Auf das Outin verlassen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 29.04.10 - 20:20 Uhr

Huhu,

wollt doch mal nachfragen ob ich mich so langsam auf das Outing verlassen kann?? *gg* also:

19 SSW - Mädels Outing mit Erklärung vom FA für mich als Laie wie ein Mädel sozusagen auzusehen hat *gg*

22 SSW - Mädels Outing von der FÄ die sich mit meinem FA die Praxis teilt, sie sagte, nix zu sehen dass da was männliches dran hängt ..

23 SSW - wegen starkem Magen Darm Infekt musste ich zur Kontrolle ins KH und die Ärztin dort sagte, " Sie kriegen ein Mädchen"

Was meint Ihr, kann ich mich drauf verlassen? Kanns noch gar nicht wirklich realisieren, wir haben einen tollen Sohnemann zuhause der sich ( genau wie mein Mann und ich) sehr ein Schwesterchen gewünscht hat..

Mein Mann ist übrigens direkt nachm ersten Outing sich schon so sicher gewesen dass er nen Rosa Maxi Cosi gekauft hat als Überraschung für mich *ggg* Kinderwagen und Zimmer sind ja Neutral bestellt :-P

LG

northfly + Jonas 22.10.06 + Bauchzwergline 22+6 SSW ( oder 23+6 SSW)

Beitrag von suenneli 29.04.10 - 20:35 Uhr

Hallo northfly

Also ich denke schon, dass du dich auf das Outing verlassen kannst!
Du hast es schon von drei verschiedenen Ärzten gesagt bekommen, dass ihr eine Prinzessin bekommt und ich denke dann wird das schon so sein. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Junge seinen kleinen Pippimax jedes Mal vor euch versteckt:-p;-)

Ich habe in meiner ersten SS in der 18.SSW ein Mädchen-Outing bekommen und es ist auch tatsächlich dabei geblieben.
In meiner letzten SS wurde mir in der 18.SSW gesagt es wäre ein Junge, in der 22.SSW wurde mit ein Mädchen vorausgesagt, in der 26.SSW wollte sich das Baby nicht preisgeben, und in der 28.SSW war dann das definitive Mädchen-Outing...

Alles Gute und geniess die spannende und wundervolle Zeit der Schwangerschaft#herzlich

Liebe Grüsse
Sonja mit Vanessa 17.11.06& 30.11.08

Beitrag von babylove05 29.04.10 - 21:09 Uhr

Hallo

versteh deine Zweifel ...lol .... mir ging es auch so .. obwohl ich schon von 3 verschiedenen FAs and 3 verscheidenene geräten ein mädeluting gaben .... und ich glaub langsam glaub ich es... hab auch die Schamlippen im 3d sehr sehr eindeutig gesehen , aber die Zweifel bestehen immer noch... weiss ja auch net wieso

Lg Martina