Hatte heute Mittag schon mal geschrieben...kaum Antworten :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martinaerika 29.04.10 - 20:26 Uhr

Ich hatte heute Mittag schonmal geschrieben...sorry, dass ich mich wiederhole, aber es hat da kaum jemand geantwortet....zu der Zeit sind ja wohl auch nicht so viele online...daher erlaube ich mir mal, das Thema nochmal aufzugreifen....Schaut doch mal bitte mein ZB......eigentlich hatte ich diesen Zyklus ein ganz anderes Gefühl...hatte schon ganz früh immer mal wieder ein Ziehen in den Leisten/im Unterleib oder so an der Poseite.....und da das schon so früh anfing dachte ich, das kann kein PSM sein.....heute morgen hatte ich dann (wohl gan wenig) leicht rosa ZS im Slip (sorry fü die Beschreibung) und nun bemerke ich diese leichte rosafärbung nach jedem Toilettengang....und da mache ich mir jetzt mal gar keine Hoffnung mehr....so war es auch schon in den Vomonate.....wenn ich die ZB der Vormonate vergleiche, dann passt es auch exakt von der Zeit...und am 2.5. kommt dann die richtge Mens.
Ich frage mich nur jetzt....die zweite ZH ist dann ja immer so kurz...kann das sein? Oder würde das auch eine Geldkörperschwäche hinweisen? Meine so etwas mal gelesen zu haben. Ach man...ich will eigentlich nicht immer direkt zum Doc.....wir sind jetzt im 5 ÜZ und das ist im Verhältnis zu vielen anderen ja noch gar nicht so lange...und men Gyn meinte auch, bis zu einem Jahr warten ist total normal.....was meint ihr so? Oder hat jemand vielleicht so was ähnliches???

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?s...=890948

Beitrag von 5kids. 29.04.10 - 20:30 Uhr

Hallo!
Dein Blatt ist nicht sichtbar. Wenn deine 2.ZH weniger als 10 Tage ist,spricht man von einer GKS - aber das muß der FA feststellen und von 1 oder 2 Zyklen mit kurzer 2. ZH wird das auch nicht gleich so wild sein. Ich denke,es ist von dauerhafter kurzer 2. ZH die Rede sein.


LG
Andrea

Beitrag von martinaerika 29.04.10 - 20:32 Uhr

sorry....hier ist es

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=505003&user_id=890948

Beitrag von 5kids. 29.04.10 - 20:37 Uhr

Oh...meinst du nicht,daß die Werte von den ZT 2 und 21 verfälscht sind? Die weichen ja schon erheblich von der üblichen Messzeit ab. Womöglich hattest du noch gar keinen ES #schock#zitter#kratz

Es wäre ratsam,wenn du auch den ZS beobachten und weiterhin Ovus machen würdest,bis die positiv gewesen sind.

Beitrag von colinsmama 29.04.10 - 20:30 Uhr

dein link geht nicht ;-)

Moreen

Beitrag von babybiest 29.04.10 - 21:26 Uhr

Möchte dir ein wenig Mut machen:

Ich hatte nach der Geburt meines 1. Kindes auch IMMER einen sehr kurzen Zyklus. Zu Beginn sogar nur 14-16 Tage! Aber trotzdem bin ich damit 3x schwanger geworden (einmal war leider ne Eileiterss Dabei :-( ). War auch schon beim Arzt, der sagte das Gleiche wie deiner, es ist normal bis zu ein Jahr zu "üben". Muss nicht immer gleich ne GKS sein!!!

Aber wenns dich beruhigt, dann besteh auf einen Test. Oder versuchs mit Zyklustees (Frauenmantel und Himbeerblätter). Bei mir hat die Homöopathie immer ganz gut geholfen.

Aber wie gesagt, ich hatte immer einen sehr kurzen Zyklus (max 7-8 Tage nach dem ES)

Drücke dir soll die Daumen, dass es ganz bald klappt!!!

Bea