MIL- dieses Hartz4- Gejammer

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von klimperklumperelfe 29.04.10 - 14:22 Uhr

Hallo zusammen,

ich muss mich jetzt auch mal aufregen:
***

1. "wir müssen unseren Kindern Flicken auf die Hose machen!"

Auweia! Ich sitze hier auch gerade und nähe meinem Sohn zum xten mal einen Knopf an die Hose. Hilfe, ich bin arm, da ich keine neue Hose kaufe.

2. "Es gibt nix Ordentliches zu essen weil Gesundes zu teuer ist."

Ich habe auch mal ne Zeitlang Hartz 4 bekommen für mich und meinen Sohn und klar ist es nicht viel aber gesund ernähren kann man sich in der Tat. Ein Sack Kartoffeln kostet 2 Euro. Daraus kann man mit etwas Suppengrün einen Riesentopf Suppe kochen, von dem man mehrfach essen kann. Oder Spinat und Ei dazu. Billiger gehts wohl kaum und gesund ist es auch. Gurken kosten gerade 40 Cent und davon kann man prima was aufs Brot machen oder einen Salat zaubern.
Grießbrei kann man selbst machen für wenig Geld und und und...


3. "Die Tochter bekommt nix zum Geburtstag."

Es ist vielleicht nicht das Tollste aber bei KIk gibts auch Kleinigkeiten für wenig Geld...und wer nix hat freut sich auch über ein T-Shirt von Kik.

4. "Das Faschingskleid der Kleinen passt nicht."

Auch da kann man was nähen oder man weiß das doch länger, dass sie ein Kostüm braucht. Ich habe Prinzessinnenkleider bei Kik gesehen für 4.99 das Stück. Ich hab meinem Sohn in diesem Jahr auch ein Kostü selbst genäht, da ich nicht einsehe 20 Euro für ein Kostüm für einen 2jährigen auszugeben. Und ich habe das Geld auch gar nicht.

Zu den Kippen in der Hand sag ich besser nichts.
Dieser heulende Vater ist echt zum k....:-[

Die armen Kinder!!! Verfetten völlig und die Eltern sehen zu! Das gibst doch nicht!
Und später werden die für immer an ihren Essgewohnheiten zu knabbern haben...im wahrsten Sinne...:-(

Ganz schockierte Grüße
Jana

Beitrag von bobb 29.04.10 - 14:23 Uhr

Amen!

Beitrag von klimperklumperelfe 29.04.10 - 14:25 Uhr

Gehts konkreter?

Beitrag von bobb 29.04.10 - 14:37 Uhr

Damit ist alles gesagt,wenn Du weißt,was "Amen" heißt.

Beitrag von klimperklumperelfe 29.04.10 - 14:41 Uhr

Klar, aber der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Nun ja, anscheinend willste es nicht konkretisieren.#danke

Beitrag von alteshaus 29.04.10 - 14:25 Uhr

;-) Aus dem Grund schau ich mir sowas gar nicht mehr an. ich muß mich da auch immer aufregen. Aber es hilft ja nix...

Beitrag von frechdachsie 29.04.10 - 14:32 Uhr

Viel schlimmer noch finde ich das er behauptet kochen zu können :-[ , also Dose auf Maggi und Instantbrühe rein ist kein kochen.
Und das die Kinder aufessen müssen *AAAAAAAAAAAAAAAAA* kein wunder das die so fett sind.

Weiter äußer ich mich nicht, nur soviel dazu Harz 4 ist sch... aber man kann es auch übertreiben.

Gruß Frechdachsie

Beitrag von katzejoana 29.04.10 - 14:33 Uhr

Huhu Jana,

am meisten kotzt mich an, dass die Eltern zig Kippen liegen ahben aber dem Mädchen können sie nichts zum Geburtstag kaufen und jetzt soll sie noch 2-3 Monate warten.

Hauptsache sie haben was zum Qualmen (bin selbst Raucherin, aber eh mein Kind nichts bekommen würde, würde ich die Zigaretten weg lassen)

LG

Beitrag von klimperklumperelfe 29.04.10 - 14:34 Uhr

Nee, da kommt ja dann das Argument, dass sie ja schon selber stopfen und das ja billig ist#augen und billiger ginge es ja auch nicht mehr.

Beitrag von katzejoana 29.04.10 - 14:43 Uhr

Der Älteste Junge wiegt mit 15 Jahren 149 kg-und sagt er fühlt sich wohl---aaaaaaaaaahhhhhhhhhh

Beitrag von samantha2008 29.04.10 - 14:37 Uhr

Also da gebe ich dir recht!!!

Jetzt auch noch ein Imbiss ich würde kotzend raus rennen wenn der mir was zu essen machen würde!!!!

Und die sache zum Gb oder Kostüm, es gibt immer eine möglichkeit wenn man WILL!!!

Beitrag von ajona2005 29.04.10 - 14:48 Uhr

Am besten war das Betthupferl...

Jeder einen Negerkuss und im Hintergrund Musik:

''Sie pusten und prusten, fast geht nichts mehr rein...
nur ein Mohrenkopf höchstens, denn Ordnung muss sein''

LOL

Mir fällt da nichts mehr rein, der stopft seine Kinder voll ohne Ende. 15 Jahre und 150kg #schock Die Eltern haben überhaupt keine Verantwortung...bei solchen Eltern können einem nur die Kinder leid tun, aber die haben keine Wahl...

Beitrag von honeygirly18 29.04.10 - 14:54 Uhr

Hi,

ich hab das auch teilweise gesehen, ich hab dann aber umgeschalten weil mir das einfach zu blöd gewesen ist. Sowas bescheuertes wie das hab ich echt selten gehört.

LG

Beitrag von melly21 29.04.10 - 15:14 Uhr

***


Meine Familie kommt auch aus dem Osten.Leben aber im Westen Aber bei uns gab es nie solche Zustände und Geld hatten wir auch genug!

Also wieder so ein Klische von Rtl guckern#augen

Lg Melly die lesen kann und noch nie arm war:-p

Beitrag von klimperklumperelfe 29.04.10 - 15:16 Uhr

Ich bin ja auch Ossi und ärger mich jedesmal, dass "Wir" so dumm dargestellt werden.

Beitrag von melly21 29.04.10 - 15:28 Uhr

Ok na dann!;-)

Ich finde es genau so schlimm das Hartz4 Empfänger auch immer so asozial dargestellt werden!

Ich glaube nicht das jeder so verlottert lebt?!

Traurig das wirklich nur die ganz "Harten"Fälle immer gezeigt werden.

Kein Wunder das es immer Vorurteile gegen die Leute gibt!

Lg Melly

Beitrag von klimperklumperelfe 29.04.10 - 15:29 Uhr

Und dass keener im Osten leben will, siehe die "Wo wollt ihr leben?" Diskussion im Allgemeinen;-)

Beitrag von koerci 29.04.10 - 15:32 Uhr

<<<Traurig das wirklich nur die ganz "Harten"Fälle immer gezeigt werden.>>>

Ist doch immer so. "Normalos" würde sich doch keiner anschauen.

Beitrag von melly21 29.04.10 - 15:35 Uhr

Sorry aber ich verstehe nicht wie man sich an sowas "aufgeilen"kann!

Man schaut sich den Scheiss an und danach wird hier Diskutiert über Leute die man 1.gar nicht kennt und 2.man überhaupt nicht weiss wie sie in diese Lage gekommen sind!

Muss ja unwahrscheinlich spannend sein sich von seinem eigendem Leben ablenken zu können#kratz

Lg Melly

Beitrag von koerci 29.04.10 - 15:50 Uhr

Öööhm, ICH schaue mir so einen Scheiß gar nicht an!

Aber es ist nunmal LEIDER so, dass nur die "harten" Fälle für die Zuschauer zuhause interessant sind.

Beitrag von melly21 29.04.10 - 15:54 Uhr

Ich wollte dich nicht persönlich angreifen!

Ich meinte eher die Allgemeinheit!

Das mag schon alles stimmen aber wie arm sind manche Leute die sich am "Unglück oder Elend" anderer so erfreuen?

Lg Melly

Beitrag von koerci 29.04.10 - 15:57 Uhr

Tja, leider läuft ja fast nur noch sowas im TV.
Ich gebe zu, ich schaue mir öfter mal "Frauentausch" an...aber nur, weil ich es oft recht amüsant finde #schein

Mittags läuft bei mir sowieso kein Fernseher...da sitze ich am Lapi, wenn meine Maus schläft und ich meine Hausarbeit erledigt hab (so wie gerade).

LGz

Beitrag von melly21 29.04.10 - 16:01 Uhr

Frauentausch schaue ich wenn ich mal Zeit habe auch.Aber meistens nur 10 Min.danach wirds mir zu blöde;-)

Das ist wohl wirklich so.Traurig das man kranke Kinder und Leute die wirklich Hilfe brauchen so im Tv bloss zustellen.

Schlimmer sind nur die Leute die sich daran..na du weisst schon#schein

Lg Melly die gerade die Gilmore Girls schaut#verliebt

Beitrag von koerci 29.04.10 - 16:07 Uhr

Ich denke, gerade weil es "jeder" schaut, ist vieles davon auch nur gespielt.
Zumindest KANN einiges davon doch einfach nicht "echt" sein #schock

Ich stöber hier noch kurz rum, und dann wird meine Maus sicher gleich wach.

Einen schönen Tag noch #sonne

Beitrag von melly21 29.04.10 - 16:10 Uhr

Das denke ich manchmal auch!

Aber mir tuen hauptsächlich die Kinder so leid.

Vorallem bei der Super Nanny.Sowas macht man nicht im Tv!

Naja ich denke da kann man noch ewig Diskutieren!

Meine ist Fahrrad fahren!

Wünsche ich dir auch#sonne

Lg Melly