18.woche und...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kajana1 29.04.10 - 17:47 Uhr

spür noch nichts...
hab jetzt schon oft gelesen dass man sein kind ab der 18. woche spüre.
ich bin jetzt in der 18. ssw aber ich muss sagen, dass ich mir bei dem was ich da ab und an spüre kein bisschen sicher bin, obs tatsächlich die kleine ist.
wie erkennt man das?wusstet ihr es sofort oder habt ihr auch gerätselt?

liebe grüße und vielen dank schonmal#kuss

Beitrag von lilie84 29.04.10 - 17:53 Uhr

hallo!

Das ist normal, dass man es am Anfang schlect zuordnen kann, sind ja auch völlig neue Erfahrungen;-)

Bin in der 20. Woche und muss sagen, warte auch jeden tag darauf, dass ich es von neuem spüre.:-p

Da habe ich in der 17. Woche mehr gespürt als jetzt.

Bei mir ist es so ein blubbern, als würden Luftbläschen im Bauch aufsteigen...,

keine Angst haben, irgendwann weisst Du genau...., dass kann nur mein Kind gewesen sein....!:-D

Beitrag von hummels 29.04.10 - 17:58 Uhr

hallo kajana,

so geht's mir auch schon einige Zeit. Jeder frägt mich: "und, spürst schon was?" und ich spüre immer noch nichts... (20. SSW)
mach mir auch langsam sorgen, aber nächste woche geh ich zum doc, dann wird er mich vielleicht wieder bisserl beruhigen können...

LG Simone #klee

Beitrag von minkabilly 29.04.10 - 19:01 Uhr

beim 1.Kind spürt man meist erst etwas später was...
bei mir ist es nun das 3.Kind und ich bemerke schon leichte Bewegungen (wenn ich auf dem Rücken liege und meine Hand auf dem Bauch hab); bin 17.SSW