27. SSW und Muttermund 2 cm auf - was wird passieren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ryja 29.04.10 - 20:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Freundin hatte heute Kontrolle. Muttermund 2 cm auf. Vermutlich hat sie sich übernommen (beruflich+Wohnung renoviert) Sie ist in der 27. SSW. Der Arzt hat sie ins KH überwiesen. Mehr weiß ich noch nicht. #zitter

Ich nehme an, sie muss liegen. Wie stehen ihre Chancen. Wie lange kann das so gehen? Vielleicht habt ihr ja Ähnliches erlebt.
Über positive Berichte (aber auch andere Antworten - muss ich ihr ja nicht sagen!!!) würde ich mich freuen.
Vielleicht kann ich sie nach der ersten Panik bisschen aufbauen. :-p

Ryja (19. SSW)

Beitrag von lulu06 29.04.10 - 20:38 Uhr

Hallo,

wenn sie sich schont, kann es gut sein, dass sie bis zum Termin geht. Das heißt jetzt erstmal nichts, wenn sie weiter keine Wehen hat. Aber streng liegen wird für sie unumgänglich sein.

Sie wird wohl jeden Tag mehrfach CTG schreiben lassen müssen, liegen und die Lungenreife bekommen und erstmal im KH verbleiben.

LG lulu

Beitrag von ryja 29.04.10 - 20:40 Uhr

Danke. Gut, dass sie zu Hause kein kleines Kind hat. Ihr wird dann wohl höchstens langweilig.

Beitrag von liph70 29.04.10 - 20:41 Uhr

Hallo,

mmh, naja, so toll sieht das nicht aus! 4 Wochen wären schon noch schön, wenn sie das schaffen würde, aber mit 2cm glaub ich das bald kaum, da darf sie dann aber überhaupt nix mehr machen bzw. nur liegen, am besten auch nur im KH, da ist alles bisschen strenger, aber das ist ja wichtig.

Alles Gute für deine Freundin!!!

LG

Beitrag von ryja 29.04.10 - 20:43 Uhr

Danke. Mir fällt gerade ein, dass sie im Juni heiraten wollte. Das ist bestimmt nicht mehr drin.

Beitrag von bettina79 29.04.10 - 20:47 Uhr

Hallo,

mach dir keine so große sorgen, ich war auch bei meiner 1.ss ab der 30. ssw, glaub kann aber auch svhon gewesen sein, 1 cm offen, ich mußte nicht in krankenhaus, meine hebamme sagt, das das oft passiert das der muttermund schon vorher etwas offen ist.

Er kann sich aber auch wieder etwas schließen, mein ich. viel ruhe bringt viel

gruß Bettina und michelle 6 melissa fast 4

Beitrag von nette-maus84 29.04.10 - 21:50 Uhr

Eine Bekannte lag mit 3 cm Wochenlang rum durfte aber auch gar nix machen nur liegen!
Und hat es bis zur 39 Woche geschafft obwohl alle dachten das kommt sehr früh.
Also Mut machen und sie soll lieber im KKH bleiben, da ist sie mehr daran angewiesen im Bett zu bleiben als zuhause!

Beitrag von schmettermaus 29.04.10 - 21:55 Uhr

Hallo

mein MUMU ist auch seit der 28.ssw 1,5-2 cm offen ich liege seitdem im KH und darf nur zur Toi sonst nix.
Habe die Lungenreife bekommen und Wehenhemmer...

Bei 34+0ssw Darf ich nach hause,weil man es dann nichtmehr aufhalten würde.

Ich bin heute bei 31+5ssw
man kann viel schaffen,aber man muss liegen...
Bei weiteren Fragen kannst mich gerne über PN anschreiben.

LG Melli 32.ssw