Es fühlt sich komisch an...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jupiterjones 29.04.10 - 16:00 Uhr

Hallo!

Ich bin noch nicht so lange schwanger - morgen beginnt die 6. ssw - und auch das erste Mal überhaupt und kenne deshalb viele Gefühle nicht und weiß nicht, ob das "normal" ist oder wie ich das einordnen soll... Deshalb frag ich einfach mal "dumm" in die Runde...

Ist es "normal" dass

- es sich immer noch so anfühlt, als ob ich meine Tage bekomme? Manchmal fühlt es sich "nur" wie ein bisschen Muskelkater an, aber manchmal könnte ich schwören, dass gleich untenrum rot bin, so ziehts...
- ich seit 2 Tagen ständig das Gefühl habe, dass mein Magen voll ist und mein Bauch total aufgebläht?
- ich seit 2 Tagen kurzatmig bin (hab das Gefühl, ich kann nicht genug einatmen, nur oberflächlich in den Brustkorb) und zwischendurch immer mal heftiges Herzbubbern hab?

Ansonsten hab ich wirklich nichts - keinerlei typische "Schwangerschaftsanzeichen", von denen man so häufig liest. Ich habe keine Gelüste, keine Abneigungen, keinerlei Übelkeit oder ähnliches.

Wäre lieb, wenn jemand nur kurz "bestätigen" könnte, dass ich grad nicht am Durchdrehen bin #hicks... DAAAAAAAANKE!

LG Sabrina

Beitrag von manuelsprinzessin 29.04.10 - 16:06 Uhr

Hallo Sabrina...

Ja, das ist alles normal.. ;-) So fühlt sich schwanger sein an.. ;-) Sei doch froh, wenn du keine Übelkeit hast.. Ich war sehr froh darüber nichts zu haben..

Wenn mein Bauch nicht wachsen würde, dann würde ich manchmal sogar denken, dass ich garnicht schwanger bin.. ;-)

Liebe Grüße Katrin

Beitrag von elmshorn 29.04.10 - 16:06 Uhr

Genau das sind typische Schwangerschaftssymptome ;-)
Und freu dich...es wird noch mehr dazu kommen :-p
Auch übelkeit KANN noch kommen...

Mach dir keine Gedanken, alles normal ;-)



Lg Melli

Beitrag von jupiterjones 29.04.10 - 16:15 Uhr

Danke, ihr Lieben - das beruhigt mich doch ein wenig...

Lustig ist: ich kann eigentlich auch ganz gut auf schlimmere Beschwerden verzichten, aber ich würde mich, glaube ich, "sicherer" fühlen, wenn ich sie hätte - denn dann würde ich merken, dass ich schwanger bin! Im Moment hab ich "Panik", dass, wenn ich am nächsten Dienstag wieder zum FA gehe, nix mehr da ist :-(.

Euch noch einen schönen Nachmittag und liebe Grüße!

Beitrag von elmshorn 29.04.10 - 16:32 Uhr

Ängste um dein Kind wirst du immer haben...selbst nach der SS...eigentlich das restliche Leben lang ;-)

Vertraue deinem Körper, der wird schon das richtige machen!
Beeinflussen kannst du es sowieso fast nicht.
Ich bin noch in der 6ssw (wusste noch nicht das ich ss bin) den ganzen Tag im Europapark Achterbahn gefahren, hat ihm auch nicht geschadet ;-)

Wie gesagt, die kleinen sind zäher wie man manchmal denkt #liebdrueck


Alles gute dir weiterhin

Beitrag von s.klampfer 29.04.10 - 16:28 Uhr

JEP hatte/hab ich auch! #gruebel

bine mit #ei 14+2 #verliebt

Beitrag von wir3inrom 29.04.10 - 16:53 Uhr

"- es sich immer noch so anfühlt, als ob ich meine Tage bekomme? Manchmal fühlt es sich "nur" wie ein bisschen Muskelkater an, aber manchmal könnte ich schwören, dass gleich untenrum rot bin, so ziehts..."


Das sind deine Mutterbänder, die die Gebärmutter festhalten. Sie fangen jetzt an, sich zu dehnen. Das schmerzt immer so ein bisschen wie Regelschmerz, ist aber ganz normal. Wird irgendwann von einem Tag auf den anderen aufhören (worüber du dir garantiert Gedanken machen wirst *g*) und kommen dann nach ner Weile wieder, allerdings nicht täglich. Das kann bis zum Ende der Schwangerschaft andauern.

Beitrag von laylibaer 30.04.10 - 12:49 Uhr

Hey, da gehts dir ja wie mir :-p
ich bin auch 6.ssw und war genau aus dem grund mit dem ziehen gestern beim arzt. meine frauenärztin sagte auch, damit es die mutterbänder seien oder auch halt magnesiummangel. aus diesem grund hat sie mir magnesium verschrieben.
und mit deinem herzrasen..- hast du event. stress? meine ärztin hat mich 3wochen krank geschrieben und seit dem an, bin ich viel ruhiger.
aber es ist schön, wenn es schwangere gibt, die in der gleichen ssw die gleichen weh wehchen haben ;-)