Versuchs erat mal hier..Vorsicht lang

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von phili7 29.04.10 - 20:12 Uhr

Mal kurze meine Geschichte..
Also ich war mit meinen 2 (Von 3) Kids im februar bei der Kinderreha...Wir mußten die Kur Krankheitsbedingt leider abbrechen..Der kleine hatte ne angehende Lungenentzündung und so einen blöden ansteckenden Virus..So sind wir nach 3Wochen wieder abgereist..Muß da zu sagen mein kleiner so Sohn war von den 3 Wochen wo wir dort waren gerader mal gut 1Woche gesund..Also konnte er an den Aktivprogramm nicht mit teilnehmen...
Als wir dann daheim waren mußte er 1woche drauf ins KKH..Weil es nicht besser geworden ist..
War jetzt auch erst wieder Krank..(Hat Chronische Obstruktive Bronchitis mit Atemnot)..


So nun haben wir eine Nachvollgereha beantragt..(So stande es auch in den Arztbericht drin das wir sie nochmal beantragen soll)...
Heute nach mehrfachen Anrufen haben sie mir doch wahrhaftig erzählt das sie die reha nicht bewilligt haben..Ich dacht ich stehe im falschen Film...

Hatte für mein anders Kind was im februar daheim geblieben ist einen antrag mit gestellt....
Weil er nicht nochmal daheim bleiben kann...Dafür bleibt der große daheim..

Man ich versthe das nicht

kennt sich jemand damit aus..Oder gibt es ein § wo wenn man die Reha wegen Krankheit abrechen mußte wieder fahren kann..

würde mich über antworten sehr freun...

Beitrag von arkti 29.04.10 - 22:52 Uhr

Sorry.....aber im Arztbericht stand sicher nicht
Nachvollgereha #rofl#rofl##rofl #schein

Beitrag von fibi7 30.04.10 - 19:55 Uhr

Hallo du,

wie lange hätte denn eure Reha gedauert??? Normale Dauer ist doch 3 Wochen. Warum seid ihr nicht früher heim gefahren, wenn der Kleine so krank war?

Wir waren auch schon mehrmals auf Reha und mein Sohn war auch jedes Mal krank und wir konnten nicht alles mitmachen, haben auch nie gleich drauf eine neue Reha gezahlt bekommen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die KK eine Nachfolgereha oder wie man das immer auch bezeichnen möchte bezahlt. Ich kenne einen Fall wo eine Reha abgebrochen werden musste weil sich die Mama das Bein gebrochen hatte. Dann konnten die verloren gegangenen Wochen nachgeholt werden. Das ist aber ein ganz anderer Fall. So eine Reha kostet die KK rund 2500 - 3000 Euro, wenn alle Rehas wiederholt werden könnten, bei denen jemand krank wurde, dann bricht unser Gesundheitssystem gar völlig zusammen.

Wenn es Arzt und Klinik befürworten könnt ihr sicher eine erneute Reha beantragen, aber selbst bei wirklich schwerst kranken Kindern geht das nicht öfter als einmal im Jahr.

Liebe Grüße und gute Besserung
Alex