über einen monat nicht zugenommen! schlimm?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von blume-99 29.04.10 - 20:22 Uhr

hallo,

meine kleine wird überwiegend gestillt und bekommt mittags gläschen und anschließend stillen.

vor ein paar tagen hab ich ihr auch mittags und abends regelmäßig was angeboten, aber auch immer mit anschließendem stillen, da sie nicht so viel isst um satt zu werden.

die hebi meinte ich solle erst eine mahlzeit ersetzen bevor ich ne weitere gebe und das versuch ich jetzt seit ein paar tagen so.

sie ist aktiv (meine kleine) und gesund.
sie wird am 7.9. 8 monate alt und wiegt 7200g.
das gewicht hatte sie heute und auch schon anfang oder mitte märz, also schon vor längerer zeit (weiß es nicht mehr ganz genau)

ich weiß dass sie in diesem alter nicht mehr so viel zunehmen müssen wie am anfang, aber zunehmen sollten sie doch, oder?

oder gibt es auch phasen wo mal ne ganze weile nichts geht am gewicht???

liebe grüße und danke für eure hilfe schonmal

Beitrag von ann-mary 29.04.10 - 21:25 Uhr

Du schreibst, am "07.09. 8 Monate", aber wir haben doch erst April. Sicherlich meinst du Mai anstatt September, oder ?

Was sagt denn deine Hebi dazu, dass deine Kleine nicht weiter zu nimmt ?

7 kg für 8 Monate finde ich aber schon recht gut, also da brauchst du dir keine Sorgen machen, dass sie zu wenig wiegen würde.

In den Wachstumsschüben, die ja von mal zu mal länger dauern, essen sie ja grundsätzlich weniger und werden dementsprechend auch nicht viel zu legen.

HG ann

Beitrag von blume-99 29.04.10 - 21:34 Uhr

hast recht. sie wurde am 7.9 geboren und wird somit am 7.5. 8 monate#klatsch, sorry.

ok, ich dachte immer sie wachsen/nehmen zu in wachstumsschüben?#gruebel

Beitrag von doreensch 29.04.10 - 23:40 Uhr

sie wachsen und nehmen dann nach dem wachsen wieder zu
aber in 4 wochen sollten sie zugenommen haben oder wurde sie 4 wochen lang nur lang und länger?

zähne lassen auch öfter mal das gewicht stocken, jedenfalls mal eine woche lange, wir wiegen wöchtentlich
bei uns war es mal von woche zu woche stagnierend aber niemals 4 wochen lang

wenn also keine erkrankungen waren die jede gewichtszunahme kaputtmachen dann würde ich..

essen leckerer machen sprich selbstkochen

bunte pappe schmeckt wirklich nicht, durchs stillen ist sie ja besseres gewohnt

meine fährt völlig auf grießbrei mit geriebenem apfel ab

200 ml milch aufkochen und 30 gramm grieß (nicht den kindergrieß der ist zuckerhaltig) einrühren und während der halbe apfel gerieben wird aufquellen lassen du kannst auch 5 gramm butter untermischen

mittags das verhältnis gemüse/kartoffel nach rezept genau einhalten

meine mags gerne wenns doch eher stückiger ist, das schmeckt wohl nochmal so gut

und da deine noch soviel brust braucht solltest du gleich mal besonders auf deine gesunde ernährung und viel trinken achten, es gibt auch leckere milchbildene rezepte davon wird die milch schön reichhaltig