Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sinem68 29.04.10 - 12:17 Uhr

hallo ihr lieben,#sonne#sonne#sonne

ist das nicht herlich???
So jetzt zu meiner Frage wie läuft das mit dem Spermiogramm??Habe heute einen Termin für meinen Mann gemacht und wollte mal wissen wie das in der Regel so abläuft??Wer bezahlt das eigentliuch??

Vielen Dank für eure antworten

Ganz Viel#sonnen Grüße
Anja

Beitrag von dreamgirl30 29.04.10 - 12:22 Uhr


Also mein Mann musste 5 Tage enthaltsam sein, dann spätesten 30 Min. vor Spermaabgabe zuhause in den Becher:).
In ca. einer Woche ist dann das SG Ergebnis da. Haben die euch nicht aufgeklärt?

LG und viel Glück

Beitrag von sinem68 29.04.10 - 12:29 Uhr

Danke für deine antwort, bei diesem gespräch wird erstmal alles besprochen und die eigentliche Abgabe ist erst später.
Wollte es nur schon mal wissen wie es läuft damit ich meinem mann davon berichten kann.;)

Allso nochmal danke

Beitrag von mezzomix85 29.04.10 - 12:28 Uhr

Hallo,

Ich denke der Termin heute bei euch wird erstmal ein reines Gesprächetermin sein...

So war es bei uns jedenfalls....Der Androloge hat uns zig Sachen gefragt....von ernährung,über rauchen,alkohol,wie lange kiwu,was wir arbeiten,sport usw usw usw usw...

Danach wurde mein Schatz Untersucht...Sprich Hoden abgetastet,Penis denke ich auch abgetastet und dann die liebe Prostata(Finger in Po) ;)

Danach hat er uns aufgeklärt wie das ist mit dem Spermiogramm...Wir mussten 5 Tage vor der Abgabe keinen Sex haben...Wir haben einen Behälter mitbekommen wo die Spermaprobe reinmuss,dann noch einen Infozettel...

Schatzi hat morgens gegen 6:55-7:00uhr etwa die Probe gemacht und um 7:30uhr war die Probe bereits in der Praxis...

Ergebnisse haben wir meistens so 7-14 Tage später erhalten und da wurde dann auch nochmal Blutabgenommen für nen großes Blutbild und untenrum wurde Ultraschall gemacht.....

Ich rate dir aber wirklich dazu 2 Spermiogramme machen zulassen und dies auch in der selben Praxis und das ihr bei beiden Spermiogrammen die selbe Karrenzzeit einhält...Wir hatten bei dem ersten Spermiogramm 5 Tage und bei dem zweiten Spermiogramm 3 Tage...Die leichten veränderungen kommen wie es ausschaut daher,weil 2 verschiedene Karrenzzeiten vorlagen...

Das Spermiogramm nach 5 Tagen war besser, als das Spermiogramm nach 3 Tagen....

Das Spermiogramm wurde von der KK meines Schatzis bezahlt,genauso die Blutuntersuchungen und das Sono.

lg

Beitrag von jojo75 29.04.10 - 13:34 Uhr

Finger in den Po #schock#schock#schock ?????? war jetzt nur'n Scherz, oder ???

Grüßle

Beitrag von mezzomix85 29.04.10 - 20:56 Uhr

Ne...Also bei meinem Schatz wurde es gemacht...Wie willst du die Prostata sonst ertasten?

Meiner wurde komplett auf den Kopf gestellt....

lg

Beitrag von rotes-berlin 29.04.10 - 12:33 Uhr

Wenn dein Mann eine Überweisung mitbringt kostet es euch gar nichts. Ihr könnt auch zusammen hingehen, wir haben das damals gemacht und ich muss sagen es war auch gut so.

Es gibt erstmal ein Gespräch, wieso, warum, weshalb und die Vorgeschichte. Dann meistens einen Ultraschall vom Hoden um Verwachsungen ect auszuschliessen. Dafür muss dein Mann die Hose nur bis kurz unter den Hoden runterziehen und sich hinlegen. Tut nicht weh und mein Mann fand es nicht schlimm, hat wohl nur bissi gekitzelt am Bein ;) Eventuell wird noch Blut abgenommen.

Dann bekommt dein Mann einen Termin wann er das Sperma abgeben möchte und meistens wird gleich noch ausgemacht wann das Ergebniss besprochen wird.

Beitrag von sannymaeusl 29.04.10 - 15:11 Uhr

Huhu,

bei uns läuft alles über die KIWU. Dort gabs erst nen Gesprächstermin, einige Tage später musste mein Männe dann zur Abgabe, er hats gleich da in der Praxis gemacht.( wenn man das zu Hause macht, muss man es bis zur Praxis auf Körpertemperatur halten und im Feb war das nicht so einfach). Dazu wurde ihm dann noch Blut genommen. Eine Woche später hatten wir die Auswertung.

Nächsten Dienstag geht das ganze bissl anders von statten. Haben beide 7.30Uhr Termin, er zum SG und ich zum BT und um 9.00 Uhr ist dann schon das Auswertungsgespräch.

Ist also immer recht unterschiedlich.

LG Sanny