An mamis mit spuckkinder...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katarina2009 29.04.10 - 13:30 Uhr

Meine kleine ist seit der geburt ein spuckkind... Sie kam mit 3880g auf die welt und wog am 18.04. 7600g.. Seit paar tagen spuckt sie manchmal soo in schwall... Und grinst mich dann voll dreckig an .. Ich mach echt langsam sorgen das sie in den letzten tagen nicht genug flüssigkeit bekommt..

Wann muss ich handeln wegen dem spucken.. gibt es dort eine faustregel...Natürkich nehme ich meine kleine so wie sie ist aber warum spuckt sie soo viel.. Sie ist ja jetzt 3,5 monate alt/jung wenn es etwas organisches wäre würde sie doch nicht zunehmen oder?
Und kann es sein das sie meine muttermilch nicht mehr verträgt hab das gefühl das sie nachdem stillen mehr spuckt..

P.s. Wenn sie spuckt hat sie ziemliche blähungen bin mir sicher das es davon kommt den der bauch ist dann ziemlich hart.
Die Windel ist auch nass.. mal mehr mal weniger aber nass.. sonst geht es ihr eigentlich gut..Was meint ihr?Ist das schlimm wenn mal so viel rauskommt

Glg Katarina mit #baby Nisa 16.01.2010

Beitrag von steffsche84 29.04.10 - 14:43 Uhr

Hi,

solange die Kleine zunimmt ist das nicht schlimm. Meiner hat auch gespuckt, habe es des öfteren dem KiA gesagt. Sollten dann auf AR Nahrung umsteigen. Seit dem spuckt er gar nicht mehr.
Wie das jetzt mit dem Stilen ist weiß ich nicht.
Habe meinen Kleinen die ersten Wochen immer etwas höher gelegt und öfter Bäuerchen machen lassen. Dann hat er nicht so viel gespuckt.

lg steffsche

Beitrag von hope001 29.04.10 - 17:20 Uhr

Solange sie gut zunimmt und einen guten Eindruck macht, ist es ok.

Finn ist 5,5 Monate wiegt nun 6690g (3020g) und spuckt an manchen Tagen auch mehr oder schwallartig -wie heute; schon 3x umgezogen- und an manchen Tagen kaum.

LG, Hope + Finn 13.11.2009