrückt, das wird schon alles gut!!!!!

Viel #klee und eine schöne Rest#schwanger
Nina mit Simon '06 und #ei 13. SSW

Beitrag von steffiblue 29.04.10 - 12:20 Uhr

Huhu!
Ich hatte bei Rike auch einen Not-KS in Vollnarkose nach 8 Stunden Wehen und fand es auch gar nicht schlimm. Eher im Gegenteil, ich habe gerade "Angst" bekommen, dass der Geburtsvorgang jetzt in die schlimme Phase kommt und dann - zack - war es schon vorbei. Ich bin aufgewacht und das erste, was ich sah, war mein zu Tränen gerührter Mann mit der Kleinen auf dem Arm. Ich werde das nie vergessen #verliebt
Ich drücke Dir alle Daumen, dass bei Dir auch alles gut wird, nur keine Angst!
LG
Steffi mit Rike (17.05.2007) und #stern (12.04.2010)

Beitrag von muckelina81 29.04.10 - 12:33 Uhr

ich hatte einen;aber die Angst kann ich dir leider nicht nehmen,weil ich selber Schiss hab das es wieder einer wird:-(
LG Jasmin

Beitrag von mausal220781 29.04.10 - 12:37 Uhr

Hallo Katja!

Ich hatte zwei Kaiserschnitte.
Einen 2004 (Notkaiserschnitt), einen 2008 (geplanter).

Mein Becken ist zu schmal, daher können sich meine Kinder nicht eindrehen, und ich kann nur so Kinder zur Welt bringen.:-(

Diese Schwangerschaft wird wieder ein KS, der Dritte.

Ich kann dir nur sagen, es ist nicht schlimm...

Beim Ersten war es mit Vollnarkose, beim Zweiten mit "Benebelung", das ist so, als wäre man betrunken ;-) War einfach sehr aufgeregt... Und für MICH war diese Variante die Optimale!

Du kannst am nächsten Tag wieder aufstehen, duschen etc. Natürlich hat man Schmerzen, würde lügen wenn ich sagen würde, nein es tut danach gar nicht weh.

Aber es ist alles auszuhalten und schlimm sind die Schmerzen wirklich nicht...

Alles Liebe und Gute!!

Mausal

Beitrag von hellokitty27 29.04.10 - 12:42 Uhr

Hallo!

Hatte auch vor knapp 9 Wochen einen Kaiserschnitt wegen BEL.

Hatte auch ne riesen Panik davor aber naja schön wars nicht und ich weiß auch nicht ob ich es nochmal machen würde wenn es nicht sein muss aber ich denke man kann das gut überstehen.
Die Schmerzen sind zwar bei jedem anders, aber bei ner normalen Geburt hat man die schliesslich auch und da empfindet es auch jeder anders.
Muss man also mal erlebt haben denk ich.

Kriegst du schon hin, nur nicht verrückt machen! ;-)

LG
Julia