Was ist das denn jetzt??? NMT - 3!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dnj 29.04.10 - 13:03 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=506430&user_id=880405. Jetzt hatte ich diesen Zyklus wieder mal abgeschrieben da ich wohl keinen ES hatte und jetzt drei Tage vor NMT dieser Tempi Aufstieg??? Ich habe immer nen Zyklus von 27 Tagen das kann doch jetzt kein ES mehr sein oder??? Das macht mich jetzt voellig irre hab einfach nur noch auf die mensabsacker gewartet und jetzt das...! Was soll ich davon jetzt halten? Sorry für das #bla aber kommt mir halt so komisch vor alles!!!#augen

Beitrag von schneckchen71 29.04.10 - 13:06 Uhr

Hallo

ich denke wirklich, dass es erst dein ES ist und du morgen denn deine Balken bekommst, wenn die Tempi morgen so hoch bleibt

LG Nadine

Beitrag von dnj 29.04.10 - 13:09 Uhr

Aber das ist doch echt komisch das der jetzt soooo spaet erst kommt da kann sich ja gar nichts einnisten wenn drei Tage spaeter die mens schon wieder kommt!! Dann ist die zweite zyklushaelfte ja total verkuerzt man gut das ich schon in der Diagnostik beim Fa bin!!!

Beitrag von tosse10 29.04.10 - 13:12 Uhr

Die Mens kommt ja dann auch nicht in drei Tagen, wenn es so ist das der ES grad erst war. Die kommt ca. 14 Tage nach dem ES. Die ersten Zyklushälfte ist variabel, während die zweite meist recht konstant ist.

LG

Beitrag von dnj 29.04.10 - 13:17 Uhr

Da bin ich ja mal gespannt da ich ja immer 27 Tage Zyklus habe...!!! Meine Fa meinte das ich wahrscheinlich eine azyklische follikelaktivitaet habe muss seit zwei Monaten staendig Blut abgeben zur Diagnostik daran kann es wohl auch liegen das der ES so spaet war.. Ist erst mein drittes ZB und bei den anderen beiden zb's ( war letztes Jahr November Dezember) hatte ich puenktlich meinen ES...! Deswegen wundert mich das jetzt so!

Beitrag von schneckchen71 29.04.10 - 13:23 Uhr

Ich denke deine Mens wird sich total nach hinten verschieben, hatte ich im März auch, 2 Tage vor der erwarteten Mens hatte ich einen ES und sollte am ZT 44 erst meine Mens bekommen. Betohnung liegt auf sollte, denn ich wurde ss, leider hab ichs in der 8 SSW verloren und wir fangen jetzt von vorn an. Das heißt aber noch lange nicht, dass es dir genauso ergehen muss wie mir.

LG Nadine

Beitrag von dnj 29.04.10 - 13:28 Uhr

Und sonst hattest du auch immer regelmaessigen Zyklus??? Ich hab grad mal in meinem mutterpass nachgeschaut da mir irgend so eine Eingebung danach war und was hab ich fest gestellt mit meinem Sohn bin ich genau in diesem Zeitraum schwanger geworden vor sieben Jahren und die erste Untersuchung wo das festgestellt wurde war in der achten ssw. Und dann wurde das bei der naechsten Untersuchung auf sechste ssw. Umgeaendert das heißt das ich damals auch zwei Wochen zu spaet meinen ES gehabt haben muss....!!! Na was das fuer ein Zufall ist!!!;-) da macht sich die Hoffnung bei mir wieder breit!!!

Beitrag von schneckchen71 29.04.10 - 13:47 Uhr

Nein, leider ist mein Zyklus unregelmäßig, mir wurde der im März von Urbia nach der Tempi auswertung so gegeben, vondaher dachte ich, wird schon richtig sein, war denn aber wohl doch nicht richtig

LG

Beitrag von tosse10 29.04.10 - 13:07 Uhr

Hallo,

velleicht hat sich der ES wirklich verschoben. Du musst halt abwarten wie sich das ganze entwickelt. Bienchen sind ja da.

LG

Beitrag von dnj 29.04.10 - 13:11 Uhr

Ja das stimmt wohl aber nur zwei bienchen in der Zeit aber die koennten ja auch reichen!!! Hmmm mal schauen ob ich meine mens bekomme...!

Beitrag von sweetstarlet 29.04.10 - 13:36 Uhr

denke auch zt 21 war dein es

Beitrag von dnj 29.04.10 - 13:38 Uhr

Naja dann kann ich jetzt nur noch abwarten ob die mens sich verspaetet...!

Beitrag von rotes-berlin 29.04.10 - 14:04 Uhr

ist nichts ungewöhnliches das der es sich mal verschiebt und der zyklus bissi unregelmässig ist