malne frage zum fahrradanhänger

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von redhugo 29.04.10 - 17:12 Uhr

hallo wir wollen uns ein fahrradanhänger holen für unser kleinen der eine wird 2 der kann ja so schon drin sitzen angeschnallt aber der eine wird 6 monate kann man ihm mit autositz da reinstellen oder muss man spezielé schalen benutzen ???

sowie die weberschale ??

Beitrag von saha17 29.04.10 - 18:34 Uhr

Hallo!
Ich hab mich auch mal kundig gemacht. Es gibt (Weber)-Babyschalen und so was ähnliches wie Hängematten. Mir wurde von mehreren Fahrradhängern absolut von Schalen abgeraten, da diese Stöße auf das Rückenmark nicht abfangen. Wenn überhaupt, dann so Hängesysteme, da diese etwas ausgleichen. Am besten sollte man Kinder erst reinsetzen, wenn sie frei sitzen können. So wurde es mir gesagt. Ich denke, dass es schon auch jeder für sich entscheiden muss. Ich würde mein Baby evtl schon auch reinsetzen, wenn es denn Kopf stabil halten kann, wenn ich schon ein großes hab, das im Hänger mitfährt.
Wir haben uns den Croozer gekauft und ich bin total begeistert. Lorena sitzt aber auch schon. Es gibt auch gefederte Modelle, die aber wesentlich teurer sind. (z.B. chariot).
So, viel blabla...
Lg Sandra mit Lorena;-)

Beitrag von saha17 29.04.10 - 18:35 Uhr

#klatsch meine natürlich Fahrradhändlern...die Hitze....

Beitrag von lonsdalebaby09 29.04.10 - 18:39 Uhr

hi ja wir sind am überlegen weil mein tochter sitzbei meinen mann hinten drauf mit fast 4 und bei mir müsste dann so ein anhänger dran wo meine beiden jungs rein sollten 21 monate und 5 1/2 monate . weil ne freundin meine man könnte nen maxi cosi nehm aber soviel ich weiss darf man das doch nicht oder ?? notfalls mussen war noch warten

Beitrag von redhugo 29.04.10 - 18:42 Uhr

hmm das ist doof unsere kleiner wird 6 monate auch und ich wollte ihn mit sein bruder da rein tun . wie ist das den bei fahrradsitzen ab wann drüfen baby darein ????????????

Beitrag von matzzi 29.04.10 - 20:38 Uhr

Hallo

wir haben uns gestern den Croozer gekauft, allerdings noch nicht zuhause.

Wir haben eine Babynest dazugekauft, das ist wie eine Art Hängematte, die für Babys ist. Wenn sie dann mal richtig sitzen kann gibt es ab 9 Monate eine Sitzstütze... Das sind alles Zubehörsachen vom Croozer. Kannst du auf der Webseite von denen anschauen.

Den Maxi Cosi darf man nicht in den Fahrradanhänger machen, hat man uns gesagt. Außerdem würde dann unsere Große auch nicht mehr daneben passen.

Lg matzzi

Beitrag von lienschi 29.04.10 - 21:20 Uhr

huhu,

es gibt keine gesetzliche Regelung, ab wann und wie Du Dein Kind in einen Fahrradanhänger setzt.

Es ist also auch möglich die Autobabyschale in den Fahrradhänger einzubauen... gibt´s auch Anleitungen dazu im Netz.

Ich persönlich finde das aber nicht sicher genug... vor allem, wenn noch ein weiteres Kind mit drin sitzt.

Die Weberschale oder so eine Hängematte sind da die besseren Lösungen, da die passgenauen eingebaut werden können.

lg, Caro (die sich wohl ne Weberschale kaufen wird)

Beitrag von 01sonnenschein 29.04.10 - 23:35 Uhr

Hallo,

wir haben uns gerade einen Anhänger gekauft und eine WeberSchale mit Sitzverkleinerer direkt dazu.

Der Anhäger hat zwar eine Federung, aber ehrlich gesagt, sind die Babies i.d.R. noch so leicht, dass die Feder noch gar nicht zum tragen kommt. Das "Hängemattensystem" war uns nicht so ....sympatisch.

Wir werden in jedem Fall nur kleinere Strecken und ausschließlich auf Asphalt fahren bis der Kleine etwas älter ist.

Grüsse

Andrea