Wie sicher ist ein Mädchen-Outing in der 29. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emilia17 29.04.10 - 12:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ist zwar schon mein zweites Kind, aber bei unserer Großen Püppi hieß es bis zum Schluss nur, dass es WAHRSCHEINLICH ein Mädchen ist.

Vorgestern beim US sagte mein FA (nachdem das Baby vorher immer alles versteckt hat), dass es EINDEUTIG ein Mädchen sei.

Wie sicher ist sowas denn jetzt bei einem Mädchenouting? Kann ja schlecht noch was dran wachsen...!

Uns ist es sowieso vollkommen egal, Hauptsache gesund!!!! Möchte einfach nur wissen, wie sicher man sich mit so einer Aussage sein kann.

Danke!

LG
emilia

Beitrag von muffin357 29.04.10 - 12:11 Uhr

tja -- das outing ist so sicher, wie gut der arzt ist und wie gut sein gerät ist - -so pauschal sagen kann man das nicht, -- wir haben gestern aber wirklich eindeutig die schamlippen gezeigt bekommen - das war sowas von eindeutig, da gehts gar nicht anders ...

also ich würd einfach das nächste mal abwarten ...
tanja

Beitrag von canadia.und.baby. 29.04.10 - 12:11 Uhr

Ich hatte in der 20ssw mein Mädchen Outing und in der 30ssw nochmal ne bestädtigung und sie liegt nun neben mir :)


Ich denke schon das es sicher ist.

100% kann man es natürlich erst bei der geburt sagen!

Beitrag von muckelina81 29.04.10 - 12:28 Uhr

Wir hatten damals in der 30.SSW ein Mädchen Outing und heute ist Madame nun schon 20Monate#verliebt
LG Jasmin

Beitrag von jenny-maus4788 29.04.10 - 12:28 Uhr

denke schon das man sich irgendwo auf ärzte verlassen kann
ich mein die haben ja auch jahrelange erfahrung damit aber natürlich sind ärzte auch nur menschen und könn sich somit auch mal täuschen meine arbeitskolegin zb ist ungefähr auch so alt wie ich und wurde bis zur geburt für einen jungen gehalten weil bei ihr die harnröhre angeschwollen war und das sah aufm us aus wie ein schnippi und dann wars dochn mädel ^^ aber denke nicht das das alzuoft passiert bekomm nen jungen und hat sich auch seit der 17ssw nicht geändert:-)
gruß jenny-maus +baby jayden inside 25ssw#verliebt

Beitrag von bittersweet81 29.04.10 - 15:29 Uhr

also unsere Mädchen Outings waren alle vor der 29 SSW und die waren auch so sicher wie das AMEN in der Kirche