Wieviel schlaf braucht ein 12 Tage altes Baby tagsüber?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babybibi 29.04.10 - 17:57 Uhr

Hallo ihr lieben...

Ich bin vor 12 Tagen Mutter geworden von einem kleinen Jungen denn wir Bastian genannt haben :-)!

Meine frage steht zwar schon oben,aber ich stelle sie dennoch noch einmal!

Wieviel/Wie lange sollte/muss ein Baby mit 12 Tagen tagsüber schlafen?

Bis vor 2 Tagen war es bei Bastian noch so gewesen,dass er nach dem Fläschchen und Wickeln immer direkt schläfrig war und einem beim Bäuerchen machen auf der Schulter einschlief!

Nun siehts aber ganz anders aus,#schwitz!Er meldet sich ca alle 3-4 std nachts kann es auch mal 4 1/2-5 std werden...Aber Tagsüber will er nicht mehr wirklich Einschlafen...

Weder die Sandmann Spieluhr noch generell versuchen ihn zu beruhigen bringt irgendwas...er will die ganze zeit bei einem von uns auf dem arm sein "sein vater oder bei mir"...

Dafür schläft er Abends und Nachts direkt nach dem Fläschen+Wickeln sofort ein...Vielleicht meldet er sich da noch 1-2x weil er seinen Schnuller ausgespuckt hat und ihn wieder will aber ansonsten ist ruhe...

Das kann doch nicht normal sein,dass ein 12 Tage alter Säugling fast 6 std am Stück wach ist,oder?

danke im vorraus

lg bibi mit #baby bastian

Beitrag von dragonmother 29.04.10 - 18:02 Uhr

Sie sollten am Tag so 12 Stunden schlafen.

Lg

Beitrag von a.m.b.e.r 29.04.10 - 18:08 Uhr

Die Babies in dem Alter haben noch Anpassungsschwierigkeiten, den Wach-Schlaf- und Tag-Nacht-Rhythmus betreffend. Das kann man so pauschal eigentlich gar nicht sagen. Bei uns war z.B. bisher jeder Tag seit der Geburt (das sind jetzt 25 Tage) vollkommen anders als der vorherige. Mal hat sie 6 Std. am Stück tagsüber geschlafen, mal war sie nachts jede Stunde wach, oder auch umgekehrt.

Beitrag von hatz09 29.04.10 - 20:53 Uhr

Das war bei uns genauso!!!!...nachts hat unsere Maus relativ schön geschlafen (4-5h am Stück),aber tagsüber nur in unserer Nähe!(auf dem Arm oder wenn wir neben ihr lagen)...sie wollte am tag perdu nicht in ihr bettchen.
Lass ihn einfach...er sucht die körperliche Nähe...das pegelt sich alles ein.
Und ein Baby MUSS nix,sondern es holt sich/macht das was es braucht!!!:-)

lg Hatz mit #baby Justice