Augen Lasern...!!!!!1

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jaska0808 29.04.10 - 16:44 Uhr

Halloo...

Habe eine ganz wichtige Frage um das Thema Augen Lasern...

Meine kleine muss das warscheinlich machen...sie ist in der 25ssw Woche gekommen...

Hat jemand so etwas durchemacht...würde mich freuen wenn ihr mir schreiben würdet...????

LG

Beitrag von jessie86 29.04.10 - 16:50 Uhr

Hallo!

Nachdem Can so oft und lange beatmet war wurden sein Augen auch gelasert.

Es war eine relativ kurze OP mit ner leichten Narkose sodass er trotz seine stark geschädigten Lunge 1 stunde nach OP extubiert wurde.

Er hatte ein paar Tage lang rote geschwollene Augen und wenig schmerzen.

Die OP war ende Mai 2009 und im Dezember 2009 wurde bei der Kontrolle festgestellt das er super gut sieht und keine Brille erstmal brauchen wird.Er hat ne leichte Hornhautverkrümmung aber das ist vererblich und die hat er wahrscheinlich von mir.

Also bei uns ist das echt super gelaufen!

Wünsche euch auch ganz ganz viel glück!!#klee

Beitrag von schanina 29.04.10 - 17:43 Uhr

Huhu

Ja, das ist leider ein typisches "Frühchen-Problem". Meine Kleine wurde auch gelasert, leider zu spät. Denn bei einem Auge stellte man während der OP fest das sich schon die Netzhaut ablöste und das andere Auge zog leider kurz nach der OP (ca. 1 1/2 Wochen später) nach. Mittlerweile ist sie leider erblindet was aber eigentlich eher seltener der Fall ist.. Wir hatten eben nur verdammt viel Pech,.. Aber wenn es ein Hoffnungsschimmer ist, die Augen zu retten, dann solltest du das auch tun.. Denn bei den meisten Fällen hilft es ja wirklich..

Alles Gute für die Kleine,

LG Nina

Beitrag von billy38 29.04.10 - 22:17 Uhr

Hallo,

Ja, das ist leider ein typisches
"Extrem-Frühchen-Problem".
Mein Kleiner wurde an beiden Augen gelasert.
Nach der OP hatte er lange dicke Augen und war sehr unruhig. War nicht schön :-(

Wir hatten nach der Augenlaserung viele Kontrolluntersuchunge, heute wieder eine.
Die Augen von Nico sind gut. Im nachhinein bin ich sehr froh, das bei Nico schnell gehandelt worden ist.

Nico schielt ab und an mit dem linken Auge, daher kleben wir das rechte jeden Tag ne Std, ab, damit das linke nicht einschläft :-p

Ob er später ne Brille braucht ist heute noch unklar. Vielleicht klappt es auch ohne, mal abwarten.

Euch wünsche ich viel Glück wenn es zur Laserung kommen sollte. Die O.P. geht recht schnell vorbei.
Danach vieeeel kuscheln, sobald es möglich ist. :-D

Nette Grüße

Biljana mit Nicolas 24+4