Hilfe! Wer von euch....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lauramarei 29.04.10 - 16:21 Uhr

....kauft auch viiieel zu viel gedöns für das Kind ein?

Hallo zusammen,

ich verzweifel gerade. Wir bekommen unser erstes Baby und ich könnte den ganzen lieben langen Tag nur einkaufen!
Wir haben bereits einen riesen Karton voll mit Babykleidung. mitlerweile fange ich schon an, schicke Sachen in größe 74 zu kaufen ....
Es ist einfach so viel reduziert, in einigen online Shops aber auch in jeglichen Läden. Ich kaufe nicht nur irgendwas, sondern schon Sachen die dann auch zur Jahreszeit passen.Ich weiß ja selber; man bekommt noch so viel geschenkt. Wobei ich den meisten schon gesagt habe; Bitte keine Kleidung #hicks ...wenn möglich einen Gutschein, oder vorher fragen was noch benötigt wird. Es gibt aber auch einfach so viele tolle Sachen! Aber die kleinen wachsen ja auch so schnell aus den Sachen raus,da lohnt es sich ja nicht mal wirklich richtig :-(

Es ist doch zum verzweifeln. Geht es zufällig noch jemandem so?

Liebste Grüße

Laura mit Lilly-Elaine inside #baby

Beitrag von littleblackangel 29.04.10 - 16:30 Uhr

Hallo!

Ja, manchmal kaufe ich auch viel zu viel...aber mit meinem Spuckkind hier brauche ich das jetzt auch...

Einen Saz verstehe ich aber nicht ganz..."Ich kaufe nicht nur irgendwas, sondern schon Sachen die dann auch zur Jahreszeit passen." Woher willst du wissen, wann was passt und wann es dein Baby tragen wird? Mein Sohn hatte ab 6 Monaten bis einem Jahr zB Gr.74...meine Tochter wird am Samstag 9 Monate und trägt Gr.62 und ich hoffe, das sie bis zum Sommer in die 68 reinwächst...an 74 ist noch lange nicht zu denken...


Lieben Gruß,
Angel mit Lukas *21.06.08 und Anna *01.08.09

Beitrag von yozevin 29.04.10 - 16:55 Uhr

huhu

ooooh ja, ich kenn das.... meine mausi ist jetzt 3 1/2 monate alt und ich kaufe schon 80 für den herbst und 86 für den winter... allerdings hat sie jetzt schon größe 68! und davon eine ganze menge.... teilweise habe ich sogar davon schon was aussortiert, weil es ihr zu eng war! also kauf nicht zuviel, du weißt ja nicht, wie die passform deiner maus wird ;-)

aber auch sonst haben wir eigentlich an allem zuviel! massig spielzeug (wobei zumindest vom großen auch alles bespielt wird), massig kleidung, massig krams.....

Ich glaube es wird mal zeit für einen flohmarkt bei uns #kratz

LG Yoze

Beitrag von alexa81 29.04.10 - 17:23 Uhr

Hallo Yoze,

nur ein kleiner Tipp (hoffentlich kommt das jetzt nicht oberlehrerhaft rüber, ist nämlich wirklich nett gemeint...):

Mit Größe 80/86 wäre ich noch recht zurückhaltend - vorallem mit 86 für den kommenden Winter. Die Kleinen wachsen nicht lange so schnell wie am Anfang.

Meine Mittlere z.B. ist im November geboren, im Februar/März hatte sie schon Größe 68 (also ähnliche wie Deine...), im Sommer hat sie dann 74 getragen, zum Teil aber immer noch 68 (in vielen Hosen z.B.), auch im Herbst noch.

Jetzt ist sie 2,5 Jahre und hat gerade mit Größe 92 in Hosen angefangen, teilweise trägt sie immer noch 86. In Oberteilen trägt sie alles von 86 bis 98.

Bei meiner Großen war es ähnlich. Und der Kleine ist erst 5 Monate alt, aber auch bei ihm scheint´s so zu sein - zumindest war er aus 56 im Eilverfahren raus, ähnlich ging es mit 62, aber die 68 passt noch super.

Nicht, dass Du nachher den Schrank voll mit Sachen hast, die viel zu groß sind...;-)
;-)

Viele Grüße, Alex

Beitrag von yozevin 29.04.10 - 17:34 Uhr

huhu

bei unserem großen war es genauso, der ist auch gewachsen wie unkraut, hatte zu weihnachten größe 86 (februar-kind)! denke, die kleine steht ihm da in nichts nach.....

ansonsten sind das alles sachen, die man sowohl im spätsommer, im herbst als auch im winter mit entsprechenden basics dazu tragen kann, also kleidchen, die auch zu jeans passen mit langarmbody drunter oder strickjäckchen drüber.... so richtige wintersachen haben wir noch nicht, die kauf ich, wenn überhaupt, zeitnah! ich kauf da schon mit köpfchen.... habe auch nicht viele sommersachen, wo ich sagen kann, die kann ich wirklich nur im sommer tragen! bei mädchen passt ja zu fast allem dann eine strumpfhose, finde ich!

LG

Beitrag von carana 29.04.10 - 17:30 Uhr

Hi,
ja so geht es mir auch. Aber irr dich nicht mit den Größen. Unsere hat jetzt, mit 8 Monaten gerade 62; ich hoffe, dass sie im Hochsommer in die 68 passt. Der Sohn meiner Freundin, 2 Wochen jünger, trägt jetzt 74/80; die Kleine meiner anderen Freundin hatte mit 4 Monaten schon Oberteile in 74 an.
Wobei ich mir immer denke, Sommersachen im Winter sind okay. Da zieht man die Shirts im Lagenlook an und unter die Hosen halt ne Strumpfhose. Aber gefütterte Hosen im Mai sind echt doof ;-)
Lg, carana