Private Zusatzkrankenversicherung - welche?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von stef68 29.04.10 - 12:01 Uhr

Hallo,

gerade gab mir eine Freundin den Tipp, doch eine private Zusatzkrankenversicherung für unser Kleines abzuschließen, wo auch naturheilkundliche, ostheopatische, homöopathische... Anwendungen bezahlt werden. Hat jemand einen Tipp, welche Versicherung da in Frage käme?

Danke schon mal im Voraus!

LG
Stef

Beitrag von sophie012 29.04.10 - 12:21 Uhr



hallo,

ist nicht billig sowas aber lohnt und ich weiss von der Allinanz zB soll das ein super Service sein, wir haben unseren Sohn bei der Inter (weil mein Mann da ist) und ich habe sowas extra bei der Barmenia, hol dir Angebote und such das beste Preisleistungsverh. raus

Gruß
sophie012

Beitrag von stef68 29.04.10 - 13:07 Uhr

Danke für Deine Antwort! Ich werde mal versuchen mir da Angebote einzuholen!

Falls noch jemand einen konkreten Tipp hätte, immer her damit. :-)

LG
Stef

Beitrag von schullek 29.04.10 - 17:24 Uhr

hallo, geh mal auf gut und günstig verischert im internet, da hast du ne überischt über gute naturheilkundliche zusatzversicherungen.
wir haben uns für eine entschieden, die nur naturheilkunde beinhaltet. die allermeisten verfahren nach dem baukastenprinzip: du hast mehrere möglichkeiten udn musst min. 2 wählen, es gehen aber auch mehr udn je nachdem erhöht sich der preis.
z.b.: naturheilkund und stationäre behandlung etc.

wir haben nun seione versicherung bei der gothaer und zahlen 7 euro im monat, die übernehmen allerings als einzige 100%

wichtig ist, dass du darauf achtest, dass nach der aktuellen gebührenverordnung abgerechnet bzw. erstattet wird und nicht nur heilpraktiker, also alles naturheilkundliche, eingeschlossen sind, sondenr auch normale ärzte, die naturheilkundlich arbeiten!

lg

Beitrag von schullek 29.04.10 - 17:25 Uhr

http://www.gutguenstigversichert.de/heilpraktikerversicherung-uebersicht.html

hier mal die übericht zur orientierung

Beitrag von stef68 29.04.10 - 17:57 Uhr

Super! #pro Vielen herzlichen Dank Dir! Ich habe gleich mal 2 Angebote angefordert!

GlG,
Stef

Beitrag von schullek 29.04.10 - 18:15 Uhr

gern geschehen. ist nicht schlecht, oder?
aber sei trotzdem vorsichtig. und lies alles dreifach. vor allem wegen der punkte, die ich schon angemerkt habe.
wenn es dir nur um naturheilkunde geht, dann ist die gothaer am besten. willst du halt noch was fürs krankenhaus dazu andere.

lg